Abschied

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kc
Beiträge: 4067
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 680 Mal
Danksagung erhalten: 910 Mal

Abschied

Beitrag von kc » Do 06.06.24 09:48

Aus Zeitgründen sowie weiteren Gründen habe ich mich dazu entschlossen, die Mitgliedschaft zu beenden. Es waren schöne Jahre und ich durfte viele Mitglieder kennenlernen (zu einigen werde ich nach wie vor den Kontakt pflegen).
Ich erkenne leider keine Fälschung mehr (habe das Gefühl, dass ich es verlernt habe) und möchte niemanden mit meinen Verdächtigungen auf den Sack gehen. Bevor ich aber wieder in Versuchung komme eine für mich falsche Münze zu posten, um dann wieder auf die Nase zu fallen, danke ich lieber ab, das spart nicht nur eure Zeit und Nerven, sondern auch meine.

Vielen Dank auch an Malte und Rupert für die gute Moderation.

VG
kc

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21059
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9837 Mal
Danksagung erhalten: 4268 Mal

Re: Abschied

Beitrag von Numis-Student » Do 06.06.24 09:50

Hallo,

das hat sich jetzt genau mit einer PN überschnitten:

bitte überlege Dir das noch mal.

Diese Kommentare folgen ja in der Regel nur dann, wenn Stücke zur Diskussion kommen, die eigentlich keine Fälschungen sind, wie eben die Herennia letztens.

Wenn Du weiterhin schöne Stücke Deiner Sammlung zeigst, Bestimmungshilfe bietest, dann gibt es ja auch keine "blöden Kommentare".

Also bitte, bleib uns erhalten !

Schöne Grüße,
Malte
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 3):
kc (Do 06.06.24 10:56) • dictator perpetuus (Do 06.06.24 21:25) • Comthur (Sa 08.06.24 11:13)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
josipvs
Beiträge: 178
Registriert: Mo 06.10.08 21:23
Wohnort: panonia
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Abschied

Beitrag von josipvs » Do 06.06.24 10:04

hallo kc

wie ich sehe hast du dich am 26.05.2008 hier im forum registriert ich mich am 06.10.2008. Und obwohl ich schon seit 16 Jahren hier registriert bin irgendwie seit über 20 Jahren römische münzen sammle, erkenne ich die fälschungen auch nicht. und rechtschreibung sowie gross-kleinschreibung fällt mir auch schwer.....

also bitte weiterhin hier im forum bleiben.

schöne grüsse an euch alle....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor josipvs für den Beitrag:
kc (Do 06.06.24 10:56)

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 498
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2723 Mal
Danksagung erhalten: 1063 Mal

Re: Abschied

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Do 06.06.24 11:23

Hallo kc.

Auch ich fände es schade, zögest du dich zurück.

Meines Erachtens stellst du hier ganz hervorragende Stücke vor und solltest dir die Freude daran, auf welche Art auch immer, nicht nehmen lassen. :wink:

Beste Grüße.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Schopenhauer für den Beitrag:
kc (Do 06.06.24 12:16)

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1657
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Vorderösterreich
Hat sich bedankt: 1958 Mal
Danksagung erhalten: 2585 Mal

Re: Abschied

Beitrag von Lackland » Do 06.06.24 11:35

Hallo kc,

auch von meiner Seite aus die herzliche Bitte: Bleib dem Forum bitte aktiv erhalten!

Ich freue mich stets über Deine Beiträge! Auch weil sie oft zur Diskussion anregen. Ich finde es sehr wichtig, fragwürdige Stücke zu diskutieren. Alle lernen dabei dazu und es schult das Auge. Dass Du dabei möglicherweise nicht immer richtig liegst, ist mir - und garantiert der großen Mehrheit im Forum - absolut egal.

Deine Beiträge bringen auf jeden Fall dem Forum 100 Mal mehr Vorteile als das Gegenteil!

Mach weiter so! Du hast die Sympathien auf Deiner Seite!

Viele Grüße

Lackland
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lackland für den Beitrag:
kc (Do 06.06.24 13:01)
RESPICE FINEM

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1218
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 428 Mal

Re: Abschied

Beitrag von Stefan_01 » Do 06.06.24 11:51

Wie wäre es wenn du einfach die Münzen diskutieren würdest.
zb. Fälschung?

Anstatt sofort in die Fälschungsgalerie ect.
Du verdonnerst ja Münzen wie eine Maschinenpistole Munition.
Das da dann Gegenwind kommt ist kein Wunder.

Ist doch völlig egal ob man die Fälsching erkennt oder nicht. Jeder hat eine andere Stärke.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stefan_01 für den Beitrag:
dictator perpetuus (Do 06.06.24 21:27)
MFG

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1212
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Abschied

Beitrag von gallienvs » Do 06.06.24 11:52

:D Ich sag’s mit Jackson Browne 8) 8)
….stay,…just a little bit longer….
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor gallienvs für den Beitrag:
kc (Do 06.06.24 13:01)

Benutzeravatar
Amenoteph
Beiträge: 301
Registriert: Mi 20.05.09 19:37
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Abschied

Beitrag von Amenoteph » Do 06.06.24 11:56

Γειά σου KC,
ich erinnere mich an eine Begebenheit vor vielen Jahren, Chinamul wollte das Forum ebenfalls verlassen, aus ähnlichen Gründen. Zum Glück hat er sich damals umstimmen lassen, es wäre ein großer Verlust gewesen.

Das Forum lebt zwar auch von Diskussionen, aber auch von geteilten Münzen. Die Münzen, die Du im "Schaukasten" zeigst, sind eine absolute Bereicherung für alle Mitglieder hier. Es wäre ein herber Verlust wenn Du gehen würdest.
So viele neue Sammler kommen leider nicht nach.

Überdenk deine Entscheidung und zeig uns allen deine wunderschöne Münzen!

Liebe Grüße von Kreta
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Amenoteph für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Do 06.06.24 12:00) • kc (Do 06.06.24 13:01)

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 2132
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 2857 Mal

Re: Abschied

Beitrag von Amentia » Do 06.06.24 11:56

Ich hoffe ich habe die durch meine vielen Fälschungsbeiträge nicht paranoid gemacht :(

Ich persönlich denke, dass es wichtig für dich ist herauszufinden und zu verstehen, wieso du so häufig in letzter Zeit da anderer Meinung bist bei einigen Münzen, was die Echtheit betrifft. Die Mehrheit muss nicht immer recht haben, daher sollte man immer auch auf die Argumente achten und ergebnisoffen sein. Definitiv echte Münzen können halt manchmal komisch oder sogar verdächtig vielleicht sogar "falsch" aussehen.

Ich befürchte, dass du vielleicht bestimmte Eigenschaften/Charakteristikas, Probleme, welche man sowohl bei Fälschungen als auch machmal in ähnlicher Form bei echten Stücken finden kann jetzt fast nur oder ausschließlich mit Fälschungen assoziierst.

Leider können echte Münzen auch manchmal ähnlich aussehen wie Fälschungen und dann kann man sich da leicht vertun.

Viele Münzen, welche auf den ersten Blick verdächtig aussehen stellen sich auf den zweiten Blick als zweifelsfrei echt heraus, wenn man sie mit echten vergleicht und das gleiche gilt umgekehr, was echt aussieht, kann sich später als Fälschung herausstellen, wenn man sie mit echten Stücken vergleicht oder eine Stempelstudie macht.

Ein Beispiel ist meine Julia Soaemias Denar, welcher dir nicht gefiel und auch nicht B. P. Murpy ("an obvious forgery"), der hat sich als zweifelsfrei echt erwiesen, RFA Ergebnis ist perfekt und ein Fälschungs-Experte hatte die in Hand und der hatte keine Zweifel an der Echtheit.

Du kannst gerne weiterhin Stücke einstellen, bei denen dir etwas nicht gefällt, die entstehende Diskussion kann für viele lehrreich und informativ sein, meine einzige Bitte wäre, dass Wort "Fälschung" zu vermeiden außer es gibt wirklich sehr gute Argument dafür sonst einfach schreiben mir gefällt diese Münze nicht wegen dem und dem, ist das normal, was gibt es für Erklärungen für diese "Probleme" der Münze.

Ich denke aber, dass man vorsichtig sein soll bei der Verwendung des Begriffes Fälschung, falls die Fakten und Bilder einfach nicht eindeutig sind um falsche Verdammungen zu vermeiden. Dadurch kann sich der Wert einer echten Münze stark verringert oder diese sogar unverkäuflich werden und der Besitzer ist darüber dann natürlich nicht glücklich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Amentia für den Beitrag (Insgesamt 2):
kc (Do 06.06.24 13:01) • dictator perpetuus (Do 06.06.24 21:28)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1819
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2241 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Abschied

Beitrag von didius » Do 06.06.24 12:32

Es gabt dazu einen eigenen Faden
viewtopic.php?f=49&t=53721

Dort passen fragwürdige Stücke und Verdachtsfälle super hin. Und ich würde es wie Stefan_01 und Amentia halten. Solange kein eindeutiger Beweis vorliegt, wie zum Beispiel ein Gusszwilling und ähnliches, dann erst einmal den Verdacht diskutieren.

Also bitte bleiben, tolle Stücke zeigen und auch Verdachtsfälle vorstellen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
kc (Do 06.06.24 13:01)

kc
Beiträge: 4067
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 680 Mal
Danksagung erhalten: 910 Mal

Re: Abschied

Beitrag von kc » Do 06.06.24 12:58

Arthur Schopenhauer hat geschrieben:
Do 06.06.24 11:23
Hallo kc.
Auch ich fände es schade, zögest du dich zurück.
Meines Erachtens stellst du hier ganz hervorragende Stücke vor und solltest dir die Freude daran, auf welche Art auch immer, nicht nehmen lassen. :wink:

Beste Grüße.
Vielen Dank, wir sehen uns noch :)
gallienvs hat geschrieben:
Do 06.06.24 11:52
:D Ich sag’s mit Jackson Browne 8) 8)
….stay,…just a little bit longer….
wie treffend :D
Lackland hat geschrieben:
Do 06.06.24 11:35
Hallo kc,

auch von meiner Seite aus die herzliche Bitte: Bleib dem Forum bitte aktiv erhalten!

Ich freue mich stets über Deine Beiträge! Auch weil sie oft zur Diskussion anregen. Ich finde es sehr wichtig, fragwürdige Stücke zu diskutieren. Alle lernen dabei dazu und es schult das Auge. Dass Du dabei möglicherweise nicht immer richtig liegst, ist mir - und garantiert der großen Mehrheit im Forum - absolut egal.

Deine Beiträge bringen auf jeden Fall dem Forum 100 Mal mehr Vorteile als das Gegenteil!

Mach weiter so! Du hast die Sympathien auf Deiner Seite!

Viele Grüße

Lackland
Danke dir für die netten Worte, stimme dir zu. :)
Amenoteph hat geschrieben:
Do 06.06.24 11:56
Γειά σου KC,
ich erinnere mich an eine Begebenheit vor vielen Jahren, Chinamul wollte das Forum ebenfalls verlassen, aus ähnlichen Gründen. Zum Glück hat er sich damals umstimmen lassen, es wäre ein großer Verlust gewesen.

Das Forum lebt zwar auch von Diskussionen, aber auch von geteilten Münzen. Die Münzen, die Du im "Schaukasten" zeigst, sind eine absolute Bereicherung für alle Mitglieder hier. Es wäre ein herber Verlust wenn Du gehen würdest.
So viele neue Sammler kommen leider nicht nach.

Überdenk deine Entscheidung und zeig uns allen deine wunderschöne Münzen!

Liebe Grüße von Kreta
Danke dir für die positiven Worte und Grüße auf die Insel :)
Amentia hat geschrieben:
Do 06.06.24 11:56
Ich hoffe ich habe die durch meine vielen Fälschungsbeiträge nicht paranoid gemacht :(
Nein hast du nicht, alles gut :) Stimme dir in den meisten Punkten zu.

Abschließend habe ich mich dazu entschieden im Hintergrund zu bleiben (immerhin keine Löschung). Ich habe einfach keine Lust mehr auf Seitenhiebe und Sticheleien, nur weil man eine andere Meinung vertritt. Es geht eigentlich nur um Münzen und doch werden einige schnell unsachlich, daher Forum auf Sparflamme!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kc für den Beitrag:
Lackland (Do 06.06.24 13:15)

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1657
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Vorderösterreich
Hat sich bedankt: 1958 Mal
Danksagung erhalten: 2585 Mal

Re: Abschied

Beitrag von Lackland » Do 06.06.24 13:23

kc hat geschrieben:
Do 06.06.24 12:58


Abschließend habe ich mich dazu entschieden im Hintergrund zu bleiben (immerhin keine Löschung). Ich habe einfach keine Lust mehr auf Seitenhiebe und Sticheleien, nur weil man eine andere Meinung vertritt. Es geht eigentlich nur um Münzen und doch werden einige schnell unsachlich, daher Forum auf Sparflamme!
Das kann ich akzeptieren und verstehen. Trotzdem wünsche ich mir natürlich für die Zukunft Deine AKTIVE Rückkehr.

Du stehst übrigens auch auf meiner ‚imaginären‘ Liste mit Foristen, die ich bei Bedarf gerne per PN kontaktieren würde. Da ich Römer aber nur am Rande sammle (nur Antoniniane), bestand bislang kein direkter Anlass dafür.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lackland für den Beitrag:
kc (Do 06.06.24 13:54)
RESPICE FINEM

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 336
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal

Re: Abschied

Beitrag von alex789 » Do 06.06.24 13:50

[/quote]
Abschließend habe ich mich dazu entschieden im Hintergrund zu bleiben (immerhin keine Löschung). Ich habe einfach keine Lust mehr auf Seitenhiebe und Sticheleien, nur weil man eine andere Meinung vertritt. Es geht eigentlich nur um Münzen und doch werden einige schnell unsachlich, daher Forum auf Sparflamme!
[/quote]

Ich finde, dass das eine sehr gute Entscheidung ist. So hast du jederzeit die Möglichkeit wieder aktiv zu werden, wenn es dich in den Fingern juckt. Ich hoffe, dass du uns deine meist herausragend erhalten Stücke auch in Zukunft zeigst.
Im Übrigen mache ich es aber auch so, wie du es halten möchtest. Ich habe auch keine Lust mehr auf dieses „ich bin der größte Experte“ oder „ hier hast du das Haar aus der Suppe“ etc.. Deswegen beteilige ich mich auch nicht mehr an irgendwelchen Debatten.
Aber meine Münzen zeige ich trotzdem noch ;-)

Viele Grüße
Alex
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alex789 für den Beitrag (Insgesamt 2):
kc (Do 06.06.24 13:54) • Lackland (Do 06.06.24 13:56)

kc
Beiträge: 4067
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 680 Mal
Danksagung erhalten: 910 Mal

Re: Abschied

Beitrag von kc » Do 06.06.24 14:11

Lackland hat geschrieben:
Do 06.06.24 13:23
Das kann ich akzeptieren und verstehen. Trotzdem wünsche ich mir natürlich für die Zukunft Deine AKTIVE Rückkehr.

Du stehst übrigens auch auf meiner ‚imaginären‘ Liste mit Foristen, die ich bei Bedarf gerne per PN kontaktieren würde. Da ich Römer aber nur am Rande sammle (nur Antoniniane), bestand bislang kein direkter Anlass dafür.
Das klingt interessant, darfst dich gerne jederzeit bei mir melden.
alex789 hat geschrieben:
Do 06.06.24 13:50
Ich finde, dass das eine sehr gute Entscheidung ist. So hast du jederzeit die Möglichkeit wieder aktiv zu werden, wenn es dich in den Fingern juckt. Ich hoffe, dass du uns deine meist herausragend erhalten Stücke auch in Zukunft zeigst.
Im Übrigen mache ich es aber auch so, wie du es halten möchtest. Ich habe auch keine Lust mehr auf dieses „ich bin der größte Experte“ oder „ hier hast du das Haar aus der Suppe“ etc.. Deswegen beteilige ich mich auch nicht mehr an irgendwelchen Debatten.
Aber meine Münzen zeige ich trotzdem noch ;-)

Viele Grüße
Alex
Deine Einstellung gefällt mir, so werde ich es auch handhaben. :)

Trotzdem sollte man sich mal fragen, warum nicht wenige langjährige Mitglieder die Segel gestrichen haben in den letzten Jahren. Und ich wette, dass es viele stille Mitleser gibt, die aktiv am Geschehen teilnehmen würden, aber aufgrund einiger Leute Kommentare zögern!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kc für den Beitrag (Insgesamt 2):
Lackland (Do 06.06.24 17:02) • rosmoe (Do 06.06.24 18:25)

hjk
Beiträge: 1156
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Abschied

Beitrag von hjk » Do 06.06.24 14:19

kc hat geschrieben:
Do 06.06.24 12:58
Abschließend habe ich mich dazu entschieden im Hintergrund zu bleiben (immerhin keine Löschung). Ich habe einfach keine Lust mehr auf Seitenhiebe und Sticheleien, nur weil man eine andere Meinung vertritt. Es geht eigentlich nur um Münzen und doch werden einige schnell unsachlich, daher Forum auf Sparflamme!
Hi Andreas,
nachdem ich Ende 2022 ebenfalls eine dümmliche Reaktion "ernten" durfte habe ich genau diesen Weg auch gewählt: Lesen macht (meistens) Spaß - denn schließlich will ich auch weiterhin die Kompetenz von Altamura, Peter43, Homer und so vielen anderen nicht missen. Und im Bedarfsfall mal einen Kommentar abgeben ist halt auch noch möglich. Und auf mir unangenehme "Kommentare" reagiere ich einfach garnicht mehr! Also: keep on rolling!

:-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hjk für den Beitrag (Insgesamt 2):
rosmoe (Do 06.06.24 18:25) • kc (Fr 07.06.24 00:18)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cmetzner und 6 Gäste