Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

JungeKollegin
Beiträge: 106
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von JungeKollegin » Mo 18.07.22 15:13

Numis-Student hat geschrieben:
Mo 18.07.22 07:35
JungeKollegin hat geschrieben:
Fr 15.07.22 18:37
Heute habe ich im Schwimmbadkiosk des Campingplatzes in Italiem, auf dem wir gerade sind, 2 50-Cent-Münzen aus dem Vatikan gefunden
Welche Jahrgänge denn ? :wink:

MR
Ich glaube, 2020 und 2016, ist aber etwas schwierig nachzuvollziehen, da ich heute bei der Münzkontrolle in einer Eisdiele auf dem Platz schon wieder 2 vatikanische 50-Cent-Münzen gefunden habe. Alle zusammen haben die Jahrgänge 2014-2016-2018-2020. Das ist die große Campingplatzverschwörung :lol:
Zuletzt geändert von JungeKollegin am Mo 18.07.22 15:41, insgesamt 2-mal geändert.
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen, 20 Cent aus Andorra (2017), 4 mal 50 Cent aus dem Vatikan (2014,2016,2018,2020)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16788
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5181 Mal
Danksagung erhalten: 1623 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von Numis-Student » Mo 18.07.22 16:53

Na, vier verschiedene Jahrgänge in so wenigen Tagen: Das ist Glück :-)

Und ein bisschen geographischer Vorteil...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

JungeKollegin
Beiträge: 106
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von JungeKollegin » Mo 18.07.22 17:04

Numis-Student hat geschrieben:
Mo 18.07.22 16:53
Na, vier verschiedene Jahrgänge in so wenigen Tagen: Das ist Glück :-)

Und ein bisschen geographischer Vorteil...
Und das, obwohl ich nur hier oben an der Adria bin (Cavallino, in der Nähe von Venedig)
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen, 20 Cent aus Andorra (2017), 4 mal 50 Cent aus dem Vatikan (2014,2016,2018,2020)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 487 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 18.07.22 17:49

JungeKollegin hat geschrieben:
Mo 18.07.22 17:04
Numis-Student hat geschrieben:
Mo 18.07.22 16:53
Na, vier verschiedene Jahrgänge in so wenigen Tagen: Das ist Glück :-)

Und ein bisschen geographischer Vorteil...
Und das, obwohl ich nur hier oben an der Adria bin (Cavallino, in der Nähe von Venedig)
Jedes Eis mehrt die Chancen! :-) So eine Nebenfreude haben Sammler anderer Gebiete kaum. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

JungeKollegin
Beiträge: 106
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von JungeKollegin » Mo 18.07.22 17:54

KarlAntonMartini hat geschrieben:
Mo 18.07.22 17:49
JungeKollegin hat geschrieben:
Mo 18.07.22 17:04
Numis-Student hat geschrieben:
Mo 18.07.22 16:53
Na, vier verschiedene Jahrgänge in so wenigen Tagen: Das ist Glück :-)

Und ein bisschen geographischer Vorteil...
Und das, obwohl ich nur hier oben an der Adria bin (Cavallino, in der Nähe von Venedig)
Jedes Eis mehrt die Chancen! :-) So eine Nebenfreude haben Sammler anderer Gebiete kaum. Grüße, KarlAntonMartini
Ich habe ja kein Eis gegessen (zumindest in dieser Situation nicht), sondern ganz gezielt gebeten, gucken zu dürfen
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen, 20 Cent aus Andorra (2017), 4 mal 50 Cent aus dem Vatikan (2014,2016,2018,2020)

Impact
Beiträge: 13
Registriert: Mi 17.08.22 14:06
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von Impact » Mi 17.08.22 14:38

Hallo,

habe die Tage eine 50 Cent Andorra Münze aus dem Jahre 2019 gefunden und somit gleich entschlossen weiterzusammeln. So uninteressant dürfte es ja gar ned sein mit diesen vielen Gedenkmünzen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16788
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5181 Mal
Danksagung erhalten: 1623 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von Numis-Student » Mi 17.08.22 22:10

Impact hat geschrieben:
Mi 17.08.22 14:38
Hallo,

habe die Tage eine 50 Cent Andorra Münze aus dem Jahre 2019 gefunden und somit gleich entschlossen weiterzusammeln. So uninteressant dürfte es ja gar ned sein mit diesen vielen Gedenkmünzen. :mrgreen:
Hallo impact,

herzlich willkommen hier bei uns im Münzforum :D

50 Cent aus Andorra... Ein schöner Zufallsfund und ein schöner Beginn für eine Euro-Umlaufmünzensammlung.
Hier im Forum bist Du gut aufgehoben bei allen möglichen Fragen.

Falls Du einmal tauschen magst oder einiges aus dem Umlauf brauchst, melde Dich bei mir... So von Wien nach Wien ist es ja auch nicht so weit ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Impact
Beiträge: 13
Registriert: Mi 17.08.22 14:06
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von Impact » Fr 19.08.22 19:37

Und von nem Freund von mir ist bei einem Automaten die 2 Euro Münze aus Monaco herausgeburzelt.
Da habe ich Grund zur Freude. :)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16788
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5181 Mal
Danksagung erhalten: 1623 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von Numis-Student » Di 23.08.22 21:09

Heute aus einem Großposten Kleingeld zum Durchsehen:

San Marino 50 Cent 2007

:mrgreen:

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16788
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5181 Mal
Danksagung erhalten: 1623 Mal

Re: Umlauffunde von Münzen der Kleinstaaten

Beitrag von Numis-Student » Fr 09.09.22 22:50

Und auch hier noch einmal:

Aus dem Urlaubswechselgeld aus Spanien von einem Freund mitgebracht:

Andorra 20c 2017

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2€ Münzen
    von Revoar » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1784 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Wertvolle Münzen?
    von korn » » in Gästeforum
    5 Antworten
    335 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • alte Münzen Wert
    von Seehas77 » » in Gästeforum
    2 Antworten
    636 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Seehas77
  • Antike Münzen Odysseus
    von GastOdysseus » » in Gästeforum
    10 Antworten
    892 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GastOdysseus
  • 2 Euro Münzen Belgien
    von Moen2021 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1176 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JungeKollegin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste