Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1483
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 859 Mal
Danksagung erhalten: 546 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von jschmit » Di 04.10.22 17:32

Edit: Blödsinn.
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 748
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stater » Di 04.10.22 18:49

Ist das nur mein falscher Eindruck oder irgendetwas stimmt nicht mit den Silbermünzen der Anbieters. Sie sehen aus wie sandgestrallt und bei vielen anderen passt der Stil auch nicht
https://www.ma-shops.de/weiss/

Gruß

Stater

andi89
Beiträge: 1430
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von andi89 » Di 04.10.22 18:53

Stater hat geschrieben:
Di 04.10.22 18:49
.... Sie sehen aus wie sandgestrallt und bei vielen anderen passt der Stil auch nicht
https://www.ma-shops.de/weiss/
...
Gibt es konkrete Beispiele wo der Stil deiner Meinung nach nicht passt? "Viele" ist in diesem Zusammenhang eine eher unkonkrete Aussage.
Ich sehe an den Münzen nichts verdächtiges. Der Händler ist ja ehemaliges Forenmitglied (hoffentlich geht DAS jetzt nicht wieder los) und ich halte ihn für absolut seriös.
Der Eindruck des "Sandgestrahlten" mag an den Bildern liegen. Empfinde ich aber nicht so, kann ich also wenig zu sagen.

Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 488
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von friedberg » Di 04.10.22 19:01

Hallo,
Stater hat geschrieben:
Di 04.10.22 18:49
und bei vielen anderen passt der Stil auch nicht
da der betreffende Anbieter die Provenienz seiner Stücke zumeist dazu schreibt
lässt sich mit ein wenig Recherche feststellen das viele Stücke aus Auktionen stammen.

Ansonsten schliesse ich mich an: Bitte konkrete Beispiele

Mit freundlichen Grüßen

kc
Beiträge: 3544
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Di 04.10.22 19:09

Stater hat geschrieben:
Di 04.10.22 18:49
Ist das nur mein falscher Eindruck oder irgendetwas stimmt nicht mit den Silbermünzen der Anbieters. Sie sehen aus wie sandgestrallt und bei vielen anderen passt der Stil nicht
Das liegt wohl wirklich an den Fotos. Schau dir mal die Videos an, da kommen die Stücke ganz anders rüber. Ich sehe nichts Auffälliges und der Stil passt für alle Münzen.

VG
kc

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 748
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stater » Di 04.10.22 19:21

Aufgefallen sind mir die Münzen durch die gleichen Oberflächen und die fehlenden Schärfe.

Das mit dem Stil könnte ich auch falsch liegen. Die Tetradrachme könnte auch barbarisiert sein.
https://www.ma-shops.de/weiss/item.php?id=33

Gruß
Stater

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 488
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von friedberg » Di 04.10.22 19:44

Hallo,

die betreffende Tetradrachme stammt von cgb
https://www.cgb.fr/syrie-province-romai ... 025,a.html

https://muenzenwoche.de/michel-prieur-1955-2014/

Wenn die nicht wissen wovon sie schreiben wer denn dann ?

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 652
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Di 04.10.22 20:05

Stater hat geschrieben:
Di 04.10.22 18:49
Ist das nur mein falscher Eindruck oder irgendetwas stimmt nicht mit den Silbermünzen der Anbieters. Sie sehen aus wie sandgestrallt und bei vielen anderen passt der Stil auch nicht
https://www.ma-shops.de/weiss/

Gruß

Stater

Bei dem Anbieter passt alles ...

Das einzige Manko was er hat....
Er stellt sehr schlechte künstlich wirkende Fotos ein.

Die Fotos sind sehr weich und unnatürlich. In den Videos die er zu Verfügung stellt kann man jedoch die Münzen schön sehen...
MFG

Steffl0815
Beiträge: 211
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 385 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Steffl0815 » Mi 05.10.22 12:36

Heute wird ein wirklich schöner Maximinus | Thrax (235-238), Denar versteigert. Vielleicht für den ein oder anderen interessant der gestern bei Künker nicht zum Zug kam ;-)

https://onebid.de/de/munzen-roman-imper ... us/1346813

MfG Stefan

Germanicus1970
Beiträge: 12
Registriert: Do 28.07.22 11:03
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Germanicus1970 » Do 06.10.22 15:20

Das ist doch ein Tiberius? Wenn ich mir auf Sixbid RIC 220 Exemplare anschaue hat da keiner ne Hakennase

https://www.biddr.com/auctions/zeusnumi ... &l=3339817

Rollentöter
Beiträge: 459
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Rollentöter » Do 06.10.22 15:32

Beschreibung und Foto betreffen zwei.verschiedeme Münzen.

Und welche wird jetzt versteigert?
Gruß

kc
Beiträge: 3544
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Do 06.10.22 16:27

Grundsätzlich gilt immer: Man kauft, was man sieht. Fehler in der Beschreibung/Bestimmung kann es immer geben.

VG
kc

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1728 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Numis-Student » Fr 07.10.22 07:01

Und in vielen Geschäftsbedingungen steht, dass die Beschreibung die entscheidende Angabe ist: Bei der Katalogproduktion kann es immer passieren, dass Fotos vertauscht werden.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

flashy
Beiträge: 129
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von flashy » Di 11.10.22 13:27

Ich habe erst nach Bildchen gekauft. Die Beschreibung hatte eine falsche RRC # und war damit als "Massenware" ausgewiesen.
So eine Münze war laut acsearch in 2019 zweimal versteigert. Einmal für ca. 40.000.-CHF und einmal für ca. 30.000.-€
Meine ging für 4.600.-$ her. Aber genau das ist immer das Risiko bei den Auktionen und kommt immer drauf an, wer mitbietet.... kennt ihr sicherlich :)

Was ich Euch mal fragen wollte, merkt ihr bei den Auktionen eine gewisse Zurückhaltung in Hinblick auf Inflation und Preissteigerungen im Energiesektor?

LG

stilgard
Beiträge: 711
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von stilgard » Di 11.10.22 13:32

ich finde, dass die Auktionsergebnisse bei G&M relativ "normal" sind, und bei weitem nicht so durch die Decke gehen wir z.B. bei Künker, wobei Spitzenstücke wohl immer einen speziellen Preis erreichen.

Grüße
Alex

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ermittlungen gegen Auktionshäuser
    von Anastasius_I » » in Byzanz
    3 Antworten
    792 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kc
  • Auktionshäuser: Fragen, Kommentare und Einschätzungen zu Auktionen
    von stilgard » » in Griechen
    58 Antworten
    2436 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kc
  • Bemerkenswerte Auktionen altdeutscher Münzen (Auktionshäuser)
    von Numis-Student » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    482 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON
  • Verkaufsprovisionen und Abwicklung bei Verkauf durch Auktionshäuser (Künker & co.)
    von Eric_der_Sammler » » in Auktionen
    3 Antworten
    667 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eric_der_Sammler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast