Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Pscipio » Mi 01.04.15 22:17

Möglich dass du erst nach einigen Postings Zugriff hast. Ich meinte, so was wurde mal wegen Spam-Accounts eingeführt.
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Locnar » Mi 01.04.15 23:01

Na dann werde ich wohl nie Zugriff bekommen. Na egal
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Do 02.04.15 09:55

Man muss 3 mal oder so posten und dann geht's. Es gibt wahnsinning viel automatisierten Spam, deswegen wurden diese Beschränkungen eingeführt.
Aber Dein Problem scheint ein anderes zu sein, ich würde mal den Cache-Speicher leeren. Diese Beschränkungen beziehen sich soweit ich weiß, nur auf Beiträge im Forum.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Locnar » Do 02.04.15 09:57

Haben wir auch, nur die Mods passen gut auf!
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klunch » Do 02.04.15 23:52

Habe bei forumancientcoins noch nichts geposted und trotzdem als registrierter User Zugriff, es scheint mir daher, daß es nicht an der Anzahl der post liegt?

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
Katja
Beiträge: 486
Registriert: Mo 07.04.14 21:03
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Katja » Fr 03.04.15 06:03

Der Schein trügt dich nicht.
MfG

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Sa 04.04.15 00:28

klunch hat geschrieben:Habe bei forumancientcoins noch nichts geposted und trotzdem als registrierter User Zugriff, es scheint mir daher, daß es nicht an der Anzahl der post liegt?

Gruß klunch
Wie gesagt, die Anzahl der Posts hat Einfluss auf einige Funktionen beim Posten im Forum, fake reports angucken kann man trotzdem.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5421
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 335 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von mike h » Do 09.04.15 19:40

N'amd zusammen

was haltet Ihr von dem hier?

http://www.ebay.de/itm/Septimius-Severu ... 3aa6b65ba6

Der hat nur so excellente Stücke.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1199
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Xanthos » Do 09.04.15 20:04

Anhand der unscharfen Bilder vielleicht nicht gleich zu erkennen, aber garantiert falsch.

Sieh dir mal den Rest an: 90% Fälschungen, daruntergemischt ein paar schlecht erhaltene echte Münzen (wie gewöhnlich).

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Locnar » Do 09.04.15 20:21

Hallo,
Wo ist das Problem!
Echtheit garantiert ! Steht dort !

Also kaufen und prüfen lassen.

Wenn er nicht echt ist hat Er ein Problem
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5421
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 335 Mal
Danksagung erhalten: 623 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von mike h » Do 09.04.15 20:31

Zuerst hätte ich das Problem...

Und ob ich das gelöst bekäme, ist offen.

Was nützt ein Titel, wenn die Kohle weg ist.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klunch » Do 09.04.15 23:14

Warum sollte man etwas offensichtlich Falsches kaufen, um danach dem Verkäufer zu beweisen daß es tatsächlich falsch ist und sich dann über die Rückabwicklung zu streiten? 8O
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4554
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von quisquam » Fr 10.04.15 05:57

Es geht nicht um Rückabwicklung. Ich bin kein Jurist. Wenn der Anbieter aber etwas als echten dynastischen Denar anbietet und etwas anderes liefert, dann kann man auf Erfüllung klagen. D. h. er muss dir einen entsprechenden echten Denar besorgen oder einen Wertausgleich zahlen. Vorausgesetzt, dass man dir nicht nachweisen kann, dass du wissentlich auf eine Fälschung geboten hast.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6082
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Fr 10.04.15 06:29

Xanthos hat geschrieben:Anhand der unscharfen Bilder vielleicht nicht gleich zu erkennen, aber garantiert falsch.

Sieh dir mal den Rest an: 90% Fälschungen, daruntergemischt ein paar schlecht erhaltene echte Münzen (wie gewöhnlich).
Genauso sehe ich das auch !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

sunshine02
Beiträge: 174
Registriert: Mi 22.06.11 21:36
Hat sich bedankt: 16 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von sunshine02 » Sa 11.04.15 22:25

Hallo zusammen...

was mich auch stutzig macht, von den Fälschungen mal abgesehen, ist, das er als gewerblicher Verkäufer angemeldet ist, jedoch die Münzen
als Privatverkauf ohne Garantie, Umtausch etc verkauft und kein´Widerrufsrecht angibt etc.
Ist das allein nicht schon merkwürdig und eigentlich zu melden?
http://www.ebay.de/itm/Balbinus-238-AR- ... 3aa6b5b18d

Gruß,
Tanja
Man lernt nie aus, besonders nicht bei wenn es um Fälschungen bei den Römern geht ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste