Vorder- und Rückseiten Deutung Provinz Bronze Philippus II

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12476
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

Re: Vorder- und Rückseiten Deutung Provinz Bronze Philippus II

Beitrag von Peter43 » Do 06.01.22 23:17

Der Unterschied ist der Bart, den man auf gut erhaltenen Münzen sehen und vergleichen kann. Bei Philipp I. geht der Bart von unterhalb des Kinns auf die Backe über, bei Philipp II. ist er nicht vorhanden oder auf die Gegend unterhalb des Kinns beschränkt.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Münzen aus (Vorder-)Asien
    von HomoSapiens » Do 09.04.20 08:47 » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    238 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 09.04.20 11:59
  • Leichter Sesterz - Philippus I
    von lasta » So 16.05.21 15:10 » in Römer
    5 Antworten
    449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Mo 17.05.21 14:54
  • Philippus Aug Sesterz/Fälschung?
    von Inko Gnito » Do 11.11.21 19:10 » in Römer
    6 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Do 11.11.21 20:31
  • Taler Provinz Gelderland / Niederlande 1619
    von Andreas_Timpffe » Mo 27.12.21 09:52 » in Sonstige
    2 Antworten
    146 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andreas_Timpffe
    Di 28.12.21 10:04
  • Spanien Bronze Kelten?
    von nemus-x » So 15.11.20 20:19 » in Sonstige
    9 Antworten
    511 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nemus-x
    Di 17.11.20 21:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste