Frage zu einer Medaille

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 519
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Frage zu einer Medaille

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 03.04.21 17:26

Hallo ihr Lieben :)

Mein Fokus ist Münzen. Das große Aber: Alle Sammelgebiete respektiere ich. Arrogantes Denken finde ich furchtbar. Jetzt brauche ich mal eure Hilfe. Bestimmt mir bitte das hier:

https://www.ebay.de/itm/Medaille-Alumin ... f&LH_BIN=1

Könnt ihr mir so viele und detaillierte Infos wie möglich übermitteln? Privater Hintergrund: In schwierigen Zeiten hat mich ein Freund sehr unterstützt. Er ist Fan von frankfurter Münzen und Medaillen. Da er selbst Elektiker ist, passt das Thema gut. Wenn ich mich nicht irre, zumindest bei Münzen ist es so, wurde auch Schmuck aus Aluminium hergestellt. Bauxid war sehr schwer zu bearbeiten.

Freu mich von euch zu hören. Beste Grüße :)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7282
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Frage zu einer Medaille

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 03.04.21 20:05

Schönes Stück in Jugendstil, auch ganz gut erhalten. Aluminium war damals als neuer Werkstoff chic. Aber leider nicht signiert. Zum Thema gibt es viel hier: https://www.google.com/search?q=Elektro ... RJiyr9X8i0
Oskar von Miller war der Initiator des Ausstellung: https://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_von_Miller
Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 435
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal

Re: Frage zu einer Medaille

Beitrag von mimach » Sa 03.04.21 23:55

Hallo Basti,
mit deinem neuen Wissen kannst du die Medaille ja mal im Forum vorstellen. Würde uns Medaillensammler freuen.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 519
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Frage zu einer Medaille

Beitrag von Basti aus Berlin » So 04.04.21 02:21

Du wirst lachen, aber bin der Passivpart. Seine Frau schenkt ihm die zum Geburtstag und hat mich um Rat gefragt. Habe ihr ein industrielles Thema aus Frankfurt empfohlen und gesagt sie soll auf die Erhaltung achten. Warum Aluminium damals so besonders war, hab ich ihr dieses Stück vorgeschlagen. Das ist natürlich ein tolles Stück. Den Hintergrund von Aluminium hat sie verblüfft. Nur will ich noch etwas ergänzen.
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Frage zu Medaille der Patriziergesellschaft Zum Sünfzen von Lindau
    von PrometheusX » Fr 13.08.21 00:45 » in Medaillen und Plaketten
    7 Antworten
    198 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Fr 13.08.21 22:46
  • Frage zu Medaille Deutsches Nationaltheater Weimar
    von Cavy » Sa 25.01.20 19:42 » in Gästeforum
    3 Antworten
    366 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Cavy
    Sa 01.02.20 06:01
  • Frage
    von Axel58 » Fr 27.11.20 17:19 » in Griechen
    3 Antworten
    240 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Axel58
    Fr 27.11.20 19:34
  • Präsentation und Frage
    von Jorgev » Mi 08.01.20 11:33 » in Off-Topic
    3 Antworten
    966 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jorgev
    Mo 13.01.20 16:51
  • Frage zu Saloninus
    von Lucius Aelius » Do 05.03.20 12:47 » in Römer
    6 Antworten
    580 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Julianus v. Pannonien
    Fr 06.03.20 11:10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast