Follis Konstantins

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Follis Konstantins

Beitrag von schnecki » So 12.09.10 15:15

@ areich

Seit ich diese Personen auf Ignorieren gestellt habe , ist hier eine Ruhe eingekehrt , das ist absolut geil !!! Endlich wieder Zeit für Münzen und nicht für dumme Diskussionen !!!


m.f.g Alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Konohamaru
Beiträge: 13
Registriert: Fr 13.08.10 17:21

Re: Follis Konstantins

Beitrag von Konohamaru » So 12.09.10 15:58

Ja, Gott sei Dank ist Ruhe!

Äähm, hab ich das jetzt richtig verstanden, dass die SPES-PVBLICA-Münze aus Konstantinopel die älteste Darstellung eines labarum ist? Habt Ihr ein Bild von dem Ding? Ist die noch von Constantin oder schon später?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4974
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Follis Konstantins

Beitrag von Zwerg » So 12.09.10 16:16

Hallo Nils,
so wie ich es sehe, erscheint auf diesen ganz wenigen Münzen aus Siscia (Das Foto in Deinem ersten Beitrag), zum ersten Male ein Christogramm (nicht ein labarum!) auf einer römischen Münze - dies hat aber wohl privaten Charakter.
Das erste offizielle christliche Zeichen findet man auf dem berühmten Medaillon Constantins (dazu der Aufsatz von Konrad Kraft, JNG 1955, S. 151ff)

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Konohamaru
Beiträge: 13
Registriert: Fr 13.08.10 17:21

Re: Follis Konstantins

Beitrag von Konohamaru » So 12.09.10 16:32

Das ist mir ja bekannt. Jetzt da ich weiß, wann das Christogramm auftaucht, will ich sehen, wie lange es dauert bis auch das labarum auftaucht. Beide werden in Eusebs Bericht über Konstantins Vision genannt.

Und das wichtigste: Auf den ersten beiden Darstellungen des XP findet sich Victoria auf der Rückseite. Ist Victoria auch mit dabei wenn das labarum dann endlich in die Ikonografie integriert wird?

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Follis Konstantins

Beitrag von Submuntorium » So 12.09.10 18:08

Hallo!Tut mir leid ,dass ich meine Münze noch nicht eingestellt habe ,werde ich noch machen,sie ist aber nicht besonders gut erhalten.
Ich möchte gerne auf eine Website hinweisen,die sich mit chr.Symbolen auf Münzen Konstantins des Großen befasst.
http://www.constantinethegreatcoins.com/symbols/
Vlt hilft sie dir weiter! :D
viele grüße,
Submuntorium

Konohamaru
Beiträge: 13
Registriert: Fr 13.08.10 17:21

Re: Follis Konstantins

Beitrag von Konohamaru » So 12.09.10 18:14

Okay, ich hab's gefunden:

[ externes Bild ]

Das ist also die SPES-PUBLICA-Münze, auf der zum ersten mal das labarum zu sehen ist.

Aber die ist von 327. Habt ihr eine Idee warum das labarum erst 15 Jahre nach der Schlacht an der Milvischen Brücke zum 1. mal auf einer Münze auftaucht? Oder hab ich doch die falsche Münze?

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5888
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Follis Konstantins

Beitrag von justus » So 02.05.21 21:40

Habt ihr eine Ahnung, warum diese Konstantin-Münze von NN zurückgezogen wurde. Moderne Fälschung? Portrait und insbesondere die Haartracht sieht schon etwas merkwürdig aus! Und weiß jemand wie hoch der Start- bzw. Schätzpreis war?
Dateianhänge
Screenshot_2021-05-02 Numismatik Naumann, Auktion 102_Easy-Resize.com.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4349
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Follis Konstantins

Beitrag von richard55-47 » Di 04.05.21 12:10

Keine Ahnung. Ob NN Auskunft gibt?
do ut des.

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1025
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Follis Konstantins

Beitrag von didius » Di 04.05.21 16:59

Ich hab da nicht wirklich Ahnung von, aber für mich sehen die Strukturen auf den Schlangenkörper irgendwie aus, als wäre das vielleicht mal eine ganz andere Münze gewesen.
Also komplett geschnitzt und nicht nur "getoolt". Auch die Kreise auf dem Banner gefallen mir nicht.
Ist aber nur ein Gefühl und persönlicher Eindruck.
didius

Petronius
Beiträge: 76
Registriert: Fr 07.02.20 18:32
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Follis Konstantins

Beitrag von Petronius » Di 04.05.21 18:11

didius hat geschrieben:
Di 04.05.21 16:59
für mich sehen die Strukturen auf den Schlangenkörper irgendwie aus, als wäre das vielleicht mal eine ganz andere Münze gewesen.
Also komplett geschnitzt und nicht nur "getoolt".
Möglicherweise handelt es sich bei der gezeigten Münze ja um eine 'umgeschnitzte' Lagertor-Münze wie sie in diesem Celator-Artikel beschrieben werden. Die Strukturen auf dem Schlangenkörper würden schon passen.

https://www.academia.edu/1469458/Highly ... 9_pp_18_32_


Petronius

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5888
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Follis Konstantins

Beitrag von justus » Di 04.05.21 18:13

Tatsächlich. Gut recherchiert, Petronius. Das dürfte meine Frage beantworten.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Follis ?
    von Pipin » Mi 08.04.20 16:53 » in Römer
    3 Antworten
    237 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Do 09.04.20 13:39
  • Unbekannter Follis
    von Gorme » Di 15.09.20 20:19 » in Römer
    4 Antworten
    269 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Mi 16.09.20 14:28
  • Unbekannter Follis
    von Gorme » Sa 10.10.20 18:59 » in Römer
    5 Antworten
    306 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    So 11.10.20 09:40
  • Follis Touristenfälschung?
    von Atalaya » Mi 24.02.21 08:30 » in Byzanz
    5 Antworten
    235 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
    Mi 24.02.21 10:23
  • geheimnissvoller Follis des Justinus I
    von minimee » Mi 22.07.20 23:03 » in Byzanz
    17 Antworten
    895 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Di 23.03.21 18:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot], mike h, richard55-47 und 2 Gäste