Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Mo 14.07.08 18:26

Vielen herzlichen Dank für Eure Kommentare!

Jetzt kann ich dieser Münze doch wieder mit mehr Sympathie begegnen, allerdings finde ich sie auf Grund ihrer Mängel doch immer noch nicht sehr ästhetisch und weiß daher noch nicht, ob sie dauerhaft in meiner Sammlung verbleiben wird.
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von chinamul » Mo 14.07.08 18:40

Es ist schon erstaunlich, welche Schlüsse auf das Schicksal dieser Münze sich offenbar ziehen lassen. Für mich ist sie zwar gereinigt worden, ohne daß ich sagen könnte, wie. An Chemie kann ich allerdings nicht so recht glauben.
In meinen Augen ist das eine durchaus noch sammelwürdige echte Münze, die in 1900 Jahren eben eine Menge mitgemacht hat, möglicherweise auch in jüngster Zeit. (habent fata sua nummi)
Die freundliche Genehmigung des Besitzers und Copyrightinhabers voraussetzend habe ich ein wenig an dem Bild herumgebastelt und stelle es zu weiterer Begutachtung hierunter vor.
Auch ich würde die Münze so lassen wie sie ist.

Gruß

chinamul
Dateianhänge
helcaraxe as domit b.jpg
helcaraxe as domit a.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Chippi
Beiträge: 3950
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Chippi » Mo 14.07.08 18:52

helcaraxe hat geschrieben:Jetzt kann ich dieser Münze doch wieder mit mehr Sympathie begegnen, allerdings finde ich sie auf Grund ihrer Mängel doch immer noch nicht sehr ästhetisch und weiß daher noch nicht, ob sie dauerhaft in meiner Sammlung verbleiben wird.
Schenk sie mir und du hast ein Problem weniger! :wink:

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Mo 14.07.08 18:53

@chinamul:
Als Copyrightinhaber des Bildes erteile ich Dir hiermit eine lebenslange Genehmigung, alle meine Bilder aufzuhellen, zu verdunklen, in Rosatönen erstrahlen zu lassen oder auch einfach nur zu löschen. ;-)

Aber mir ist schon öfter aufgefallen, dass wir beide anscheinen sehr unterschiedlich eingestellte Monitore haben: Bei mir zu Hause ist meine Münze im Originalzustand mit gutem Kontrast sehr detailreich zu sehen - bei dir anscheinend nicht. Bleibt die Frage, ist mein Monitor zu hell oder Deiner zu dunkel eingestellt?
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Mo 14.07.08 19:36

Bei mir sind die bearbeiteten Bilder besser anzuschauen, aber was (bei mir) besser das Original darstellt weiss ich nicht. Das sollte ja eigentlich das Ziel sein.

vale
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 14.07.08 23:12

Jetzt hat es mich auch erwischt:
zwei Bronzen, Alexander der große, für jeweils 10€ aus einem großen Haufen sicher echter, deutlich schlechter erhaltener Bronzen rausgepickt. Einzeln eigentlich unverdächtig, aber zusammen ist die Sache (jetzt wo ich darauf hingewiesen wurde) klar.

Andreas
Dateianhänge
Alex1.jpg
Alex2.jpg

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Di 15.07.08 01:08

hmm, die hätte ich einzeln auch nicht als Fälschungen entlarvt - bei solch häufigen Stücken schaut man ja auch erst mal gar nicht genau hin! Sollte man aber anscheinend doch! 8O
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Beitrag von schnecki » So 20.07.08 19:20

Hier wieder mal ein Glanzstück von unsererm Lennestädter Spezi , die sieht genau so falsch wie viele seiner anderen Angebote aus , nur dass er den Preis jetzt angibt , bei den man anfängt zu bieten ! FRECHHEIT !!!

Und dann noch falsch bestimmt !!! LOL !!!

http://cgi.ebay.de/Pertinax-AR-Denarius ... dZViewItem

m.f.g schnecki
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Pscipio » So 20.07.08 19:32

Dabei ist es nicht mal eine Fälschung des Pertinax, sondern des Septimius Severus.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
pixxer
Beiträge: 877
Registriert: So 30.12.07 14:39
Wohnort: pannonia superior

Beitrag von pixxer » So 20.07.08 19:53

Dafür kann er schon "selten" richtig schreiben.

Am Rest haperts allerdings noch... :silly:

Benutzeravatar
4037lech
Beiträge: 286
Registriert: Do 15.04.04 15:06
Wohnort: München

Beitrag von 4037lech » So 20.07.08 20:10

Na jedenfalls will er jetzt in einer anderen Liga spielen


http://cgi.ebay.de/Nero-Ceasar-Gold-Mue ... dZViewItem

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Beitrag von schnecki » So 20.07.08 20:26

@ lech

Genau das meinte ich !!! :D

Aber es gibt garantiert Leute , die darauf reinfallen !!!


m.f.g alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10542
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » So 20.07.08 21:52

ein schönes beispiel für die oben erwähnten gussfälschungen:
http://cgi.ebay.com:80/ws/eBayISAPI.dll ... 0247639979
grüsse
frank

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Mo 21.07.08 00:03

Den Nero-Aureus hab ich nicht bei forgerynetwork gefunden.

Weiss jemand, was aus dem Zinnsoldaten geworden ist?

valete
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
caligula66
Beiträge: 55
Registriert: Di 08.07.08 02:06
Wohnort: irgendwo im Saarland

Beitrag von caligula66 » Mo 21.07.08 15:24

beachcomber hat geschrieben:ein schönes beispiel für die oben erwähnten gussfälschungen:
http://cgi.ebay.com:80/ws/eBayISAPI.dll ... 0247639979
grüsse
frank
Sorry für meine Anfängerfrage, aber an was siehst Du das?

caligula66

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yandex [Bot] und 2 Gäste