Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Mo 22.10.07 20:52


Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 22.10.07 21:02

hallo nephurus,
das stück habe ich auch auf meiner beobachtungsliste, und bin mir überhaupt nicht sicher was damit los ist. es besteht ein ziemlicher unterschied in der erhaltung des av zum rv. muss natürlich noch nichts heissen, es gibt auch flaue stempel.
aber warum wurden die felder gelättet und zwischen den buchstaben ist noch alles verkrustet? ist es vielleicht ein guss, der überall da wo man leicht hinkommt poliert wurde?
aber nachgeschnitten, glaube ich ist hier nichts.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9676
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 22.10.07 21:15

Wenn ich mir bei dem Gordian II. die Drapierung und insbesondere die Rückseite anschaue, drängt sich auch mir der Gedanke an einen nachgearbeiteten Guß auf.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

antoninus1
Beiträge: 3749
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von antoninus1 » Di 23.10.07 08:47

Im amerikanischen Forum wurde er als Fälschung bezeichnet:

- falscher Stil des Portraits und der Drapierung
- stabförmige Buchstaben (stick-like letters)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 23.10.07 09:25

...für eine Fälschung halte ich die Münze nicht . Allerdings halte ich - insbesondere die Vorderseite - für stark manipuliert , die Buchstaben sind nachgeschnitten , die Felder geglättet und das Gesicht aufpoliert .

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von richard55-47 » Sa 27.10.07 16:48

Dieser hier
http://search.ebay.fr/_W0QQsassZaitnacoins

und der gleichfalls angebotene Marcus Aurelius dürften wohl neueren Datums sein.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von beachcomber » Sa 27.10.07 16:57

richard,
ich nehme an, du beziehst dich auf den caligula sesterz?
bei dem bin ich mir auch nicht sicher. den marc aurel dagegen halte ich für echt!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9676
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 27.10.07 17:00

Die Münzen dieses Verkäufers, die in ihrer Thematik und Art denen eines anderen Verkäufers sehr ähneln, verursachen mir großenteils ein problematisches Bauchgefühl. Nichts, dessen ich mir sicher sein könnte, aber - irgendwie so, daß mich eine innere Stimme zur Vorsicht mahnt.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von richard55-47 » Sa 27.10.07 17:41

Ich meine natürlich auch Caius, den ich für übertrieben gut halte, zu "glatt" im Erscheinungsbild.
Bei dem M. A. (Iuppiter n. l. hält Victorine) erscheint mir das Kinn zu weit zurückgezogen und die Nase nicht so spitz wie ich das gewohnt bin.
Ist das Stück echt, dann ist es sicherlich vz.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von beachcomber » So 28.10.07 13:54

http://cgi.ebay.de/REGALIANUAS-EXTREM-S ... dZViewItem
vom iotapianus weiter unten schon vorgestellt, gerhört dieser 'regalian' in diesen thread.
erschreckend, wie gut die legende aussieht!
grüsse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10423
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von beachcomber » So 28.10.07 14:08

noch ein kanditat für die goldene palme der nachschneide-kunst:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=007
dieser anbieter ist allerdings noch gefährlicher als unser anderer französischer freund, da seine produkte sehr geschickt gemacht sind!
grüsse
frank

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » So 28.10.07 14:14

http://cgi.ebay.de/Sesterz-240-IMP-CAES ... dZViewItem

...ganz neuer Trick von unserem Freund ! Er schreibt Gordianus III. und einige Neulinge glauben dann vielleicht an ein Versehen oder wittern das große Schnäppchen ...

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Pscipio » Di 30.10.07 11:25

Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9676
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 30.10.07 11:40

Boah, ey - was für 'n übles Schnitzwerk! Dürfte man eigentlich nur auf die Innenseite von Spucktüten drucken!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 30.10.07 15:13

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... SS:DE:1123
...zum Thema Spucktüten ... - sieht irgendwie nach numis-rares aus ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast