Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 280
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 18.01.21 02:05

Eure Infos sind interessant. Hab es mir mal durchgelesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gewichtsj ... l_marco%22

Zeige noch eine nette Kleinmünze. Zur WMF konnte ich leider nicht gehen. War dafür hin und wieder auf dem Trödelmarkt. Habe mir auch eine aus Hannover geholt. Stil, Historie und Kleinmünzen an sich finde ich schön. Genauso wie Hirsch und Bär von Stolberg und Anhalt, ist das Ross der Welfen ein fantastisches Stilelement. Zwar häufigster Jahrgang und ss+, aber 8 Euro sind doch OK.

Das große Aber: So etwas muss man erstmal finden. Billon mit metallischem Glanz ist nicht selbstverständlich. Bei meinem Fokus Altdeutschland vor 1815 und Skandinavien vor 1872 ist es manchmal zum Verzweifeln, weil man manche Sachen idR höchstens in ss+ findet.

Hannover, Kgr.
Georg V. (1851–1866)
1/2 Groschen | .220 Ag | 1858 | B
AKS #151 | KM #235 | J #92 | Welter #3198

Eine schöne Woche euch :D
Dateianhänge
20210118_011313-min.jpg
20210118_011453-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste