Münzspiel - Quer durch die Antike

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1180
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 677 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von jschmit » Di 14.12.21 10:42

Es gibt ja genug Münzen mit Greifen, so dass wir vermutlich nicht auf einen Adler zurückgreifen müssen ;-)
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12743
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 1463 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Peter43 » Di 14.12.21 10:50

Bei drei Köpfen kommt natürlich Hekate triformis ins Spiel:
Phrygien, Apameia, pseudo-autonom , 2.Jh. n.Chr.
cf. SNG von Aulock 3475 (andere Legenden); BMC -
187.- ($225), sehr selten, fast VF

Und dannn vielleicht noch ein echter Greif?

Jochen
Dateianhänge
apameia_phrygien_pseudo-autonom_SNGaulock3475cf.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4580
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 541 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von antoninus1 » Di 14.12.21 10:54

Immer diese ungeduldigen Jungsammler :)

Hier ein echter Greif:
Greif.jpg

ANTONINUS PIUS
AE 18 (Nikaia, Bitynien )
Av.: ...ΚΑΙ CΑΡ ΑΝΤΩΝΕΙΝΟC Bel. B. r.
Rv.: NIΚΑΙΕΩΝ
Greif sitz n.r., h. Pranke auf Rad
RPCO IV.1 5900 (1 Ex)
3,85 g

Und jetzt bitte eine Sphinx (egal, ob griechisch oder ägyptisch).
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4200
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 876 Mal
Danksagung erhalten: 1595 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » Mi 15.12.21 11:00

Die Sphinx war wohl zu schwierig :?

Entsprechend der 24 Stunden Regel ist der Wunsch nun abgelaufen.

Ich mache mit einer kleinen 11mm Eule weiter.


Athen_01.jpg


Attica. Athens
Triobol (454-404 BC)
Obv: Helmeted head of Athena right.
Rev: A - Θ - Ε, Owl standing facing between olive sprays.
Ag, 2.0g, 11mm
Ref.: Kroll 12.


Nächster Wunsch: Kleiner als 12mm

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Perinawa » Mi 15.12.21 11:14

1.jpg
SICILY
Eryx
Punic Occupation
Ca. 400-380 BC
AR Litra
Av.: Male head left
Rev.: Cow standing left, Punic 'Ark above
0,54 Gr


Ich wünsche mir mehr mit punischen Schriftzeichen.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12743
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 1463 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Peter43 » Mi 15.12.21 16:14

Ich wollte nicht so schnell wieder eine Münze einstellen. Deshalb habe ich sie mir verkniffen. Nun zwischendurch eine ägyptische Sphinx: Alexandria, Hadrian, Milne 844.

Jochen
Dateianhänge
alexandria_hadrian_Milne844.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4200
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 876 Mal
Danksagung erhalten: 1595 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » Mi 15.12.21 20:08

Peter43 hat geschrieben:
Mi 15.12.21 16:14
Ich wollte nicht so schnell wieder eine Münze einstellen. Deshalb habe ich sie mir verkniffen.
So lange du nicht selbst auf deine Wünsche antwortest.... :mrgreen:



G_348_Carthage.jpg

Carthage
Circa 300-264 BC. Æ 18
Av: Tanit
Rev.: Pferdekopf; Punischer Buchstabe "ayin" rechts
Æ, 5.25g, 18mm
Ref.: SNG Copenhagen 151


Als nächstes hätte ich gerne ein Pferd

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1180
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 677 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von jschmit » Mi 15.12.21 20:13

Dann hab ich hier einen rezenten Trajan der ein Date mit einem Daker hat.

Als nächstes doch bitte einen hübschen Tempel auf einer Bronze ;-)
Dateianhänge
961_vm7Ioccfog_copy_1396x676.jpg
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Perinawa » Mi 15.12.21 20:18

jschmit hat geschrieben:
Mi 15.12.21 20:13
Als nächstes doch bitte einen hübschen Tempel auf einer Bronze
Du riefst mir? 8) :wink: :D

P1230821.jpg

Es ist mal wieder Zeit für eine schöne Frau... vielleicht eine Faustina II
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4200
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 876 Mal
Danksagung erhalten: 1595 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » Mi 15.12.21 20:27

schön genug ?


Faustina_II_R615.jpg

Faustina Minor
AR-Denar, Rome, AD 175-176
Obv.: DIVAE FAVSTINAE PIAE, Büste
Rev.: MATRI CASTRORVM, Faustina sitzend, Phoenix, zwei signa
Ref.: RIC 753, CRE 175 [R2]



Dann bitte eine Julia

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 978
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Laurentius » Mi 15.12.21 20:35

Eine Julia, bitte schön! :)
Mamaea Felicitas.jpg
Ich wünsche mir eine Domna!

vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5571
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 517 Mal
Danksagung erhalten: 959 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von mike h » Mi 15.12.21 20:39

Haben wir doch!
Kamp0050.081AR02.jpg
Und jetzt bitte einen Bronze-Prinzen.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12743
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 1463 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Peter43 » Mi 15.12.21 20:48

Constantin II, RIC VII, Rom 91(?); nicht in Cohen!
Av. beschädigt, aber extrem selten!

Hat jemand eine schöne Aegis?

Jochen
Dateianhänge
constantinII_rom_91.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1939
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von klausklage » Mi 15.12.21 22:32

Oh, Aegides habe ich auf meinen Trajanern einige. Die Auswahl fiel mir schwer, ich habe mich für diese hier entschieden:
Trajan RIC 187-2.jpg
Jetzt will ich mal einen echt seltenen Kaiser sehen!

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12743
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 1463 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Peter43 » Mi 15.12.21 22:49

Muß es Jotapian sein oder reicht auch Julian I. von Pannonien?
Julian I., RIC V/2, 5; C.8

Wer hat eine schöne Mauerkrone?

Jochen
Dateianhänge
julianI_5.JPG
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antike Podcast
    von Eudoxos » » in Interessante Links
    0 Antworten
    464 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eudoxos
  • Antike Griechen?
    von Lologrin » » in Griechen
    7 Antworten
    276 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lologrin
  • Bestimmungshilfe Antike Münze
    von mefeu#münzen » » in Sonstige Antike Münzen
    8 Antworten
    877 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Antike Münzen Odysseus
    von GastOdysseus » » in Gästeforum
    10 Antworten
    812 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GastOdysseus
  • Antike Münze unbestimmt
    von Muenzensammler100 » » in Römer
    2 Antworten
    389 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Homer J. Simpson, Numis-Student und 5 Gäste