Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klunch » Mi 19.02.14 09:46

klausklage hat geschrieben:Von dem Geld hätten die Käufer lieber lecker essen gehen sollen. 8O
Yep, und dafür kann man wirklich schon echt lecker essen!

Alle drei sind gegossen?

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10220
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 19.02.14 17:05

Der Verkäufer des falschen Sesterzen bietet noch einen Plautilla-Domna-Mischdenar an, der nach den flauen Konturen auch gegossen sein dürfte:

http://www.ebay.de/itm/RARE-ROMAN-SILVE ... 0873563910

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

stavros33
Beiträge: 7
Registriert: So 09.02.14 23:32

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von stavros33 » Mi 26.02.14 14:57

Hallo
wollte wissen ob die münze echt ist
wiegt 5,2 gr.

war vor paar tagen in ein münzauktionshaus
er sagte es ist eine fälschung das original wiegt 4,4 gr
münze ist 100 prozentig aus gold
Dateianhänge
römer1.JPG
römer1.JPG (11.66 KiB) 1349 mal betrachtet
römer2.JPG
römer2.JPG (10.8 KiB) 1349 mal betrachtet

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4547
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von quisquam » Mi 26.02.14 18:51

4,4 g ist Unfug für einen Aureus. Das Auktionshaus hat das Nominal wohl mit dem Solidus verwechselt, den gab es aber erst später. Nach RIC liegt das Sollgewicht deiner Münze bei ca. 5,35 g.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Hoja
Beiträge: 403
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Hoja » Mi 26.02.14 18:58

Wenn es ein dir nicht bekanntes Münzhaus ist, also wo du kein Kunde bist, hatt er eventuell versucht über den Tisch zu ziehen. "Nicht echt, aber ich kauf sie dir ab, für sagen wir mal den Goldpreis "und er verkauft sie dann teuer weiter.
Sind natürlich nicht alle Münzhändler so aber solls geben.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10220
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 26.02.14 19:27

Bei der Beurteilung der Echtheit könnten aber eventuell größere Bilder helfen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4547
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von quisquam » Mi 26.02.14 19:37

Die gibt es hier:
http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=6&t=49723

Sieht mir unverdächtig aus.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Pscipio » Mi 26.02.14 22:07

Hoja hat geschrieben:Wenn es ein dir nicht bekanntes Münzhaus ist, also wo du kein Kunde bist, hatt er eventuell versucht über den Tisch zu ziehen. "Nicht echt, aber ich kauf sie dir ab, für sagen wir mal den Goldpreis "und er verkauft sie dann teuer weiter.
Oder aber er hatte in diesem Gebiet keine Ahnung, gibt's auch oft genug. Ab Foto scheint mir erst mal nichts gegen die Echtheit der Münze zu sprechen, aber man müsste sie natürlich in der Hand sehen.
Nata vimpi curmi da.

stavros33
Beiträge: 7
Registriert: So 09.02.14 23:32

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von stavros33 » Mi 26.02.14 22:36

Hoja hat geschrieben:Wenn es ein dir nicht bekanntes Münzhaus ist, also wo du kein Kunde bist, hatt er eventuell versucht über den Tisch zu ziehen. "Nicht echt, aber ich kauf sie dir ab, für sagen wir mal den Goldpreis "und er verkauft sie dann teuer weiter.
Sind natürlich nicht alle Münzhändler so aber solls geben.
nein er hat die münze sofort auf die waage getan und sagte es ist eine fälschung
wollte die nicht mal kaufen

stavros33
Beiträge: 7
Registriert: So 09.02.14 23:32

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von stavros33 » Mi 26.02.14 22:38

Danke für eure schnelle Antworten Leute

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » Mo 03.03.14 15:32

Wie ist eure Meinung zu diesem Stück ? Modern, Paduaner... ?

http://www.ebay.de/itm/Romische-Munze-c ... 19e95b5dbe

Gruß

Marco Aurelio
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 943
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Arminius » Mo 03.03.14 15:38

Modern auf jeden Fall. Nach der Schärfe der Konturen: Aus neuen Stempeln geprägt(?).

Vor allem das Portrait ist mit den eingefallenen Wangen schon sehr weit von allen bekannten Originalen entfernt.
Die Nike entbehrt jeglicher Eleganz und erinnert mich an verkrampfte Gestalten aus den Serien "... next top Model" oder Augsburger Puppenkiste.
Das fehlen sichtbarer Gebrauchs- und Alterungsspuren erhärtet den Verdacht.

Grrrrrrrrrrrrrr
meine wunderbaren Zahlungsmittel-Daten

Ich werde mir durch irgendwelchen Alarmismus nicht die Freude am Sammeln verleiden lassen.

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 848
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von bajor69 » Mo 03.03.14 16:38

Das ist eine moderne Fälschung aus Bulgarien. Wurden früher schon öfter angeboten. Habe mir, ich glaube vor 3 Jahren auf der Börse in Balatonalmadi auch so eine zum Vergleich zugelegt (für 8 Euro). Siehe Bild.
Wolle
Dateianhänge
Nero Fälschung.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » Mo 03.03.14 18:56

Danke euch beiden für die Antworten.

Gruß

Marco Aurelio
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10625
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Mo 03.03.14 23:58

Marcus Aurelius hat geschrieben:Wie ist eure Meinung zu diesem Stück ? Modern, Paduaner... ?

http://www.ebay.de/itm/Romische-Munze-c ... 19e95b5dbe

Gruß

Marco Aurelio
cavino würde sich im grabe umdrehen, wenn er so ein machwerk sehen und das als paduaner bezeichnet würde! :mrgreen:
grüsse
frank

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast