Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

tobi23
Beiträge: 2
Registriert: Sa 10.10.09 12:02

fälschung?!

Beitrag von tobi23 » Sa 10.10.09 12:23

Hallo ich habe diese Münze auf unserem Dachboden gefunden und frage mich nun ob sie nun echt oder eine fälschung ist?!

Gruß Tobi23
Dateianhänge
IMG.jpg

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: fälschung?!

Beitrag von nephrurus » Sa 10.10.09 12:27

tobi23 hat geschrieben:Hallo ich habe diese Münze auf unserem Dachboden gefunden und frage mich nun ob sie nun echt oder eine fälschung ist?!

Gruß Tobi23
zweifellos ein modernes Ding. Da wusste offensichtlich jemand um die Herkunft und hat das Teil aus diesem Grund auf den Dachboden verbannt.

muenzenputzer06
Beiträge: 561
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause

Beitrag von muenzenputzer06 » Mo 12.10.09 21:49

@ tobi23

Wenn Du sie auf dem Dachboden gefunden hast, muß sie zweifelsohne antik sein.
Es sei denn, der Dachboden wurde kürzlich saniert, was nach der neuesten Wärmeschutzverordnung wohl in Zukunft häufiger vorkommen wird. 8)
Grüße
müpu

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Di 13.10.09 15:42

Münzenputzer,ich hoffe das war ein Witz,denn ich würde all mein Hab und Gut verwetten,dass diese Münze falsch ist.
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12248
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 13.10.09 16:09

Es hängt doch wohl entscheidend davon ab, wie alt der Dachboden eigentlich ist!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Di 13.10.09 16:51

Wieso?
Heutzutage ist doch schon das Bahnticket aus dem vorletzten Urlaub oder die Kinokarte zu Mrs. Doubtfire antik.
Also - die Münze ist ein antikes Original.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12248
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 13.10.09 18:23

Stimmt eigentlich. CD's von 2007 gelten ja auch schon als Oldies.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Di 13.10.09 20:20

Ich erwarte mit Schrecken, daß Musik aus meiner Jugend als 'Golden Oldies' verkauft wird. Ich weiß, der Tag wird kommen.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12248
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 13.10.09 20:58

Was soll da einer sagen, der mit dem 'Lachenden Vagabund' aufgewachsen ist? 8O
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 14.10.09 19:57

Ich bin mit Abba aufgewachsen. Die sind nun schon lange Oldies, werden wahrscheinlich bald auf Bayern 4 übernommen...
Im Ernst, wenn man die Musik, die man als neue Hits kannte, in den Oldies-Sendungen zu hören anfängt, das ist eine der ersten Gelegenheiten, sich mal richtig fossil zu fühlen. Und das ist schon wieder fünfzehn Jahre her... Aber Peter mit dem "Lachenden Vagabunden" schlägt mich noch etwas! :wink:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12145
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mi 14.10.09 20:53

Tja, ich bin Oldies aufgewachsen, als diese schon Oldies waren :-D
Mein Vater hört immer noch gern die Sachen aus den 60ern und 70ern, ich bin Jahrgang 1985 und höre ebenfalls (unter anderem) diese Musik sehr gerne.
Bsp: http://www.youtube.com/watch?v=PbWULu5_nXI
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 14.10.09 21:13

Jaaaa... solche Musik wird heute nicht mehr geschrieben.

Noch'n Tip:

http://www.youtube.com/watch?v=89PFFY4JDNM

Homer (stellt Euch jetzt Homer als Hippie vor...)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1156
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Xanthos » Mi 14.10.09 21:56

Ein Oldies-Thread im Numisforum, das ist mal was Neues :D

http://www.youtube.com/watch?v=T5Xl0Qry-hA

Chippi
Beiträge: 3941
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chippi » Mi 14.10.09 21:57

Ich hab sogar noch Schellackplatten aus den 20/30ern und die höre ich auch ab und zu.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von beachcomber » Mi 14.10.09 23:30

wo wir gerade bei damen der 60er jahre sind, hätte ich da auch noch ein paar tips: julie driscoll z.b.

http://www.youtube.com/watch?v=WpizS9h-1Xk
oder hier:

http://www.youtube.com/watch?v=c7sQvBkcJdY
hat mich damals umgehauen, und kommt auch heute noch gut. :)
grüsse
frank

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 1 Gast