Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von ga77 » Sa 11.04.15 23:50

Ebay hat leider kein Interesse daran, ob die verkauften Objekte echt sind oder nicht. Jedenfalls nicht, solange die Kassen klingeln.

Vale
Gabriel

sunshine02
Beiträge: 174
Registriert: Mi 22.06.11 21:36
Hat sich bedankt: 16 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von sunshine02 » So 12.04.15 00:31

Es ging sich ja nicht nur um die Fälschungen, sondern darum das er
bei Ebay als gewerblicher Verkäufer die Münzen (Fälschungen) mit dem Hinweis Privatverkauf ohne Gewähr, Garantie etc ohne das eigentlich für gewerbliche Verkäufer verpflichtende Widerrufsrecht und die Steuernummer
verkauft / anbietet. Ist das überhaupt rechtens??
ga77 hat geschrieben:Ebay hat leider kein Interesse daran, ob die verkauften Objekte echt sind oder nicht. Jedenfalls nicht, solange die Kassen klingeln.

Vale
Gabriel
Liebe Grüße,
Tanja
Man lernt nie aus, besonders nicht bei wenn es um Fälschungen bei den Römern geht ;-)

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Locnar » So 12.04.15 09:04

Nein Tanja,
Ob melden allerdings etwas bringt steht auf einen anderen Blatt.
Versuchen kann mans oder Frau ☺
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von ga77 » So 12.04.15 22:52

Hab ich schon verstanden - aber auch das wird ebay nicht interessieren :)

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6082
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Mo 13.04.15 07:33

sunshine02 hat geschrieben:Es ging sich ja nicht nur um die Fälschungen, sondern darum das er
bei Ebay als gewerblicher Verkäufer die Münzen (Fälschungen) mit dem Hinweis Privatverkauf ohne Gewähr, Garantie etc ohne das eigentlich für gewerbliche Verkäufer verpflichtende Widerrufsrecht und die Steuernummer
verkauft / anbietet. Ist das überhaupt rechtens??
Das Finanzamt dürfte sich dafür wohl eher interessieren. Ebay ist ein US-amerikanisches Unternehmen, dass mit deutschem oder europäischem Steuerrecht nichts am Hut hat. :!:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4268
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » Mo 13.04.15 08:29

Ebay "Deutschland" hat seinen Sitz hier:

eBay Europe S.à r.l.
22-24, Boulevard Royal
2449 Luxembourg

Ebay hat also viel mit europäischem Steuerrecht am Hut und wird aus dem Grund genau dort seinen Sitz haben :evil:
Gruß,
antoninus1

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von emieg1 » Mo 13.04.15 10:22

Boah ey, macht doch nicht dauernd ebay verantwortlich. Grundsätzlich ist der Verkäufer für seine Angebote (und Angaben) selbst verantwortlich; es ist vergeblich, bei ebay zu jammern. Wenn man effektiv tätig werden möchte, sollte man die entsprechende Finanzbehörde verständigen.

:evil:

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 982
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antinovs » Di 14.04.15 21:18

LXVIII

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Fr 17.04.15 13:59

der berühmte münzfälscher carl wilhelm becker war so gut, dass seine fälschungen offensichtlich als ausgangsmaterial für fälschungen dienen, die selbst bei grossen auktionshäusern nicht auffallen!
http://www.acsearch.info/search.html?id=447513
http://www.acsearch.info/search.html?id=1554756
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=1080&lot=862
diese recherche ist zwar nicht auf meinem mist gewachsen, aber ich finde es wichtig genug um's hier zu posten!
grüsse
frank

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4268
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » Fr 17.04.15 20:37

Hm, ich denke, Beckerfälschungen sollte man als Fachmann schon am Stil erkennen.

Zu Beckers Zeiten war´s sicher sehr schwer, sie zu erkennen, da es ja nur Zeichnungen gab und man für Raritäten nahezu keine Vergleichsstücke hatte.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Fr 17.04.15 21:46

wie du siehst, passiert das nicht! und im übrigen ist becker sehr oft viel näher daran, als die modernen bulgaren!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Pscipio » So 19.04.15 21:01

Bei Becker gibt es, finde ich, grosse Unterschiede - manche seiner Werke sind ausgezeichnet, bei anderen ist der Stil schon ziemlich offensichtlich modern.

Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Mo 20.04.15 19:35

das blöde an den datenbanken ist die tatsache, dass erkannte fälschungen nicht im nachhinein als solche markiert werden. so ist z.b. das von h.d.rauch verkaufte exemplar der goldfälschung nach der becker-vorlage erst nach der auktion als fälschung erkannt, und eine rückabwicklung eingeleitet worden, aber in der ergebnis-liste steht es immer noch als verkauft.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Locnar » Mi 22.04.15 11:44

Zu Becker
Die Beckerschen falschen Münzen
https://archive.org/details/diebeckerschenf00pindgoog
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6082
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Mi 22.04.15 17:21

Locnar hat geschrieben:Zu Becker
Die Beckerschen falschen Münzen
https://archive.org/details/diebeckerschenf00pindgoog
Interessant. Danke für den Link. :!:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste