Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1752
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von klausklage » So 28.06.09 21:07

Das sollte eigentlich scherzhaft auf eine bulgarische Fälschung hinweisen. :wink: Stilistisch stoße ich mich besonders am Avers, die Gesichtspartie und die Buchstaben sehen so gar nicht antik aus. Aber da gibt es sicher Experten, die das besser beurteilen können.
Olaf
squid pro quo

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » So 28.06.09 21:20

Da bin ich aber so was von beruhigt... ich hatte die Münze bis heute mittag unter Beobachtung, habe sie aber dann gelöscht. Zwar mehr aus dem Grunde, dass ich (wieder mal) so viele andere schöne Münzen entdeckt hatte, aber ich hatte auch ein wenig ein flaues Gefühl. Sie wird vielleicht zu 99 % echt sein, aber da sie absolut nicht selten ist, verzichte ich da lieber...

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von richard55-47 » So 28.06.09 21:57

Die ist sowas von antik, die könnte glatt von gestern sein.
do ut des.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » So 28.06.09 22:04

Lass mich raten, Richard, dir fehlen vor allem die Verdrängungslinien?! ;-)

curtislclay
Beiträge: 3402
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von curtislclay » So 28.06.09 22:31

Mit "Sofia" meint Olaf wahrscheinlich "moderne Fälschung aus Bulgarien".

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mo 29.06.09 14:58

Nun, die zählen auch dann, wenn sie ausgebügelt sind.
do ut des.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » So 05.07.09 17:03

Zur Abwechslung treibt der Münzenbrunzer mal wieder sein Unwesen; diesmal wieder aus Lennestadt und diesmal werdt die Echtheit nichts garantieret :lol:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0378022917

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Beitrag von oliver67 » Mo 06.07.09 16:23

ich mag den ;-)
muss immer lachen ggggg
lg oliver

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Beitrag von PeterI » Mo 06.07.09 20:08

Hallo Münzsammler, habe vor römische Münzen zu sammeln und brauche gleich mal eure Hilfe...
was haltet ihr von dieser Münze? bin mir irgenwie unsicher...
Warum ist der Abrieb nur unten auf dem Avers?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0345126323

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 06.07.09 20:12

Das ist kein Abrieb, das ist bei der Herstellung passiert.
Der Verkäufer scheint auch seriös zu sein.

Andreas

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Mo 06.07.09 20:13

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Entschluss!!
Es handelt sich hier um eine Prägeschwäche des Stempels,was öfter vorkommt. Die Münze ist echt und der Händler recht zuverlässig. Da kann man beruhigt einkaufen.
viele grüße,
Submuntorium

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 06.07.09 20:14

Der Verkäufer ist vollkommen "sauber"... übrigens hat er auch 'nen vcoins-Shop :-)

upps... sorry, ich vergaß meine Manieren: Natürlich herzlich willkommen bei den Römern, PeterI

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Beitrag von PeterI » Mo 06.07.09 20:43

Vielen Dank an alle für die schnellen Antworten
Habe schon etwas über die gängisten Merkmale von Fälschungen gelesen... weshalb ich hier nochmal nachfragen musste...

Bei diesem AS war ich mir gestern ebenfalls unsicher, man konnte das Bild nur schlecht erkennen... und müsste die Münze nicht normal um die 11g wiegen???

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0351563904
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mo 06.07.09 20:46

Und hat nichts zu tun mit romanumismatics, siehe ständig aktualisierte Fälscherliste
http://www.forumancientcoins.com/board/ ... ic=18502.0
do ut des.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1752
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von klausklage » Mo 06.07.09 20:51

http://cgi.ebay.de/Allte-Roemische-Muen ... C294%3A200
Künstlerisch ausgesprochen unbegabt! :?
Olaf
squid pro quo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yandex [Bot] und 2 Gäste