Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von nephrurus » Mo 06.09.10 14:30

mich irritieren die Buchstaben etwas - da ich selbst reichlich Hadrian Denare habe- finde ich die Art und die Form der Buchstaben für diese Periode schon etwas seltsam.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Mo 06.09.10 14:34

Zu der Münze gab's auch eine wenig ergiebige Diskussion auf FORVM.
Mehreren Leuten gefiel sie nicht aber das ist ja immer so, sobald die Echtheit in Frage gestellt wird.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1752
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klausklage » Mo 06.09.10 14:54

Ich hasse diese "Zwischen-den-Fingern-Bilder", aber anders ging es nicht. Vielleicht hilfts. Das untere Bild zeigt die Kerbe.
Dateianhänge
2010_09060066.JPG
2010_09060063.JPG
squid pro quo

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Mo 06.09.10 15:47

ich sehe da wirklich nichts ungewöhnliches. dass der schrötling beim prägen so wegschert kommt oft vor, und die unterschiedliche stärke ist für mich ein echtheitsmerkmal! wenn du sie nicht willst, ich nehm' sie gerne :mrgreen:
grüsse
frank

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1752
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klausklage » Mo 06.09.10 19:47

Vielleicht bin ich so gut erhaltene Münzen auch einfach nicht gewöhnt :oops:
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 06.09.10 20:20

Ohne Witz, das gibt's wirklich! Geht mir auch manchmal so...

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Submuntorium » Mo 06.09.10 22:00

Mich würde mal interessieren,was ihr zu folgendem Stück sagt:
http://cgi.ebay.de/VESPASIANUS-Denar-Ge ... 45f4f82c5f
Abgesehen von der Provenienz,hätte ich keine Zweifel :(
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von richard55-47 » Di 07.09.10 14:35

Das Ding ist so geschickt fotografiert, dass es wie geschnitzt und spiegelglatt geglättet aussieht. Reicht das? 8O
do ut des.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1752
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klausklage » Di 07.09.10 15:09

Bei dieser verzerrenden Art der Photographie ist es schwer, etwas zu sagen. Da erkennt man weder Fälschungs- noch Echtheitsmerkmale. Vom Zocken würde ich allerdings abraten.

Schon wieder ein verdächtiger Trajan bei jbcollectables99, noch dazu mit Gewährleistungsausschluss. Ich bin mir sicher, dass das ein Guss ist, wahrscheinlich aus der gleichen Werkstatt wie das Exemplar in der Fälschungsdatenbank bei Forum (wie geht das nochmal mit den permanenten Links?).
http://cgi.ebay.de/GREAT-ROMAN-SILVER-D ... 3f02eb154d

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Di 07.09.10 15:56

wenn einer schon daz uschreibt, dass er nicht für die echtheit garantieren kann, dann kannst du ganz sicher davon ausgehen, dass es sich um eine fälschung handelt!
grüsse
frank

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von quisquam » Di 07.09.10 16:30

klausklage hat geschrieben:wie geht das nochmal mit den permanenten Links?
Wenn man in der Kopfzeile auf das i-Symbol klickt öffnen sich die Dateiinfos einschließlich Link.

http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... ?pos=-7518

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Notker
Beiträge: 151
Registriert: Sa 01.05.10 23:25
Wohnort: St. Gallen, Schweiz

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Notker » Di 07.09.10 16:47

@frank

Na ja... die Leute, die in ihren Angeboten schreiben, dass die Münze 100% echt ist, sind ja auch nicht uneingeschränkt vertrauenswürdig. Meist ist die Münze dann auch noch ganz bestimmt "RAAARRR!!!" und man bekommt auch noch ein "Sertificat" angedreht, welches diese "Wahrheiten" auch noch schriftlich festhält. :wink:

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Di 07.09.10 17:32

Notker hat geschrieben:@frank

Na ja... die Leute, die in ihren Angeboten schreiben, dass die Münze 100% echt ist, sind ja auch nicht uneingeschränkt vertrauenswürdig. Meist ist die Münze dann auch noch ganz bestimmt "RAAARRR!!!" und man bekommt auch noch ein "Sertificat" angedreht, welches diese "Wahrheiten" auch noch schriftlich festhält. :wink:
na klar darf man auf solchen quark nichts geben, und sollte sowieso immer mehr wissen als der anbieter. :wink:
aber bei solchen angeboten wo anhand des fotos nicht gleich eine fälschung zu erkennen ist und explizit dabei steht': keine garantie', dann ist die sache ja wohl klar.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Submuntorium » Di 07.09.10 17:54

Danke für die Meinung zum Vespasiansdenar.Hat sonst keiner einen Eindruck von der Münze?Dass die Buchstaben so hoch aussehen,liegt an dem Photo,denke ich.
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von nephrurus » Di 07.09.10 18:00

ich hatte bereits an anderer Stelle geschrieben, dass es keinen Sinn macht, über die Silbermünzen dieses Anbieters nachzudenken!
Bei der Masse an falschen - vor allem- Silbermünzen kann man ebenso Lotto spielen und auf den 6er mit Zusatzzahl warten. Warum sollte er- wenn er so billig an Fälschungen kommt- echte Denare drunter mischen???

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste