Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Marc Aceton
Beiträge: 197
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marc Aceton » Mo 09.07.12 08:52

apropos bolaffi + magnia urbica:

http://www.sixbid.com/nav.php?p=viewlot&sid=608&lot=190

unsold lot. echt oder falsch :?:

mich interessiert wirklich brennend, wie er denn aussieht, der echte magnia urbica denar. :roll:
evtl. hat jemand ein foto.

italiniener: schrott + gutes material wird gut durchmischt, ab und zu auch mal `n fake. :evil:
wohl besser als hirsch aber nicht so gut wie die anderen dt. auktionshäuser - und das will schon
viel heissen. :lol:

raeticus
Beiträge: 722
Registriert: So 15.06.03 09:07
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von raeticus » Do 12.07.12 22:46

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Marc Aceton » Fr 06.07.12 20:24
salonina
tacitus
magnia urbica

barbarisierungen? :silly:

der pacatian koennte gehen?

einzig der diocletian scheint mir da doch bedenkenlos (+gut).
und

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon beachcomber » Fr 06.07.12 21:00
ungeschickt gereinigt! :wink:
der pacatian ist ok!
grüsse
fran
also ich finde die alle schräg, und auch der Pacatian schaut frisiert aus... Beachcomber schau mal genau hin...

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10663
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Do 12.07.12 22:58

ungeschickt gereingt ist doch nur ein euphemismus für geschnitzt! :wink:
den pacatian halte ich immer noch für ok, vielleicht ein bisschen geglättet.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Marc Aceton
Beiträge: 197
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marc Aceton » Sa 14.07.12 06:42


Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10663
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Sa 14.07.12 13:31

und schon bei 225 euro! :silly:
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10348
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 15.07.12 00:59

Der Verkäufer sitzt in Lennestadt. :painting:
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » So 15.07.12 01:09

Gut möglich, daß da kein echter Bieter dabei ist, der bzw. die Typen haben doch zig Ebay-Konten.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » So 15.07.12 16:37

http://www.ebay.de/sch/karl4napp/m.html ... 4340.l2562

Was ist von dem Verkäufer zu halten ?

Viel echtes, wenige Fälschungen... unerfahrener Gelegenheitsverkäufer oder doch Strategie ?

einlieferer
Beiträge: 171
Registriert: Sa 05.02.11 07:49
Wohnort: Bayern

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von einlieferer » So 15.07.12 22:15

Zur Zeit wird via PN unter den Mitgliedern eine Münze diskutiert, die für viel Geld bei Hood.de angeboten wird.

http://www.hood.de/angebot/46013914/1-gold-muenze.htm

Es soll einen 8.7 Gramm schwerer Doppel Solidus darstellen. Leider ist diese Münze ein Fake.

http://www.forumancientcoins.com/fakes/search.php

Valentinian eingeben und dann Position 4 und Position 8 anklicken.

http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... at=0&pos=4
http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... at=0&pos=8

Wie gut, dass es bei forumancientcoins.com eine Fake Datenbank gibt! In Anbetracht des Preises
sollte man eigentlich einen Extra Thread starten, um vor Betrug zu warnen. Auf Wunsch würde ich
dies gerne tun.
Zuletzt geändert von einlieferer am So 15.07.12 22:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » So 15.07.12 22:22

Hallo,
deine beiden Links gehen ins Leere.

Du könntest auch den Anbieter kontaktieren, ich glaube, er ist auch hier im Forum aktiv... EDIT: habe ich soeben erledigt ;)
Zuletzt geändert von Numis-Student am So 15.07.12 22:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Antoninus Pius
Beiträge: 408
Registriert: Mo 27.02.12 20:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Antoninus Pius » So 15.07.12 22:23

Sorry, aber bei mir verweisen diese Links ins Nichts.

ohh da war jemand schneller

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » So 15.07.12 22:27


einlieferer
Beiträge: 171
Registriert: Sa 05.02.11 07:49
Wohnort: Bayern

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von einlieferer » So 15.07.12 22:47

Das Verlinken in der Fake Gallery ist in der Tat schwierig. Ich habe meinen obigen Beitrag korrigiert.
Was es nicht alles für Fakes gibt. 8O

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » So 15.07.12 22:51

dein zweiter Link geht jetzt auf einen anderen Münztyp ;)

sunshine02
Beiträge: 174
Registriert: Mi 22.06.11 21:36
Hat sich bedankt: 16 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von sunshine02 » So 15.07.12 23:55

Hallo...
Numis-Student hat geschrieben:http://www.ebay.de/sch/karl4napp/m.html ... 4340.l2562

Was ist von dem Verkäufer zu halten ?

Viel echtes, wenige Fälschungen... unerfahrener Gelegenheitsverkäufer oder doch Strategie ?
Eher Sammler & Gelegenheitsverkäufer anhand seiner Bewertungen.
Ich habe mir mal seine Käuferbewertungen angesehen, da sind Verkäufer bei,
wo ich definitiv weiß, dass sie Münzen anbieten, die echt sind und wo
ich zum auch selber schon welche gekauft habe. Ein oder zwei der Verkäufer haben auch ab und an Lots mit
teilgereinigten Münzen im Angebot.
Und wie ich gerade gesehen habe, hat er vor 3 Jahren bei mir auch schon mal Römer gekauft, daher kam mir sein Ebayname auch so bekannt vor ;-)
Also ich persönlich hätte jetzt keine Bedenken...


LG und guts Nächtle,

Sunshine02
Man lernt nie aus, besonders nicht bei wenn es um Fälschungen bei den Römern geht ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste