Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Mi 09.03.22 19:30

heute wieder 1790€.

Also über 90€ oder fast 5% hinunter...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Do 10.03.22 21:38

1823,xx €
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Di 12.04.22 20:12

Heute wieder 23,50€ oder 1,3% rauf, momentan dümpeln wir im Bereich +/- 1820€ / Unze.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Mo 09.05.22 20:13

Aktuell 1753,xx €
-33,60€
-1,88%

8O

Ob wir heute noch -2% sehen ?
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Di 17.05.22 23:22

1720,xx€
-27€
-1,5%
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6516
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 1447 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Zwerg » Mi 18.05.22 08:32

Ich nehme an, daß Du durch größere Leerverkäufe jetzt ein kleines Vermögen gemacht hast 💰 :D
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Mi 18.05.22 08:45

Leider nicht - ich hoffe einfach nur, dass bald wieder angenehmere "Kaufkurse" kommen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Eric_der_Sammler (Mi 18.05.22 13:56)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Fr 10.06.22 23:14

Heute wieder 39€ bzw. 2,25% hinauf, aktuell wieder fast 1780€...

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Mo 13.06.22 23:58

--> https://orf.at/#/stories/3270965/

In Uganda wurden riesige Goldvorkommen entdeckt. Dort sollen ca. 320.000 Tonnen Feingold gefördert werden können (die weltweite Produktion der letzten 3000 Jahre liegt irgendwo bei 180.000/200.000 Tonnen).
Die Planungen beabsichtigen, täglich 5 Tonnen zu fördern (die tägliche Förderung aller Goldminen weltweit zusammen liegt aktuell bei 4 Tonnen).

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 663
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 539 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von friedberg » Di 14.06.22 01:35

Hallo,

geschrieben wird von 31.000.000 t (Gold) Erz. Nehmen wir mal einen guten Gehalt von 1,7g Gold / t Erz.
31.000.000 x 1,7g = 52.700.000g = 52.700kg = 52,7t Gold.

Und 5t Gold wollen die am Tag fördern. Da wäre dann also nach etwas über 10 Tagen nix mehr da. :roll:

Andere Rechnung, nehmen wir einen sehr sehr guten Gehalt von 11g Gold / t Erz.
31.000.000 x 11g = 341.000.000g = 341.000kg = 341t Gold. Das wären dann ~ 70 Tage. :roll:

https://www.handelsblatt.com/dpa/wirtsc ... 21728.html

Irgendwo in den gemeldeten Zahlen steckt dann wohl doch ein kleinerer Fehler, oder der Goldgehalt
des fraglichen Erz wäre exorbitant hoch. Rechnet da eigentlich niemand nach bevor er so eine Meldung
veröffentlicht ?

Mit freundlichen Grüßen

Rollentöter
Beiträge: 848
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Rollentöter » Di 14.06.22 06:54

Immer diese Rechenkünstler! :D

31 Millionen Tonnen Erz enthalten 320.000 Tonnen Gold.
Also 9,6 kg Gold pro Tonne! :lol:

Und genau da dürte der Fehler liegen. Und dann würde mit kg statt g die Gesammtgoldmenge berechnet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rollentöter für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Di 14.06.22 07:19) • friedberg (Di 14.06.22 10:47)
Gruß

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 663
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 539 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von friedberg » Di 14.06.22 10:47

Hallo,
Rollentöter hat geschrieben:
Di 14.06.22 06:54
Immer diese Rechenkünstler! :D
wenn ich die in der Nachricht angegebenen Zahlen verwende dann komme ich auf
einen Goldgehalt von 10,322 Kg Gold pro Tonne Erz.

Eine Lagerstätte mit einem so hohen Goldgehalt ist völlig abwegig:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gold#Orog ... %C3%A4tten

Was mich mehr aufregt ist das sämtliche Nachrichten Portale diese Meldung
eins zu eins wiedergeben ohne das da mal jemand nachprüft welchen Unfug
er denn da weiter verbreitet.

Mit freundlichen Grüßen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor friedberg für den Beitrag:
Rollentöter (Di 14.06.22 11:11)

Rollentöter
Beiträge: 848
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Rollentöter » Di 14.06.22 11:15

Sorry,

Judex non calculat.

In g/t plausibel aber nicht kg/t.
Gruß

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Fr 15.07.22 09:18

Heute das erste Mal seit Februar kurzfristig unter 1700€, ansonsten minimal darüber.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Anlagemünzen Gold / Anlagegold

Beitrag von Numis-Student » Mi 20.07.22 23:02

1667,xx €/Unze.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gold waschen
    von pingu » » in Off-Topic
    17 Antworten
    529 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • ID Gold Brakteat
    von pinpoint » » in Mittelalter
    7 Antworten
    731 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint
  • Gold Kelte
    von Reaper35 » » in Kelten
    2 Antworten
    1221 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reaper35
  • 1 DM 2001 Gold
    von heiheg » » in Bundesrepublik Deutschland
    2 Antworten
    1509 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
  • Gold Kelte
    von Kelti » » in Kelten
    3 Antworten
    1921 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LordLindsey

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste