Stammtisch

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Chippi
Beiträge: 4365
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1147 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Chippi » Do 09.06.22 21:34

Ich schmeiß die Handy-Fotos bei Facebook rein und speichere sie dann auf meinen Rechner, FB macht die Fotos automatisch klein (Datengröße).

Ach übrigens, der Niffler wollte auch mit rein.

Gruß Chippi
Dateianhänge
Niffler.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3799
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Wurzel » Do 09.06.22 22:15

Chippi hat geschrieben:
Do 09.06.22 20:13
Alte Medikamente - da habe ich auch was...
Ich hatte in der Ausbildung Pharmakologie bei einem Apotheker aus einer altehrwürdigen Apothekerfamilie in Wuppertal, der Herr brachte mal Familienerbstücke aus Generatioenen von Apothekern mit.

Unter anderem ein Apothekerglas (leer) mit der Aufschrift Heroin von der Firma Bayer Wuppertal..

Als das Heroin damals als Medikament verboten wurde hatte der Urgroßvater den Inhalt vernichtet und das gesäuberte Glaus mit nach hause genommen, da es nicht mehr in der Apotheke stehen durfte.
war so eines wie in dem Artikel hier

https://www.tagesspiegel.de/wissen/drog ... 50234.html
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3799
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Wurzel » Do 09.06.22 22:27

Ergänzend zum Herion hier eine Präsentation der Düsseldorfer Diamorphinambulanz zur Historie und aktuellen ANwendung des Herions.

Sehr lesenswert:

https://www.drogenberatung-neuss.de/fil ... 10.17_.pdf
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 648
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 656 Mal
Danksagung erhalten: 459 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Fr 10.06.22 08:53

Basti, gelernt ist gelernt. Oder du befolgst meine Ratschläge aus dem passenden Threat.

Kleine Erste Hilfe zur Erstellung von Fotos im Forum (unter 150KB)
viewtopic.php?f=14&t=62166
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 809
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Fr 10.06.22 09:07

Danke dafür. Nehme immer das hier:

https://compressjpeg.com/de/

Da kann man die Verkleinerung selbst bestimmen. Ärgerlich ist, wenn ein Bild zB 80 MB groß ist. Da sind Hopfen und Malz verloren 😂
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Staufer
Beiträge: 174
Registriert: Di 13.01.15 16:20
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Staufer » Fr 10.06.22 16:54

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Fr 10.06.22 09:07
Ärgerlich ist, wenn ein Bild zB 80 MB groß ist
8O In dem Fall nutzt du aber wahrscheinlich ein Format ohne Datenkompression (Bei 4 Farbkanälen ARGB und 80 MB/4B => 20 Million Pixel (z.B. 4000x5000)).
Hier für das Forum sind auch verlustfreie Formate weniger geeignet (z.B. PNG) aber wenn du wirklich 80 MB Bilder (die keine hochauflösende Darstellung des beobachtbaren Universums sind) auf deinem Speichermedium liegen hast, würde ich mir doch überlegen, diese in ressourcensparendere Bildformate zu konvertieren.
Viele Grüße,
Staufer

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 809
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » So 12.06.22 12:00

Staufer hat geschrieben:
Fr 10.06.22 16:54
Basti aus Berlin hat geschrieben:
Fr 10.06.22 09:07
Ärgerlich ist, wenn ein Bild zB 80 MB groß ist
8O In dem Fall nutzt du aber [...]
Hey 😊

Gestern auf Metallfestival Geld gefunden, fotografiert und nur für dich zurechtgebogen. Und jetzt das Finale:

4,49 MB / 1920 x 4160 px werden zu ...
145 KB / 1920 x 2423 px.

Gut, oder?

Es ist schon heavy, wenn die Numismatik so in einem drin ist, dass du beim Anstehen bei Tresen, Kasse, Geldautomat, Ticketschalter ... Schlichtweg überall Geld siehst und findest.

Und coole Metal-CD auch 🤣
Dateianhänge
IMG_20220612_113826-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16487
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 12.06.22 16:23

Basti aus Berlin hat geschrieben:
So 12.06.22 12:00
4,49 MB / 1920 x 4160 px werden zu ...
145 KB / 1920 x 2423 px.

Gut, oder?
1900x2400 Pixel ist immer noch sehr viel...

800 oder 900 Pixel sind eigentlich in den meisten Fällen ausreichend...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 809
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » So 12.06.22 16:47

Hallo Leute

Eine Frage ... bin kein Experte für Notmünzen. Aber was sagt ihr zu den beiden Büchern von Menzel? Das ist doch eigentlich eine fünfteilige Serie, oder? Und was ist der Unterschied zum Buck? Und wurde der genauso, wie zB Kellner/Nürnberg über die Auflagen umnummeriert? Denn schaut mal hier:

https://archiwum.allegro.pl/oferta/p-me ... 42083.html

Wie ordnet ihr die Notmünzenkataloge preislich ein?

Ach ja ... Und den Craig ausklammern.
Dateianhänge
2022-06-12 16.42.28.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 648
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 656 Mal
Danksagung erhalten: 459 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von mimach » Di 14.06.22 23:01

Der user hier hat heute Geburtstag.
Genau eine Wortmeldung. Ist schon spannend.
Was Honorius (eigentlich ein schöner Nick) wohl abgeschreckt hat?

memberlist.php?mode=viewprofile&u=3046


Ich selbst bin vor 2 Tagen genau seit 2 Jahren im Forum aktiv. Darauf gönne ich mir ein Urlaubsbier.
Vielen Dank an die vielen netten Mitglieder die mich in den letzen zwei Jahren beraten und begleitet haben. Ihr seit 1A!
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/programm.html
——••——

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 809
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 15.06.22 03:56

Verlängertes WE genutzt und große Wanderung. All in all dürften es 65 km gewesen sein. Persönlicher Record. Und jetzt ersteinmal Schlaf nachholen.

😊
Dateianhänge
FB_IMG_1655114051468.jpg
FB_IMG_1655257606614.jpg
FB_IMG_1655257729987.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16487
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » Mi 15.06.22 06:47

mimach hat geschrieben:
Di 14.06.22 23:01
Der user hier hat heute Geburtstag.
Genau eine Wortmeldung. Ist schon spannend.
Was Honorius (eigentlich ein schöner Nick) wohl abgeschreckt hat?

memberlist.php?mode=viewprofile&u=3046


Ich selbst bin vor 2 Tagen genau seit 2 Jahren im Forum aktiv. Darauf gönne ich mir ein Urlaubsbier.
Vielen Dank an die vielen netten Mitglieder die mich in den letzen zwei Jahren beraten und begleitet haben. Ihr seit 1A!
Ja, das sieht man immer wieder...
Heute zB memberlist.php?mode=viewprofile&u=21780 ... Auch da: Laut Profil Hobbynumismatiker, der erste Beitrag liest sich auch so, dass er durchaus sammelt...

woran das im Einzelfall liegt, ist schwer zu klären: der KÖNNTE den Zettel mit dem Passwort verloren haben. In Einzelfällen ist vielleicht auch ein plötzlicher Todesfall eine Erklärung, Autounfall oder...

Aber in der Summe, wie Neulinge nach einem oder wenigen Beiträgen wieder verschwinden, kann ich es auch nicht erklären.

Dir übrigens Gratulation zum zweijährigen Jubiläum !

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16487
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4888 Mal
Danksagung erhalten: 1515 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von Numis-Student » So 19.06.22 01:50

Gestern Nacht komische Geräusche vor dem Schlafzimmerfenster... Rausgeschaut, aber nichts gesehen.

Jetzt aktuell wieder... Und heute habe ich den "Übeltäter" erwischt...

Ein dicker fetter Dachs !
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
weissmetall
Beiträge: 76
Registriert: Mo 28.12.20 13:34
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von weissmetall » So 19.06.22 09:09

Gibts den heut zu Mittag?
In Salbeitee einlegen, mit Thymian, zerriebener Knoblauchzehe, Provencegewürzen, Pfeffer und Salz schmoren. :)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7569
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: Stammtisch

Beitrag von KarlAntonMartini » So 19.06.22 09:51

Numis-Student hat geschrieben:
So 19.06.22 01:50
Gestern Nacht komische Geräusche vor dem Schlafzimmerfenster... Rausgeschaut, aber nichts gesehen.

Jetzt aktuell wieder... Und heute habe ich den "Übeltäter" erwischt...

Ein dicker fetter Dachs !
Was, mitten in der Großstadt? Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste