Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Uncia
Beiträge: 147
Registriert: So 14.03.10 12:20

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Uncia » So 06.02.11 15:23

Das ist der aktuelle juliusverus: http://myworld.ebay.de/tribunicapotestas/
Account innerhalb kürzester Zeit zweimal umbenannt. Ich verstehe immer noch nicht, wie das funktioniert :o

tribunicapotestas 13.01.11 aktuell
germanusindutilli 22.11.10 13.01.11
juliusverus 22.04.07 22.11.10

Gruß Uncia

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von nephrurus » So 06.02.11 16:06

den ebay-Namen kann man doch ändern. Mit den von dir genannten accounts bietet er aber aktuell keine Münzen an- also wird der andere account den Homer verlinkt hat sein aktueller sein. Jedenfalls gut zu wissen.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10421
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » So 06.02.11 16:20

aber artikelstandort trier???
grüsse
frank

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » So 06.02.11 18:43

iCH KANN DA DOCH HINSCHREIBEN WAS ICH WILL: Oops. :D

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 973
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antinovs » So 06.02.11 19:13

wenn der vitellius denar nicht so steril aussehen würde, sondern auf alt getrimmt, waere es m.E. eine nicht ungefährliche
gussfälschung.
oder handelt es sich um einen neuen - nicht veröffentlichten - stempel?

gruss udo
LXVIII

Benutzeravatar
Uncia
Beiträge: 147
Registriert: So 14.03.10 12:20

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Uncia » So 06.02.11 19:18

Ich wollte ja nur darauf hinweisen, wie der ursprüngliche Acc. jetzt heißt. Diesen Acc. mit ca. 890 "hochzufriedenen" Kundenbewertungen wird er mit Sicherheit nicht für immer brach liegen lassen.
Eine Verbindung zwischen aphr0dite* und tribunicapotestas ist sicher nicht zu leugnen. (siehe z.B. tribunicapotestas jüngste Bewertung) :D

Acc.-namen ändern, dass das so leicht funktioniert...

GRÜSSE
UNCIA ;)

Benutzeravatar
Stefan S
Beiträge: 1013
Registriert: Mo 29.03.10 20:46
Wohnort: Österreich

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan S » So 06.02.11 20:49

areich hat geschrieben:iCH KANN DA DOCH HINSCHREIBEN WAS ICH WILL: Oops. :D
Seufz! :crazyeyes:
,,Ay caramba,,

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5662
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Mo 07.02.11 07:39

ZU dem oben genannten Ebay-Verkäufer kann ich nur folgendes sagen. Marco ist völlig in Ordnung. Artikelstandort ist in der Tat "Trier". Er verfügt, wie bereits festgestellt wurde, über mehrere Accounts. Zur Zeit sind es drei. Nach meiner Erfahrung ist er immer sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Also alles in allem ein empfehlenswerter Anbieter !

P.S. Dass er in einem aktuellen Fall nicht erkannt hat, dass es sich wohl um eine Fälschung handelt, mag man ihm verzeihen. Sollte der Käufer sich deswegen an ihn wenden, so bin ich überzeugt davon, dass er ihn ohne Zögern sofort zurücknimmt !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
https://independent.academia.edu/JustusJost/Papers/

Herostratos
Beiträge: 92
Registriert: Di 25.11.08 00:18

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Herostratos » Mo 07.02.11 11:56

Hallo justus
ich glaube , Du gehst etwas zu blauäugig an die Sache heran. Ob der von Dir genannte Marco identisch ist mit den oben genannten Ebay-Verkäufern weiß ich nicht. Vielleicht meinst Du einen anderen. Tatsache ist, dass der oben genannte es mit einem seiner Accounts schon in die NOTORIOUS FAKE SELLERS LIST geschafft hat. Beim Account aphr0dite* war es ja auch nicht nur der zurückgezogene falsche Vitellius, sondern auch der Doppelsesterz des Traianus Decius, der zuerst als echt angeboten wurde und erst danach schwammig auf eine eventuelle Fälschung hingewiesen wurde. Der als echt verkaufte Denar der Marciana reiht sich da ebenso ein. Der lässt sich leider nicht mehr aufrufen und gerade am Wochenende habe ich Ihn aus meiner Beobachtungliste gelöscht.
Der von Dir genannte Marco mag ja honorig sein, ist dann aber eine andere Person.

Gruß
Hero

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von nephrurus » Mo 07.02.11 12:03

fakt ist, dass es Parallelen zu weiteren accounts gibt, von denen aus mit reichlich krimineller Energie zahlreiche Fälschungen verkauft wurden! Und sowohl dieser wie auch die anderen genannten account-Inhaber sind mehrfach auf die Fälschungen hingeweisen worden.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5662
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Mo 07.02.11 20:51

Herostratos hat geschrieben:Hallo justus, ich glaube , Du gehst etwas zu blauäugig an die Sache heran.
Was soll ich sagen, Herostratos ? Das "juliusverus" auf der NOTORIOUS FAKE SELLERS LIST vermerkt ist, war mir bisher nicht bekannt. Ich kann nur dazu sagen, dass ich bisher keine schlechten Erfahrungen mit ihm gemacht habe. Allerdings habe ich, mit wenigen Ausnahmen, nur Spätrömer bei ihm gekauft. Die waren alle echt, gut erhalten, richtig beschrieben und vor allem nicht überteuert. Ich habe mal auf seinen drei derzeitigen Accounts nachgezählt -----> 1022 Bewertungen, davon 1 negativ. Das spricht doch eigentlich für diesen Anbieter oder nicht ?
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
https://independent.academia.edu/JustusJost/Papers/

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von nephrurus » Mo 07.02.11 20:57

ich bin sprachlos!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Mo 07.02.11 21:00

nephrurus hat geschrieben:ich bin sprachlos!
8O

JohannesR
Beiträge: 12
Registriert: Di 07.12.10 20:02

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von JohannesR » Mo 07.02.11 22:49

Hallo zusammen,
ich hab' da auf Seite 260 den Verkäufer gefunden, von dem ich heute gekauft habe... eigentlich ist mir nicht direkt was aufgefallen... aber ich bin jetzt schon ein bißchen unsicher - habt Ihr mir mal eine Meinung dazu?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWNX:IT
Auf der Revers über der Göttin sind irgendwelche nach oben herausstehende "Krümel" - ist das bedenklich?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWNX:IT
Auch hier auf der Revers am Gewand des Salus unten rechts ein kleines Pünktchen. Ich bin mir unsicher? Aber nachdem ich von dem Vorschlag gelesen hab' er möge für jedes RRRRAAAARRR im See versenkt werden? Das hat doch Tradition bei den alten römischen Orgien - zumindest im Asterix!

Bitte um Eure Meinungen; will ja nicht mein schwer verdientes in Kopien stecken

Grüße und Danke, JohannesR

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Pscipio » Mo 07.02.11 22:51

Beide Münzen sind leider stark bearbeitet, d.h. modern umgeschnitzt, um die "Erhaltung" zu "verbessern".

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste