Was soll ich machen?

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Tom.1987
Beiträge: 24
Registriert: Sa 15.08.20 16:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Was soll ich machen?

Beitrag von Tom.1987 » Mo 23.08.21 16:02

Hallo,
Was ist eure Meinung was ich mit dem Reichstaler machen soll?
Bin ja dafür die Patina bei historische Münzen immer zu erhalten aber irgendwie sieht mir diese Patina komisch aus.
Was würdet ihr damit machen?
Dateianhänge
20210823_122953_copy_2448x1836_copy_1086x1148_copy_543x574.jpg
20210823_122713_copy_876x849_copy_438x425.jpg

Arthur Schopenhauer
Beiträge: 54
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Was soll ich machen?

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mo 23.08.21 16:15

Hallo Tom,

ich würde die Münze lassen, wie sie ist.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14273
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2655 Mal
Danksagung erhalten: 672 Mal

Re: Was soll ich machen?

Beitrag von Numis-Student » Mo 23.08.21 18:20

Da gibt es keinen Dreck auf der Münze, keine hässlichen Flecken...

Einfach so lassen und sich an dieser alten Sammlungspatina erfreuen.

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 213
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Was soll ich machen?

Beitrag von desammler » Mo 23.08.21 18:51

Hallo Tom,
ich muß dir rechtgeben, mir kommt diese "Patina" auch seltsam komisch vor...irgendwie künstlich ? Aber ich würde sie trotzdem so lassen .
Gruß ds

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14273
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2655 Mal
Danksagung erhalten: 672 Mal

Re: Was soll ich machen?

Beitrag von Numis-Student » Mo 23.08.21 22:01

Ich würde gerne auch die Rückseite sehen.

Ich würde eher vermuten, dass es eine Patina ist, die durch ein nicht besonders gutes Holz (Eichenholz-Münzschrank ?) und/oder durch einen rauchenden Sammler so ungewöhnlich wirkt.

MR

Tom.1987
Beiträge: 24
Registriert: Sa 15.08.20 16:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Was soll ich machen?

Beitrag von Tom.1987 » Di 24.08.21 17:32

Danke erstmal für die rege Beteiligung!!! 👍 Ihr seit SUPER👍
Ich meine auch das diese Patina durch unsachgemäße Aufbewahrung schnell entstanden ist. Oder vielleicht sogar nachgeholfen wurde um eine Patina zu erzeugen?!
Was würdet ihr damit machen?

Foto der Rückseite
Dateianhänge
20210824_172135_copy_1086x1113_copy_543x557.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1464
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Was soll ich machen?

Beitrag von Erdnussbier » Di 24.08.21 18:03

Ich denek die Vermutung von Numis-Student bestätigt sich.

Nachgeholfen denke ich eher nicht, da ja nur eine Seite paptiniert ist, die andere kaum.
Sieht so aus als hätte die Münze mit dem Portrait nach oben lange Zeit im Eichenschrank gelegen (oder in einer Sammlung als man noch viel Steinkohle im Ruhrpott verbraucht hat ;) )

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Arthur Schopenhauer
Beiträge: 54
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Was soll ich machen?

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Di 24.08.21 18:08

Ich bleibe bei meiner Ansicht.
Ich würde die Münze so lassen.

Sie sieht von der Patinaentwicklung ähnlich aus wie mein Georg II. aus dem Dt. Kaiserreich-Schaukasten.
Avers rotgoldene Patina, revers wenig (beginnende) goldene Patina.
Eventuell lag die Münze eine ganze Weile immer auf derselben Seite in einer Sammlung.

Tom.1987
Beiträge: 24
Registriert: Sa 15.08.20 16:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Was soll ich machen?

Beitrag von Tom.1987 » Fr 27.08.21 05:43

Dann werde ich die Münze so lassen wie Sie ist.

Vielen Dank für eure Tipps und Meinungen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste