Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
tomate
Beiträge: 294
Registriert: Di 10.11.09 17:55
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von tomate » Sa 14.11.09 13:48

Was denk Ihr, is diese Münze OK? Habe ich gestern zugeschlagen... für nen Euro plus Versand..

Danke, liebe Grüsse Thomas

Benutzeravatar
tomate
Beiträge: 294
Registriert: Di 10.11.09 17:55
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von tomate » Sa 14.11.09 13:49


Benutzeravatar
Amenoteph
Beiträge: 253
Registriert: Mi 20.05.09 19:37
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von Amenoteph » Sa 14.11.09 14:09

Ein Byzantiner aus Constantinopel, vllt. Heraclius, denke er ist echt.

Benutzeravatar
tomate
Beiträge: 294
Registriert: Di 10.11.09 17:55
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von tomate » Sa 14.11.09 14:30

Danke für Deine Einschätzung Amenoteph.

Schön das Ihr mir helft.

Ein schönes Wochenende, wünscht
Thomas

Benutzeravatar
tomate
Beiträge: 294
Registriert: Di 10.11.09 17:55
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von tomate » Sa 14.11.09 14:39

Könnte der hier sein, was meint Ihr??

http://www.forumancientcoins.com/catalo ... om/Coins2/

Benutzeravatar
tomate
Beiträge: 294
Registriert: Di 10.11.09 17:55
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von tomate » Sa 14.11.09 14:50

Ich denke sear 810 trifft diese Münze.

Danke nochmal für Deinen Tipp Amenoteph.

L.G. Thomas

n.......s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von n.......s » Sa 14.11.09 19:24

tomate hat geschrieben:http://cgi.ebay.de/DAVID-ROM-DOMITIUS-D ... 500wt_1182

mal sehen, wie hoch der Preis geht?
_________________
Sono Pazzi Questi Romani
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen


Woran erkennt Ihr, das das eine Fälschung ist???
weil der ansonsten auch reichlich Fälschungen im Sortiment hat.
Der Preis ist jetzt schon bei über 400€ :evil:

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Submuntorium » Sa 14.11.09 20:23

456 Euro "zum Deifel :evil: ghaut" wie wir Schwaben sagen!
Da fragt man sich schon warum Menschen mit einer solchen Unkenntnis einfach mal 456 Euro für eine Münze hinblättern!Bei einem Euro versteh ich das ja noch,aber bei dem Haufen Geld?
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12971
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 1874 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 14.11.09 20:35

Ist es eigentlich erlaubt, falsche Münzen mit falschen Euros zu bezahlen? :D
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11534
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1181 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 14.11.09 20:35

Generell sind natürlich die "Mischmaschverkäufer" mit einer bunten Mischung aus echten und falschen Münzen die gefährlichsten; aber diese Münze ist ja wirklich schreiend falsch! Und dann noch ein Antoninian des "Domitianus von Gallien" als Follis des Domitius Domitianus verkauft... :roll:

Schee bleed is aa schee, wie man bei uns sagt.

@Submuntorium: Gier frißt Hirn.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11534
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1181 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 14.11.09 20:37

Peter43 hat geschrieben:Ist es eigentlich erlaubt, falsche Münzen mit falschen Euros zu bezahlen? :D
Aber mach's nicht so wie der ostfriesische Polizeibeamte, der seinem Vorgesetzten eine E-Mail schreibt:
"Habe einen falschen 50-Euro-Schein sichergestellt. Aus Sicherheitsgründen habe ich ihn sofort an Sie überwiesen."

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Submuntorium » So 15.11.09 10:22

viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
tomate
Beiträge: 294
Registriert: Di 10.11.09 17:55
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von tomate » So 15.11.09 11:51

Morgen geehrten Numismatiker.

Habe gestern wieder zugeschlagen. Was den Ihr, hab ich mir das Fell über die Ohren ziehen lassen???

Danke für Eure Hilfe,
Thomas

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWNX:IT

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWNX:IT

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Submuntorium » So 15.11.09 12:08

Nein,die Käufe sind OK.! Den fetten Braten dieses Anbieters,ein Procopius der nur als Constantius eingestellt war ,habe allerdngs ich mir geschnappt ,wenn ich das Stück habe werde ich sie im Günstig-Thread einstellen!
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 73 Mal

Beitrag von chinamul » So 15.11.09 12:13

Sind wohl beide echt.
Ich finde es immer wieder erschütternd, von welch miesen Fotos sich Anbieter einen lukrativen Versteigerungserfolg versprechen. Jeder Schaufenstergestalter weiß im Gegensatz zu diesen Leuten, wie wichtig die Präsentation für die Verführung zum Kauf ist. Aber auch die Abbildungen in Bestimmungsgesuchen von Forumsmitgliedern sind leider häufig von ähnlicher "Qualität".

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • ex: Fälschungsgalerie
    von Altamura2 » » in Kelten
    6 Antworten
    1121 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast