Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

tahal
Beiträge: 4
Registriert: Sa 23.03.13 15:55

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von tahal » Sa 23.03.13 16:34

Und hier noch die Rückseiten der obigen drei Münzen...

Nochmals herzlichen Dank und beste Grüsse

Tahal
gordian 2.jpg
alexander severus 2.jpg
marcia 2.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10237
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 23.03.13 16:50

Die oberen drei Münzen sind echt und hübsch! Der Grieche (Tetradrachme von Side) ist absolut falsch.

Viel Erfolg!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

tahal
Beiträge: 4
Registriert: Sa 23.03.13 15:55

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von tahal » Sa 23.03.13 16:56

Hallo Homer,

herzlichen Dank für die rasche Antwort!

Beste Grüsse

Tahal

Benutzeravatar
tranquillo
Beiträge: 51
Registriert: Di 25.09.12 14:02

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von tranquillo » Do 28.03.13 22:40

Gruß tranquillo

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10237
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 28.03.13 23:07

"Verbrannt" klingt so schicksalhaft, wie die "Geldvernichtung" an der Börse. Das Geld ist ja nicht kaputt, es ist jetzt nur bei anderen Leuten. Möge diese der Blitz beim Sch...en treffen!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Do 28.03.13 23:22

Fest steht jedenfalls, die letzten Besitzer wussten mit dem Geld nichts sinnvolles anzufangen.

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » Do 28.03.13 23:47

Das Problem bei diesem Verkäufer ist das er auch echte Münzen verkauft und das verleitet wohl einige Bieter dazu daon auszugehen das alle von ihm angebotenen Münzen echt sind.

Gruss

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10237
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 31.03.13 00:20

Hier ist mal wieder ein Tiefflieger unterwegs:
http://www.ebay.de/itm/171015191985

Aus der Beschreibung:
"Sie bieten hier auf eine Tatradrachme Athen nach 449 vor unserer Zeit.
13,4 g
Ich garantiere die Echtheit !!!
Die Münze wurde in der Zeit der Prägung stark beschnitten.
Das Münzbild ist Avers und Revers wunderbar erhalten."

...und das Mistding ist einfach nur ein mieser Guß, sicher auch kein Abguß eines Originals, und so echt wie Pamela Andersons vordere Thoraxweichteile. Mannomann...

Homer :roll:
Dateianhänge
ath-vs.JPG
ath-rs.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » So 31.03.13 01:58

Und hässlich ist sie auch noch ! :?

Gruss

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4206
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von richard55-47 » So 31.03.13 10:02

Die Eule? :mrgreen:
do ut des.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10237
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 31.03.13 11:25

Marcus Aurelius hat geschrieben:Und hässlich ist sie auch noch ! :?

Gruss

Marcus Aurelius
Genau das meine ich; da war sicher auch an der Herstellung der Vorlage, von der dieses Ding abgegossen wurde, kein Athener Stempelschneider beteiligt, nicht einmal überhaupt ein antiker. Das Ding ist einfach nur häßlich wie die Nacht finster. Beide Seiten.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klunch » Mi 03.04.13 22:30

Es kann nur die Eule gemeint gewesen sein :mrgreen: denn die wird auch mit viel Alkohol nicht schöner :drinking:

klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Ariminum
Beiträge: 197
Registriert: So 04.10.09 22:34
Wohnort: Italien

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Ariminum » So 07.04.13 20:25

Hallo
Auf der Bucht zirkulieren ja viele der Remoneda-Nachprägungen, von denen einige leider recht gut sind (und natürlich mit etwas "Alterung" als echt verkauft werden).
Nachstehend ein Link aus einem spanischen Forum, auf dem ein Teil der Nachprägungen dargestellt sind.
Auch wer kein spanisch kann, Bilder sind ja trotzdem ausreichend.
http://www.imperio-numismatico.com/t341 ... e-remoneda

MFG
Silvio

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10237
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 07.04.13 20:54

Ich befürchte, da muß man (wie im US-Forum) Mitglied sein, um die Bilder zu sehen, oder?
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Ariminum
Beiträge: 197
Registriert: So 04.10.09 22:34
Wohnort: Italien

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Ariminum » So 07.04.13 21:00

Nein, glaub ich nicht.
Es dauert nur ca. 1 min bis die Bilder geladen werden!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast