"kleine" Prägefehler / Fehlprägungen

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Rollentöter
Beiträge: 368
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: 2 Euro Münze Finnland

Beitrag von Rollentöter » Mo 18.04.22 14:57

Gute,

Was genau meinst mit ein paar komischen Stellen?

Auf Anhieb sehr ich nur eine (am Blütenblatt) und das sieht aus wie nachträglich aufgebracht (Dreck? Kleber? Lötzinn?).
Gruß

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16439
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4851 Mal
Danksagung erhalten: 1508 Mal

Re: 2 Euro Münze Finnland

Beitrag von Numis-Student » Mo 18.04.22 17:22

Ich würde sagen, am Blatt links oben und am Randstab bei etwa 12 und 3 Uhr.

Könnten meines Erachtens schon Stempelausbrüche sein.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Rollentöter
Beiträge: 368
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: 2 Euro Münze Finnland

Beitrag von Rollentöter » Mo 18.04.22 17:38

Der Anfragende war zeitlich nach meiner Frage aktiv. Also statt raten, warten wir doch einfach Mal ab.
Gruß

Ennasus64
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27.05.22 16:24

Metallüberschuss an 2 Euro aus Frankreich /2001

Beitrag von Ennasus64 » Fr 27.05.22 17:19

2EEFBA37-E1F8-4C9C-8664-1B1F6E6DD5F6.jpeg
Münze
Ich habe eine Frage hinsichtlich Materialüberschuss bei einer 2Euro Münze aus Frankreich aus 2001.
Hier ist auf der Rückseite der Münze beim F (mittlerer Teil) ein Metallüberschuss. Die Nullen von 2001 gehen in den andersfarbigen Teil hinein(Prägung).
Macht so ein Metallüberschuss die Münze wertvoller, weil selten?
Dateianhänge
5381F4CE-98DD-4400-9C36-B15ECE562F1B.jpeg
0BC07667-2EBB-4BFE-9ABF-0796409B2980.jpeg
Zuletzt geändert von Ennasus64 am Fr 27.05.22 18:29, insgesamt 3-mal geändert.

euronix
Beiträge: 158
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Metallüberschuss an 2 Euro aus Frankreich /2001

Beitrag von euronix » Fr 27.05.22 17:41

Ennasus64 hat geschrieben:
Fr 27.05.22 17:19
Ich habe eine Frage hinsichtlich Materialüberschuss bei einer 2Euro Münze aus Frankreich aus 2001.
Hier ist auf der Rückseite der Münze beim F (mittlerer Teil) ein Metallüberschuss. Die Nullen von 2001 gehen in den andersfarbigen Teil hinein(Prägung).
Macht so ein Metallüberschuss die Münze wertvoller, weil selten?
Ohne Bilder? Viel Glück

Jasmin27092000
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27.05.22 17:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Wert einer 1 Cent Münze mit unvollständiger Jahreszahl

Beitrag von Jasmin27092000 » Fr 27.05.22 18:06

318f9383-4b5d-4c26-957c-133de4945d00.jpeg
Hallo meine lieben,

Ich habe gerade eher durch Zufall eine 1 Cent Münze aus Belgien gefunden,deren Jahreszahl nur 3 Zahlen hat,also 200.Ich Wüste gerne ob diese Wertvoll ist und wenn ja,was man so ungefähr dafür bekommen könnte.

Vielen Dank im Voraus für jeden Tipp.
Dateianhänge
318f9383-4b5d-4c26-957c-133de4945d00.jpeg
20220527_192731.jpg
Zuletzt geändert von Jasmin27092000 am Fr 27.05.22 19:29, insgesamt 2-mal geändert.

euronix
Beiträge: 158
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Wert einer 1 Cent Münze mit unvollständiger Jahreszahl

Beitrag von euronix » Fr 27.05.22 18:15

Schon der zweite heute ohne Bilder.

Eigentlich sollte man sich denken können, dass man das was man bewerten soll, auch sehen sollte.

Viele Grüße

Ennasus64
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27.05.22 16:24

Re: Metallüberschuss an 2 Euro aus Frankreich /2001

Beitrag von Ennasus64 » Fr 27.05.22 18:46

Nun sind Bilder drin

euronix
Beiträge: 158
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Metallüberschuss an 2 Euro aus Frankreich /2001

Beitrag von euronix » Fr 27.05.22 19:03

Das beim F ist ein Stempelausbruch. Fehlprägung ja, Mehrwert nein.

Der Rest ist Toleranz.

Ennasus64
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27.05.22 16:24

Re: Metallüberschuss an 2 Euro aus Frankreich /2001

Beitrag von Ennasus64 » Fr 27.05.22 19:10

Dankeschön

Jasmin27092000
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27.05.22 17:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wert einer 1 Cent Münze mit unvollständiger Jahreszahl

Beitrag von Jasmin27092000 » Fr 27.05.22 19:11

Das tut mir leid ,aber mir sagt es immer an das die Bilder zu groß sind.Das kann ich leider auch nicht ändern

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16439
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4851 Mal
Danksagung erhalten: 1508 Mal

Re: Wert einer 1 Cent Münze mit unvollständiger Jahreszahl

Beitrag von Numis-Student » Fr 27.05.22 19:23

Hallo Jasmin,

einfach die Bilder auf 150 kB verkleinern, dann klappts auch mit dem Hochladen ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Jasmin27092000
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27.05.22 17:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wert einer 1 Cent Münze mit unvollständiger Jahreszahl

Beitrag von Jasmin27092000 » Fr 27.05.22 19:27

Dankeschön ist erledigt.😊

euronix
Beiträge: 158
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Wert einer 1 Cent Münze mit unvollständiger Jahreszahl

Beitrag von euronix » Fr 27.05.22 19:37

Eine minimale partielle Prägeschwäche. Verursacht durch einen verschmutzten Prägestempel.
Ein Mehrwert wird man nicht bekommen.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16439
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4851 Mal
Danksagung erhalten: 1508 Mal

Re: Wert einer 1 Cent Münze mit unvollständiger Jahreszahl

Beitrag von Numis-Student » Fr 27.05.22 19:40

Hallo,

das ist eine kleine Prägeschwäche; kommt ganz besonders gern und häufig in Belgien vor.

Wenn Du selber sammelst, kannst Du das Stück als Kuriosum aufheben, aber der Verkauf wird Dich nicht reich machen. Ich würde schätzen, dass die mit 1€+Porto bei eBay schon als zu teuer liegenbleibt... ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2€ Fehlprägungen?
    von thewinston » » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    229 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste