50 cent mit 2 vorderseiten

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
vektor
Beiträge: 2
Registriert: Sa 18.06.22 15:56

50 cent mit 2 vorderseiten

Beitrag von vektor » Sa 18.06.22 16:12

Durchmesser: 24,28
Dicke: 2,4
Gewicht: 6,92
Alle Fotos kann ich auch senden.
ich meine den geschätzten Sammlerwert...danke.
01.JPG
02.JPG
03.JPG
04.JPG
05.JPG
06.JPG

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1960
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: 50 cent mit 2 vorderseiten

Beitrag von Erdnussbier » Sa 18.06.22 16:19

Hallo!

Das wird eine der Schummelmünzen sein ;)
Auf einer Seite der Adler abgedreht und dann eine zweite Wertseite eingesetzt.
Deshalb stimmt zwar der Durchmesser das Gewicht ist aber komplett verkehrt (Soll 7,8 Gramm).

Eine nette Manipulation, keine Fehlprägung.
Nur von den Bildern kann ich es natürlich nicht garantieren wird aber so sein.
Von daher: Kein Sammlerwert :)

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7566
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: 50 cent mit 2 vorderseiten

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 18.06.22 16:21

Manipulation, technisch gut gelungen.(Das Einspannen zweier Wertseitenstempel in die Prägemaschine halte ich für technisch ausgeschlossen.) Es gibt sicher Leute, die für sowas Geld ausgeben. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

euronix
Beiträge: 158
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 50 cent mit 2 vorderseiten

Beitrag von euronix » Sa 18.06.22 17:13

KarlAntonMartini hat geschrieben:
Sa 18.06.22 16:21
Manipulation, technisch gut gelungen.(Das Einspannen zweier Wertseitenstempel in die Prägemaschine halte ich für technisch ausgeschlossen.) Es gibt sicher Leute, die für sowas Geld ausgeben. Grüße, KarlAntonMartini
Es ist keineswegs ausgeschlossen und technisch sehr gut möglich.
Es gibt auch einige bekannte Stücke.

In echt ist es eine falsche Stempelkopplung. So wie es auch viele Bekannte gibt. Vom Prinzip her genau dasselbe wie eine 2008er Michel mit der alten Wertseite.

Kopplungen mit zwei Wert- bzw Motivseiten sind aber ebenso bekannt.

Weitere Versionen wären Kopplungen mit einem falschen Nominal auf einer Seite.

Das hier gezeigte Stück ist allerdings eine Manipulation und keine sehr gute. Dieses Stück ist zudem ebenfalls bekannt.

vektor
Beiträge: 2
Registriert: Sa 18.06.22 15:56

Re: 50 cent mit 2 vorderseiten

Beitrag von vektor » Sa 18.06.22 22:06

Das ist kein Manipulation! Das ist echt!
09.JPG
08.JPG
Zuletzt geändert von vektor am Sa 18.06.22 22:27, insgesamt 1-mal geändert.

euronix
Beiträge: 158
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 50 cent mit 2 vorderseiten

Beitrag von euronix » Sa 18.06.22 22:12

vektor hat geschrieben:
Sa 18.06.22 22:06
Das ist kein Manipulation! Das ist echt!
Na dann. Wenn du meinst. Und das Gewicht hat das Stück wohl vor Schreck verloren. Ich diskutiere mit euch Vögeln nicht mehr.

Chippi
Beiträge: 4365
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 1131 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: 50 cent mit 2 vorderseiten

Beitrag von Chippi » So 19.06.22 14:55

vektor hat geschrieben:
Sa 18.06.22 22:06
Das ist kein Manipulation! Das ist echt!
Mit dem Gewicht kann das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden. Es ist wahrscheinlicher, dass du beim Lotto zweimal hintereinander den Jackpot knackst...

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste