Zeigt her eure Stempeldrehungen

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Sieghelm
Beiträge: 17
Registriert: Fr 10.06.22 13:27
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 0

Zeigt her eure Stempeldrehungen

Beitrag von Sieghelm » Fr 10.06.22 13:49

Hallo zusammen,
als "Neuer" gleich mal eine Anfänger-Frage: 50 Pfennig 1920. Ich habe nur ein Stück. Mir scheint das rückseitige Bild schräger ggü. Vorderseite. Gilt das bereits als dezentriert?
50-pfennig-1920.jpg

euronix
Beiträge: 232
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Zeigt her eure Dezentrierungen

Beitrag von euronix » Fr 10.06.22 14:08

Sieghelm hat geschrieben:
Fr 10.06.22 13:49
Hallo zusammen,
als "Neuer" gleich mal eine Anfänger-Frage: 50 Pfennig 1920. Ich habe nur ein Stück. Mir scheint das rückseitige Bild schräger ggü. Vorderseite. Gilt das bereits als dezentriert?

50-pfennig-1920.jpg
Nein, weil es keine Dezentrierung ist sonder eine Stempeldrehung. Völlig anderer Typ.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2448
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 664 Mal
Danksagung erhalten: 763 Mal

Re: Zeigt her eure Dezentrierungen

Beitrag von Erdnussbier » Fr 10.06.22 16:39

Hallo und willkommen!

Genau wie euronix sagt. Das ist eine Stempeldrehung, dass heißt beim Prägen war einer der Stempel nicht richtig eingesetzt und um ein paar Grad verdreht. Bei Weimar werden dir solche "geringen" Stempeldrehungen öfter begegnen wenn du alle Münzen wendest :)

Für die eigene Kuriosiätensammlung kann man sich das aber aufheben.

Grüße Erdnussbier
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erdnussbier für den Beitrag:
Sieghelm (So 17.12.23 19:24)
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Sieghelm
Beiträge: 17
Registriert: Fr 10.06.22 13:27
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Zeigt her eure Stempeldrehungen

Beitrag von Sieghelm » Sa 11.06.22 02:37

Schönen Dank! Wieder etwas schlauer geworden.

FDDR
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28.04.23 18:25
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Zeigt her eure Dezentrierungen

Beitrag von FDDR » Sa 29.04.23 07:05

Erdnussbier hat geschrieben:
Fr 10.06.22 16:39
Hallo und willkommen!

Genau wie euronix sagt. Das ist eine Stempeldrehung, dass heißt beim Prägen war einer der Stempel nicht richtig eingesetzt und um ein paar Grad verdreht. Bei Weimar werden dir solche "geringen" Stempeldrehungen öfter begegnen wenn du alle Münzen wendest :)

Für die eigene Kuriosiätensammlung kann man sich das aber aufheben.

Grüße Erdnussbier
Moin, Moin,

Ich bin neu hier und habe eine kleine Sammlung geerbt die schon seit etlichen Jahren im Schrank liegt.
Was ist denn eine Stempeldrehung ?

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5221
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal

Re: Zeigt her eure Dezentrierungen

Beitrag von antoninus1 » Sa 29.04.23 08:54

FDDR hat geschrieben:
Sa 29.04.23 07:05
Erdnussbier hat geschrieben:
Fr 10.06.22 16:39
...
Genau wie euronix sagt. Das ist eine Stempeldrehung, dass heißt beim Prägen war einer der Stempel nicht richtig eingesetzt und um ein paar Grad verdreht. Bei Weimar werden dir solche "geringen" Stempeldrehungen öfter begegnen wenn du alle Münzen wendest :)
...
Moin, Moin,

Ich bin neu hier und habe eine kleine Sammlung geerbt die schon seit etlichen Jahren im Schrank liegt.
Was ist denn eine Stempeldrehung ?
Naja, das, was Erdnussbier erklärt hat und das Foto oben zeigt. Wenn man das 50-Pfennig-Stück um die senkrechte Achse dreht, sieht man die Rückseite um ein paar Grad aus der Senkrechten gekippt/verdreht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor antoninus1 für den Beitrag:
FDDR (Sa 29.04.23 22:25)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3275 Mal

Re: Zeigt her eure Stempeldrehungen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 29.04.23 18:04

Dann mal weiter mit den Stempeldrehungen
knapp 45° bei der Ersatzgeld Münze 50 Pf. 1920 von Stettin
StD 1.jpg

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3275 Mal

Re: Zeigt her eure Stempeldrehungen

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 29.04.23 20:35

1 Lire 1941 Vatikan mit leichter Stempeldrehung
STD 2.jpg
STD 3.jpg

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 1097
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal

Re: Zeigt her eure Stempeldrehungen

Beitrag von bajor69 » Mo 17.07.23 15:41

Hallo Leute.
Bin gerade dabei, alles, was ich als nicht für meine Sammlung brauche und nur Platz wegnehmen, auszusortieren. Dabei ist mir eine 50 Rentenpfennigmünze 1924A mit einer leichten Stempeldrehung unter gekommen. Stempelstellung 1 Uhr. Das gute Stück wiegt 4,97g. Hat von euch jemand Interesse, dann bitte PN.
Wolle
Gewicht geändert, Waage spinnt. :mad:
Dateianhänge
Rentenpfennig.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeigt Eure lieblings stücke aus der Weimarer Republik!
    von KingD07x » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    1584 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Rätselhafte Plakette - zeigt Flammen oder Tughra oder was?
    von sigistenz » » in Medaillen und Plaketten
    1 Antworten
    913 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
  • Eure Meinung zum Nero
    von kijach » » in Römer
    5 Antworten
    565 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Eure Erfahrungen zu Intercept Kapseln?
    6 Antworten
    605 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Arthur Schopenhauer
  • Eure Banknote des Jahres 2023
    von Numis-Student » » in Banknoten / Papiergeld
    4 Antworten
    728 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast