Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1744 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von shanxi » Do 09.10.14 13:18

mike h hat geschrieben:
Danke für den Hinweis auf das "Schnäppchen"... aber leider ist es für mich keines...

Diese Stücke passen nicht in mein "Ästhetik-Schema", weshalb ich mir so ein Stück niemals in die Sammlung legen würde.
Einen EID MAR Denarius würde ich auch in diesem Zustand liebend gerne nehmen :). Einen echten natürlich, nicht das gezeigte "Schnäppchen".

Aber das wird wohl nie etwas werden :(


Ziemlich clever von saxbys-coins so zu tun als wüsste er nicht was das ist (äh, sein soll). Unresearched :D
Damit ein Dummer kommt, der glaubt er hätte was entdeckt was sonst niemand gesehen hat.
Zuletzt geändert von shanxi am Do 09.10.14 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von emieg1 » Do 09.10.14 13:20

Numis-Student hat geschrieben:Den Domna-Denar finde ich wirklich gefährlich. Fälschungen in der Qualität mit Standard-Rückseiten würden gar nicht auffallen :(

MR
Ich meine, dass die beiden "Severer-Familienmünzen" auf der Caracalla/Geta-Seite stempelgleich sind, stammen also aus der selben "Schmiede". Nach meiner Kenntnis sind echte Caracallas/Getas auf diesem Münztyp sowieso immer drapiert.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Do 09.10.14 14:18

Numis-Student hat geschrieben:Den Domna-Denar finde ich wirklich gefährlich. Fälschungen in der Qualität mit Standard-Rückseiten würden gar nicht auffallen :(

MR
verdammt, wenn die ein fake ist, na dann gute nacht! :(
das perfide bei saxbys ist, dass er jede menge echte münzen anbietet, und ebenso jede menge fakes! dem kerl ist wirklich alles egal. diese domna bei einem anderen händler, und wohl jeder würde bedenkenlos kaufen!
grüsse
frank

shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1744 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von shanxi » Do 09.10.14 14:28

Die Domna ist auch bei Ilya Prokopov

http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... ?pos=-8847

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1968
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klausklage » Do 23.10.14 20:22

Autsch! Mein erster Münzkauf seit fast einem halben Jahr, und dann ist es ein Fake! Da war ich wohl so ausgehungert, dass ich nicht genau hingeschaut und an eine antike Hybridprägung geglaubt habe. Klarer Fall von Tomaten auf den Augen!
Zum Glück war es ein seriöser Verkäufer, der sie ohne weiteres zurücknimmt. Und ich bin weiter ohne Neuzugänge. Seufz!
Olaf
Dateianhänge
Ancient Counterfeits Trajan-Hadrian Mule Pietas (Hadrian RIC 260).jpg
squid pro quo

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17060
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5582 Mal
Danksagung erhalten: 1702 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Fr 24.10.14 08:35

klausklage hat geschrieben:Autsch! Mein erster Münzkauf seit fast einem halben Jahr, und dann ist es ein Fake!
Da warst du wohl offensichtlich aus der Übung ;-)

Übrigens konnte ich neulich aus einem Lot ein paar Denare erwerben, und ich hatte ebenfalls einen falschen Traian dabei (ebenfalls ein seriöser Verkäufer, der die Münze sofort zurückgenommen hat - Daher entfallen Gewicht und sonstige weitere Angaben).

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
falsch2_kl.jpg
falsch1_kl.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17060
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5582 Mal
Danksagung erhalten: 1702 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Di 28.10.14 10:03

Leider muss ich schon wieder eine Fälschung melden. Einkauf am letzten Wochenende, eine Rückgabe wird wohl kaum möglich sein :(

Immerhin war das Stück recht günstig... "Verwandtschaft" dürfte zu dieser Münze bestehen: http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... ?pos=-6266

Gewicht ist etwas niedrig mit 1,5 Gramm.

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
Gra2.jpg
Gra1.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11199
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 940 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 28.10.14 14:48

Sagt mal, hält jemand von Euch dieses "Commodus-Medaillon" für echt?

http://www.ebay.de/itm/Commodus-medaillon-/301362074856

Ist heute früh für 433 Euro weggegangen, und für mich hundert Meter gegen den Wind falsch. Immerhin war es mal in einer Gorny-Auktion (http://www.acsearch.info/search.html?id=522626), wurde aber dort nicht verkauft.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von emieg1 » Di 28.10.14 17:29

mmmh, ansich finde ich das Teil ziemlich cool (und echt)... :oops:

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von curtislclay » Di 28.10.14 17:47

Falsch in meinen Augen.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11199
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 940 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 28.10.14 18:35

Sorry, hier ist noch das Bild, da der Link zu Ebay ja irgendwann tot ist.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
commodus-medaillon.JPG
commodus-medaillon-a.JPG
commodus-medaillon-b.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von ga77 » Di 28.10.14 19:42

Schaut mir seeeehr modern aus. Der Stil passt gar nicht, finde ich. Und dann noch auf ebay? naja...

Valete
Gabriel

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 1002
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antinovs » Di 28.10.14 19:59

hi,

da hab ich jetzt mal eine frage.
wieso soll das denn ein medaillon sein und kein einfacher sesterz
(unabhaengig von der frage der echtheit)?

Lg a.
LXXIII

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11199
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 940 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 28.10.14 21:34

Wegen der besonders sorgfältigen Ausführung und der ausgeschriebenen Titel "Aelius Aurelius... Pius Felix". Aber Du hast schon recht, da fangen dann mit dem normalen Gewicht und Größe sowie dem vorhandenen SC die Ungereimtheiten schon an.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
josipvs
Beiträge: 162
Registriert: Mo 06.10.08 21:23
Wohnort: panonia

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von josipvs » Di 28.10.14 21:53

hallo zusammen

hebe die commodus Auktion auch verfolgt, dabei ist mir aber noch eine andere münze vom gleichem Verkäufer
aufgefallen. was meint ihr dazu? echt?
Dateianhänge
$_12.jpg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste