Mein Römer

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 459
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 391 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von Atalaya » Mi 25.08.21 17:23

Portraitvergleiche lassen nur auf eventuelle gemeinsame Vorlagen schließen. D. h. auf wahrscheinlich autorisierte Portraits, die dann kopiert wurden. Mal mehr, mal weniger gekonnt. Für das Aussehen der jeweiligen Person liefern sie nur ganz ungefähre Anhaltspunkte. Die Portraits sind stets mehr oder weniger idealisiert und unterliegen auch noch zeitlichen Moden, das kann man evtl. noch differenzieren, aber für das wirkliche Aussehen einer Person sagt das nicht viel.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Arthur Schopenhauer
Beiträge: 57
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mi 25.08.21 19:16

Arthur Schopenhauer hat geschrieben:
Mi 25.08.21 15:57
Anbei noch eine Münze mit etwas späterem Portrait:
https://www.ma-shops.de/degussa-muenzka ... hp?id=5212
Hat denn bei diesem Stück jemand Bedenken bezüglich der Echtheit?
Gefällt mir mit dem Lorbeerkranz noch etwas mehr...

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3452
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von shanxi » Mi 25.08.21 19:33

Nochmals zu den Portraits und Amentias Frage.

Es gibt große Unterschiede bei den Griechen und Römern. In den griechischen Dynastien sind die Portraits idealisiert und eine Dynastieähnlichkeit wird stark hervorgehoben. Im Endeffekt kann man die Antiochos und Ptolemäer oftmals nicht am Portrait erkennen. Abgesehen von Ptolemäus I ist es bei den Ptolemäern eigentlich erst Cleopatra VII die man wieder klar erkennen kann.

Bei den Römern kam dann der Realismus. Das sieht man vor allem bei den "Bürgerportraits". Da ist jede Falte und Hautauschlag zu erkennen. Die Kaiserportraits sind natürlich nicht ganz so idealistisch. Die Körper sowieso nicht; da sind alles Athleten. Bei den Portraits sind die Julier noch idealisiert, Augustus, Tiberius, Caligula, alle geschniegelt und recht ähnlich. Mit Claudius kam dann der Realismus, Altersfalten und Nero mit seinem Übergewicht. Die Flavier auch sehr realistisch. Trajan vielleicht etwas zu heroisch, aber dann die Adoptivkaiser wieder realistisch. Die Ähnlichkeit wurde da dann eher dadurch erzeugt, dass alle Bart hatten. Trotzdem kann man Antoninus Pius auf den ersten Blick von Hadrian unterscheiden.
Nach den Adoptivkaisern gings es bergab mit dem Realismus, ob Caracalla wirklich immer grimmig ausgesehen hat ist doch fraglich.
Ab der Tetrarchie ist es dann fast endgültig vorbei mit der Realität, Constantin kann man vielleicht gerade noch erkennen, aber danach kann man kaum noch von Realismus sprechen.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3452
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von shanxi » Mi 25.08.21 19:35

Zu dem Stück bei mashop:

Keine Bedenken, aber die Rückseite ist wegen des fehlenden Gesichts nicht wirklich toll.

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2108
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von QVINTVS » Mi 25.08.21 19:45

shanxi hat geschrieben:
Mi 25.08.21 19:35
Zu dem Stück bei mashop:

Keine Bedenken, aber die Rückseite ist wegen des fehlenden Gesichts nicht wirklich toll.
Da stimme ich shanxi vollkommen zu, wobei man darüber hinwegsehen könnte, wenn das Stück 30 € kosten würde. Aber bei diesem Preis, erwarte ich eine wirklich perfekte Münze des Marcus Aurelius. Auch wenn das Sammeln einfach nur Spaß macht, hätte ich den möglichen Wiederverkaufswert schon ein ganz klein wenig im Blick. :wink:
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Arthur Schopenhauer
Beiträge: 57
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Fr 27.08.21 13:19

Für eure bisherigen Ausführungen und Hinweise möchte ich mich bedanken.
Ich werde dann wohl warten, bis entweder ein günstigerer oder ein besser ausgeprägter/erhaltener Marcus Aurelius angeboten wird und dann hier noch einmal nachfragen, ob er stimmig ist.

dictator perpetuus
Beiträge: 162
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von dictator perpetuus » Fr 27.08.21 18:01

Ich (kein Experte wie viele andere hier) persönlich finde diesen Typus recht schön:
https://www.biddr.com/auctions/numismat ... &l=2093041

Das Exemplar würde ich als nicht schlecht, aber auch nicht als Spitzeexemplar bezeichnen. Und der ist auch beim aktuellen Gebot kein besonderes Schnäppchen. Aber grundsätzlich finde ich auf dem Typus das Portrait oft sehr gut und auch das Revers schön.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 545
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von jschmit » Fr 27.08.21 22:10

dictator perpetuus hat geschrieben:
Fr 27.08.21 18:01
Ich (kein Experte wie viele andere hier) persönlich finde diesen Typus recht schön:
https://www.biddr.com/auctions/numismat ... &l=2093041

Das Exemplar würde ich als nicht schlecht, aber auch nicht als Spitzeexemplar bezeichnen. Und der ist auch beim aktuellen Gebot kein besonderes Schnäppchen. Aber grundsätzlich finde ich auf dem Typus das Portrait oft sehr gut und auch das Revers schön.
Wobei ich den vom Stil her nicht schön finde. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Lg,

Joel

andi89
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von andi89 » Sa 28.08.21 10:27

dictator perpetuus hat geschrieben:
Fr 27.08.21 18:01
Ich (kein Experte wie viele andere hier) persönlich finde diesen Typus recht schön:
https://www.biddr.com/auctions/numismat ... &l=2093041
Wenn ich einen (!) Denar des Mark Aurel haben wollen würde, würde mich an dem Stück halt stören, dass der gute Mann zur Zeit der Prägung schon tot war. Aber das ist natürlich auch persönliche Vorliebe.

Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1072
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von didius » Sa 28.08.21 10:41

Vielleicht ist der hier ja was für dich.
Sicherlich kein Schnäppchen, aber an dem kann man denke ich sehr lange Freude haben.
https://www.vcoins.com/de/stores/sebast ... fault.aspx

Und über den Preis kannst du ja auch noch mal verhandeln :wink:

didius

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3452
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von shanxi » Sa 28.08.21 10:43

Wirklich schön ist auch dieser:

https://www.biddr.com/auctions/cgb/brow ... &l=2116963

Aber es ist zu befürchten, dass er noch teurer wird.

Die Preise sind ja momentan heftig.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4216
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von antoninus1 » Sa 28.08.21 10:49

Wenn ich nur eine Münze eines Kaisers wollte, würde ich nach einem Typ suchen, der nur unter diesem Kaiser geprägt wurde :)
Das kann natürlich dann etwas länger dauern, wenn auch das Portrait gut sein soll :(

Also etwas in der Art (nur halt schöner):
https://www.ma-shops.de/cgb/item.php?id=191239
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 459
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 391 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von Atalaya » Sa 28.08.21 11:59

Was ist denn mit diesem hier?
https://www.ma-shops.de/an/item.php?id=2861
Sogar unter 100 Eur.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2108
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von QVINTVS » Sa 28.08.21 16:07

Atalaya hat geschrieben:
Sa 28.08.21 11:59
Was ist denn mit diesem hier?
https://www.ma-shops.de/an/item.php?id=2861
Sogar unter 100 Eur.
Der ist ja "angeknappert"!
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3452
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal

Re: Mein Römer

Beitrag von shanxi » Sa 28.08.21 16:47

QVINTVS hat geschrieben:
Sa 28.08.21 16:07
Der ist ja "angeknappert"!
Aber immerhin, laut Verkäuferbeschreibug, erfolgreich ! angeknabbert. :D

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römer?
    von Zoey » So 01.12.19 11:47 » in Römer
    8 Antworten
    368 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 01.12.19 18:25
  • Römer?
    von MAH79 » So 20.12.20 15:34 » in Römer
    11 Antworten
    555 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pinneberg
    Fr 25.12.20 20:14
  • Bestimmung Römer
    von Gingko » So 25.10.20 20:53 » in Römer
    45 Antworten
    1881 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gingko
    Do 19.11.20 21:48
  • Unbekannter Römer
    von Reaper35 » Sa 17.07.21 21:29 » in Römer
    4 Antworten
    279 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reaper35
    So 18.07.21 21:10
  • Unbekannter Römer
    von antisto » Fr 09.07.21 20:28 » in Römer
    3 Antworten
    287 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Sa 10.07.21 21:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste