Provinzialbronze, unbestimmter Kaiser und Ort

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2108
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Provinzialbronze, unbestimmter Kaiser und Ort

Beitrag von QVINTVS » Mi 18.08.21 21:52

Grüßt Euch,

bezüglich der Provinzialrömer werde ich dem Mittelalter ein wenig untreu. Wegen der interessanten Rückseite habe ich diese Münze erworben. Leider kann ich die Inschrift nicht einem Kaiser zuordnen. Irgendwo in der ersten Hälfte des 3. Jh. würde ich sie ansiedeln. Münzstätte könnte Akrasos sein. Siehe dazu https://www.acsearch.info/search.html?id=4678414

Lesbar ist für mich:
AV: ΑνΤ ΠΟ(im Mittelalter würde ich jetzt liegendes S schreiben, aber hier???) ΩΙ oder Τ dann kommt wieder ein sichtbares ο, was oben wäre??
RV: ΤΝΕ oder ΙΝΕ, vielleicht auch ΓΝΕ
im Feld: ΓΦ"Balken oben" (vielleicht auch ein Γ oder Σ)

Siehe Bild von Fa. Olding
Dateianhänge
MA Olding PR unbek verkl.JPG
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14442
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2759 Mal
Danksagung erhalten: 704 Mal

Re: Provinzialbronze, unbestimmter Kaiser und Ort

Beitrag von Numis-Student » Mi 18.08.21 21:59

Hallo,

Da hast Du einen Valerianus aus Ephesos eingefangen...

--> https://www.coinarchives.com/a/openlink ... 14e737dbf1

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14442
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2759 Mal
Danksagung erhalten: 704 Mal

Re: Provinzialbronze, unbestimmter Kaiser und Ort

Beitrag von Numis-Student » Mi 18.08.21 22:02

Und wenn ich mich nicht sehr täusche, hast Du jetzt auch zumindest eine Provenienz für die letzten 10 Jahre ;-)

MR

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2108
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Provinzialbronze, unbestimmter Kaiser und Ort

Beitrag von QVINTVS » Mi 18.08.21 22:24

Uuups. Das ging aber sehr schnell und ist auch noch ein Volltreffer in mehrfacher Hinsicht. Angefangen habe ich als Römersammler und mich dann auf die gallienische Familie spezialisiert. Hauptsächlich kaiserzeitliche Prägungen. Dann habe ich meine Sammlung komplett verkauft und habe wieder der "gallienischen Familie" zugewandt, allerdings nur Provinzialprägungen. Da Passt der Valerian super rein! :-) Preislich war meiner auch um ein Drittel günstiger.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14442
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2759 Mal
Danksagung erhalten: 704 Mal

Re: Provinzialbronze, unbestimmter Kaiser und Ort

Beitrag von Numis-Student » Mi 18.08.21 23:12

Das war reiner Zufall: coinarchives, Suchbegriff Hirschbiga. Einfach so einige Republikdenare durchscrollen und schon war das Stück gefunden.

MR

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3452
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal

Re: Provinzialbronze, unbestimmter Kaiser und Ort

Beitrag von shanxi » Fr 20.08.21 15:04

Falls dich die ganze Legende interessiert:

https://archive.org/details/cataloguegr ... 7/mode/2up

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2108
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Provinzialbronze, unbestimmter Kaiser und Ort

Beitrag von QVINTVS » Fr 20.08.21 15:11

Genial, ja, ich bin stets ein wenig neugierig und habe schon nach der kompletten Legende gesucht. Herzlichen Dank. :-)
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Provinzialbronze
    von Gorme » Di 27.10.20 11:35 » in Römer
    2 Antworten
    217 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Di 27.10.20 14:03
  • Provinzialbronze - Bestimmungshilfe erbeten
    von Marius » Sa 26.12.20 13:58 » in Römer
    2 Antworten
    209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Sa 26.12.20 16:46
  • Provinzialbronze des Septimius Severus - Bestimmungshilfe erbeten - Naxos
    von andi89 » Sa 18.09.21 13:48 » in Römer
    7 Antworten
    371 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    So 26.09.21 00:23
  • Unbestimmter Römer
    von TorWil » Di 26.11.19 19:54 » in Byzanz
    2 Antworten
    579 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 26.11.19 20:17
  • Unbestimmter Brakteat
    von Brakti1 » Di 28.07.20 16:02 » in Deutsches Mittelalter
    0 Antworten
    443 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Di 28.07.20 16:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Numis-Student und 1 Gast