Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von emieg1 » Sa 07.08.10 21:59

Unter Vorbehalt: Mir kommt dieser Domitian ganz übel vor... ebenso der Trajan... und manch andere Münze dieses Verkäufers :roll:

http://cgi.ebay.co.uk/DOMITIAN-SILVER-D ... 1e5d84446d

http://cgi.ebay.co.uk/TRAJAN-SCARCE-SIL ... 1e5d8344cd

kc
Beiträge: 2957
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » So 08.08.10 11:28

Würdet ihr den Sesterzen als nicht mehr original einschätzen? Er wurde wohl etwas stärker geglättet, aber im Ganzen finde ich die Münze noch völlig in Ordnung.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von chinamul » So 08.08.10 11:35

Vor allem wurden die Eingriffe - welche auch immer das nun genau waren - immerhin stilbewahrend vorgenommen, so daß diesmal keine offensichtlichen Verfälschungen des Münzbildes feststellbar sind.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9676
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 08.08.10 21:34

Besonders traurig finde ich es, wenn Verkäufer, die zuvor gute Sachen verkauft hatten, "abrutschen". Hier ist so einer, der bisher Sachen oft in nicht so toller Erhaltung verkaufte, aber immer wieder interessante Sachen dabei hatte. Und nun diese Schnitzwerke:
http://cgi.ebay.de/antoninus-pius-seste ... 0676489631 - da ist auf der Rs. keine Gewandfalte echt
http://cgi.ebay.de/antoninus-pius-seste ... 0676491315 - der würde ich gar nicht über den Weg trauen
http://cgi.ebay.de/claudius-sesterz-6-/250676497995 - Wagen auf der Vs. und viele Buchstaben auf der Rs. nachgearbeitet
http://cgi.ebay.de/commodus-sesterz-4-/250676494704 - mindestens Auge und Bart auf der Vs. sowie Gewand auf der Rs.
http://cgi.ebay.de/antoninus-pius-seste ... 0676492774 - Haare, Bart, Felder Vs., Buchstaben bds., Gewand Rs., ojeoje...

Man darf auf Namen heute wirklich gar nichts mehr geben und muß jede einzelne Münze mit Argusaugen anschauen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Pscipio » So 08.08.10 21:41

Verzeiht mir, aber den Aelius würde ich nicht haben wollen.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » So 08.08.10 21:42

'Reviewed' ist gut. :D

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 731
Registriert: Mo 20.04.09 18:44

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stater » Mo 09.08.10 07:49

Diese Sandoz Münze ist wohl dem Händler als echte durchgeschlupft. :D

http://www.vcoins.com/ancient/rohde/sto ... duct=13881

Gruß

Stater

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von nephrurus » Mo 09.08.10 09:11

erst eingepunzt, dann wegretuschiert- da ist der Preis schon gerechtfertigt :D

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 940
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Arminius » Mo 09.08.10 10:34

[quote="Stater"]Diese Sandoz Münze ist wohl dem Händler als echte durchgeschlupft. :D

http://www.vcoins.com/ancient/rohde/sto ... duct=13881

Gruß

Stater[/quote]

Ein schönes Beispiel dafür, das auch erfahrenen Händlern Fehler unterlaufen können.
Besucher und Nutzer willkommen

Ich habe nicht vor mir durch diese moderne "Ich bin ein Münzsammler und darf kriminalisiert werden" - Paranoia die Freude am Sammeln verleiden zu lassen.

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von dionysus » Mo 09.08.10 10:59

Soweit ich weiß, liest Herr Rohde ja hier im Forum mit.
Ich denke sobald er das mitbekommt oder ihn jemand drauf aufmerksam macht, nimmt er das Teil aus dem Angebot.

Gruß,
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12248
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Peter43 » Mo 09.08.10 14:02

Herr Rohde ist Mitglied im Forum, wenn ich mich richtig erinnere.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von richard55-47 » Mo 09.08.10 20:55

Er ist Mitglied und mir aus seinen ebay-Tagen (Hermes234) als absolut korrekt bekannt. Wissentlich bietet er Falsches nicht an.
Da ist ihm eine Flüchtigkeit unterlaufen.
do ut des.

klaupo
Beiträge: 3500
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klaupo » Mo 09.08.10 21:14

nephrurus hat geschrieben:erst eingepunzt, dann wegretuschiert- da ist der Preis schon gerechtfertigt :D
Aus meiner Sicht wurde hier nicht retuschiert sondern manipuliert und als manipuliertes Stück ging die Münze in den Lagerbestand des Händlers über, der dann diese Manipulation übersehen hat. Der Händler ist mir - wie auch anderen hier - als absolut seriös und vertrauenswürdig bekannt. Zum Vergleich hänge ich das Sandoz-"Original" an.

Gruß klaupo
Dateianhänge
sandoz_A-Pius_n.jpg

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Pscipio » Mo 09.08.10 21:54

Sicher, die Manipulation fand an der Münze statt, nicht am Foto, und der Händler hat das dann übersehen (so was kann jedem passieren). Das wird nephrurus auch so gemeint haben, nehme ich an.

Viele Grüsse
Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von richard55-47 » Mo 09.08.10 22:09

Die nächsten Tage kann man viele Münzen von Iulius Nepos bei ebay bewundern. Eine schöner als die andere.
do ut des.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast