Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 995
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1085 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von jot-ka » Di 07.06.22 19:10

Hallo,
leider habe ich kaum Taler und nur 2 St., die in dieses Thema passen:
Preussen, Krönungstaler 1861
Frankfurter Nünzhandlung, 09.07.2015, 35,50€ (mit Porto)
1861A Krönungstaler.jpg
Preussen, Siegestaler 1871
Briefmarken- und Münzenhaus Fürth, 14.03.2016, 35,00€ (mit Porto)
1871A Siegestaler.jpg
SG
jot-ka

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1301
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 741 Mal
Danksagung erhalten: 1850 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Di 07.06.22 19:53

Die preussischen Taler wurden vergleichsweise in großen Stückzahlen geprägt. Mit der Einführung des graumannschen Münzefusses unter Friedrich II. wurden aus einer Kölner Mark Silber (ca. 234 Gramm) 14 Taler geprägt, die dann ganz frech mit der Aufschrift Reichstaler versehen wurden. (Von den alten Reichstalern wurden aber nur 9 Stück aus einer Mark Silber geschlagen). Mit dem politischen Erfolg Preussens setze sich dann der praktikablere 14 Taler Münzfuss mehr und mehr durch, was dann in den Vereinstalern des 19 Jhd. mündete.

Die Taler von Friedrich II. sind öfters mal günstig zu finden:

1764, KM#306.1, Henkelspur
n0.f.jpg
n0.r.jpg
1784, KM#332.1, lange umgelaufen
n1.f.jpg
n1.r.jpg
1785, KM#332.2, lange umgelaufen
n2.f.jpg
n2.r.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6249 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.01.23 13:40

Was lange währt... und so :roll:

Beginnen möchte ich mit einem bayrischen Madonnentaler, lange umgelaufen, schön patiniert, ohne "Fehler".
Gekauft irgendwann zu Beginn meiner Sammlerkarriere in den 1990ern auf einer kleinen Börse von einem alten Herrn, der sehr frustriert war, dass seine Erben keinerlei Interesse für Münzen zeigten und in mir wohl seinen "Idealenkel" sah... :D

20 DM, für die Spätgeborenen: 10,23 € 8)

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
10b.jpg
10a.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6249 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.01.23 13:46

Dazu kamen dann noch irgendwann zwei weitere Madonnentaler.

Beide: 01.09.2019, je 20€.
Dateianhänge
4b.jpg
4a.jpg
3b.jpg
3a.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6249 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.01.23 13:48

Im Tausch gegen 2 DM 1951 F (Ähren und Trauben) kam 2010 ein Rektoratstaler aus Ragusa in meine Sammlung.
Dateianhänge
9b.jpg
9a.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6249 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.01.23 13:50

2009 im Antiquitätengeschäft für damalig nicht günstige 25€
Dateianhänge
1b.jpg
1a.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6249 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.01.23 13:52

Jetzt muss ich den Preisrahmen von 35€ einmal geringfügig um 3€ überschreiten...
Dateianhänge
6b.jpg
6a.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6249 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.01.23 13:57

Wir bleiben in Sachsen.

Einmal: Taler 1595 HB, Dresden. 2015 für 35€ erworben. Scharf gereinigt und am Rand beschliffen. Immerhin dunkelt er langsam wieder etwas...

Und: Taler 1763 Leipzig. 11/2015 bei einem Händler für 20€ erworben (gelocht)
Dateianhänge
8b.jpg
8a.jpg
7b.jpg
7a.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6249 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.01.23 14:00

Und abschliessend noch zwei (fehlerfreie) "Nicht-ganz-Taler" :wink:

Schwarzburg-Sondershausen, 2/3 Taler 1676 Keula. (7./2011 für 24€)
Sachsen-Lauenburg, 2/3 Taler 1678. (7./2011 für 26€)

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
5b.jpg
5a.jpg
2b.jpg
2a.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1014
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 02.01.23 14:03

Wow ... echt toll, was du in die Sammlung aufgenommen hast. Super Preise. Echt Klasse. Für so etwas muß ich mich sehr rafiniert anstellen ... Und bei dir passiert das scheinbar dauernd =(
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6249 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.01.23 14:07

Na ja, 11 Stück in ca. 15 Jahren... Das würde ich nicht "dauernd" nennen, sondern eben alle 1-2 Jahre einmal ein Stück.

Und: Bis auf den Rektoratstaler im Tausch von Privat, kommen alle anderen Stücke ganz normal von Münzbörsen oder aus Münz- und Antiquitätengeschäften.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17503
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6249 Mal
Danksagung erhalten: 1924 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Numis-Student » Mo 02.01.23 14:13

Ach, und ausgerechnet meinen Lieblingstaler (25€) habe ich noch vergessen :?

Friedberg/Wetterau, 1690, broschiert.
Dateianhänge
P1250687klein.jpg
P1250667jetztaber.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 4664
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 2027 Mal
Danksagung erhalten: 742 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von Chippi » Mo 02.01.23 16:48

Sehr schöne Taler, bei mir kam in über 20 Jahren nur leider nur 5-6 Stück in dem Preisrahmen entgegen. Wenn ich welche sehe, selbst auf dem Trödelmarkt, stehen immer 3-stellige Preise dran!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1301
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 741 Mal
Danksagung erhalten: 1850 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Mo 02.01.23 16:58

Numis-Student hat geschrieben:
Mo 02.01.23 13:40
Was lange währt... und so :roll:
Das motiviert mich ein paar Taler der Preisklasse mehr zu zeigen:

Preussen:
Friedrich Wilhelm II.
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Friedrich Wilhelm III.
n1.f.jpg
n1.r.jpg
n3.f.jpg
n3.r.jpg
n2.f.jpg
n2.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1301
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 741 Mal
Danksagung erhalten: 1850 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Mo 02.01.23 17:00

Preussen, Friedrich Wilhelm IV.:
n0.f.jpg
n0.r.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeigt her eure Stempeldrehungen
    von Sieghelm » » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    3 Antworten
    211 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sieghelm
  • Zeigt mir euere Mariengroschen
    von Eric_der_Sammler » » in Altdeutschland
    77 Antworten
    5703 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Zeigt mir euer Highlight der Sammlung! Alles erwünscht!
    von Grafdohna » » in Altdeutschland
    0 Antworten
    266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Grafdohna
  • Rätselhafte Plakette - zeigt Flammen oder Tughra oder was?
    von sigistenz » » in Medaillen und Plaketten
    1 Antworten
    189 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
  • Bitte um eure Meinung
    von senegalli » » in Griechen
    23 Antworten
    1215 Zugriffe
    Letzter Beitrag von T........s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste