Hilfe bei der Bestimmung eines Sesterz

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Kulturist
Beiträge: 4
Registriert: Mo 07.12.20 18:57
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Hilfe bei der Bestimmung eines Sesterz

Beitrag von Kulturist » Fr 11.12.20 20:57

Liebe Münzfreunde,

ich besitze einen Sesterz in einem eher schlechten Erhaltungszustand (2,5 cm u. ca. 8g). Siehe Abbildungen:
Unbenannt5c.jpg
Die Umschrift am Avers ist leider kaum zu entziffern. Ich meine aber am Kaiserkopf einen Bart zu erkennen, was den Prägezeitraum zumindest auf ab Hadrian einschränken würde. Am Revers ist das SC noch deutlich sichtbar sowie eine Frauenfigur? - wohl eine Personifikation von etwas. Auch hier ist die Umschrift außer ev. einem S links oben leider nicht mehr zu entziffern.

Hat hier jemand einen Tipp um welchen Kaiser es sich handeln könnte bzw. wie ich bei solchen Stücken bei der Bestimmung am besten vorgehen kann?

Edit: Bild ersetzt
Zuletzt geändert von Kulturist am Sa 12.12.20 16:10, insgesamt 2-mal geändert.

Perinawa
Beiträge: 1237
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung eines Sesterz

Beitrag von Perinawa » Fr 11.12.20 21:01

Hadrian

Zur genauen Bestimmung kannst du dich bei ACSearch durchwühlen.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 769
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung eines Sesterz

Beitrag von Laurentius » Fr 11.12.20 22:12

Hallo

Das Material und das Gewicht sprechen zu dem für ein As. Also eine Münze
aus Kupfer.
Die genaue Bestimmung der Rückseite könnte sich recht schwierig gestalten,
erkennt man in Hinsicht auf die Menge der möglichen Varianten doch nur
wenige Details.

vg Laurentius
"Friede im Himmel"

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 383
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung eines Sesterz

Beitrag von Georg5 » Fr 11.12.20 22:35

Mollit viros otium

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1421 Mal
Danksagung erhalten: 460 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung eines Sesterz

Beitrag von Numis-Student » Fr 11.12.20 23:09

... Und es wäre schön, wenn Du, wie alle anderen auch, die Bilder hier im Forum hochladen könntest und nicht auf irgendwelchen möglicherweise werbeverseuchten möglicherweise virenverseuchten Seiten, wo sie vermutlich nach wenigen Tagen oder Wochen wieder verschwinden.

Schöne Grüße,
MR

Kulturist
Beiträge: 4
Registriert: Mo 07.12.20 18:57
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung eines Sesterz

Beitrag von Kulturist » Sa 12.12.20 16:30

Ich habe das Bild jetzt etwas komprimiert und es hier im Forum selbst hochgeladen.
Vielen Dank für all die hilfreichen Hinweise. Es handelt sich offenbar tatsächlich wohl eher um ein As.

Nach Vergleichen mit anderen Stücken auf acsearch sieht es so aus als ob am Revers bei genauer Betrachtung doch noch Reste der Umschrift erkennbar sind: und zwar weit auseinanderliegende Buchstaben C O und das bereits erwähnte S auf der linke Seite sowie ev. einem I auf der rechten Seite, was das ganze auf RIC 668 (Fides) und RIC 669 (Salus) einschränkt, wobei ich aufgrund der Haltung des rechten Arms von letzterem ausgehe.
Zuletzt geändert von Kulturist am So 13.12.20 00:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5778
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung eines Sesterz

Beitrag von justus » Sa 12.12.20 17:36

http://www.wildwinds.com/coins/sear5/s3681.html
https://www.acsearch.info/search.html?id=870295

Hadrian AE As
Rev. : COS III, S C across fields, Salus standing right, feeding snake.
RIC 975 oder 669, BMC 1380, Cohen 371.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sesterz Bestimmung
    von Gorme » Fr 04.12.20 19:18 » in Römer
    5 Antworten
    260 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Fr 04.12.20 19:32
  • BITTE um eine Bestimmung Sesterz Domitianus
    von Benito678 » Fr 05.06.20 09:34 » in Römer
    6 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    So 07.06.20 12:02
  • Bitte um Bestimmung - Sesterz Agrippina Maior
    von borgi1970 » So 18.10.20 14:58 » in Römer
    7 Antworten
    322 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mo 19.10.20 09:58
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von usbdevice » Mi 01.05.19 01:10 » in Byzanz
    1 Antworten
    642 Zugriffe
    Letzter Beitrag von usbdevice
    Mi 01.05.19 01:12
  • Bestimmung Hilfe
    von Puschy007 » Sa 18.05.19 09:37 » in Byzanz
    5 Antworten
    906 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Puschy007
    Sa 18.05.19 10:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot], Bing [Bot] und 4 Gäste