Bestimmungshilfe

Alles was von Europäern so geprägt wurde
espario
Beiträge: 29
Registriert: Di 01.06.21 22:09
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bestimmungshilfe

Beitrag von espario » Sa 18.06.22 23:51

Hallo in die Runde, ich benötige mal wieder Eure Unterstützung bei der Zuordnung einer Münze. Wer kann dazu mehr sagen? Durchmesser ca. 22mm. Freundliche Grüße, espario.
Dateianhänge
muenze10-2.jpg
muenze10-1.jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4643
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1044 Mal
Danksagung erhalten: 2222 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von ischbierra » Sa 18.06.22 23:55

Auf alle Fälle Böhmen.

Grafdohna
Beiträge: 67
Registriert: Mi 02.03.22 21:19
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Grafdohna » So 19.06.22 00:23

Ich vermute einen Prager Groschen Beschnitten, ähnlich wie dieser
https://www.ma-shops.de/loebbers/item.php?id=200317020
Bin allerdings kein Experte!

espario
Beiträge: 29
Registriert: Di 01.06.21 22:09
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von espario » So 19.06.22 00:28

sieht sehr passend aus, danke schon mal! Dann habe ich da wohl das falsche Forum ausgewählt....

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4671 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » So 19.06.22 00:53

espario hat geschrieben:
So 19.06.22 00:28
sieht sehr passend aus, danke schon mal! Dann habe ich da wohl das falsche Forum ausgewählt....
Das macht doch nichts, lässt sich ja leicht beheben ;-)

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

espario
Beiträge: 29
Registriert: Di 01.06.21 22:09
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von espario » So 19.06.22 13:40

Hallo, noch eine Frage zu der Münze: läßt sich das Alter der Münze noch etwas eingrenzen?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16296
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4671 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » So 19.06.22 13:51

"Johannes Primus" ist noch lesbar, aber enger als seine Regierungszeit wird es nicht gehen.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2278
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von QVINTVS » So 19.06.22 14:27

Also 1311-1346, lt. Wiki
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

espario
Beiträge: 29
Registriert: Di 01.06.21 22:09
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von espario » So 19.06.22 14:29

Ahh, Johannes Primus, jetzt erkenne ich es auch :-) Danke für die Hinweise und Einordnung! Freundliche Grüße, espario.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    271 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
  • Bestimmungshilfe
    von justus » » in Byzanz
    3 Antworten
    649 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Bestimmungshilfe
    von EliS » » in Römer
    4 Antworten
    632 Zugriffe
    Letzter Beitrag von EliS
  • Bestimmungshilfe
    von Bambina » » in Sonstige
    2 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bambina
  • Bestimmungshilfe
    von Funkelzahn » » in Nord- und Südamerika
    3 Antworten
    588 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Funkelzahn

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Edwin Herzog und 1 Gast