Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kc
Beiträge: 3068
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » Mi 26.08.15 06:51

Hatte auch eine Münze von bodiegold gekauft, welche sich als Fälschung entpuppte. Das hatte ich aber erst nach erneuter Überprüfung durch diesen Thread bemerkt. Vielen Dank. :)
Der Verkäufer erstattete das Geld und ich soll die Münze
behalten. :D
Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2935
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von drakenumi1 » Mi 26.08.15 12:22

Hallo, Homer und Arminius,
für Eure kompetenten Meinungen zur Echtheit des Galba-Sesterzes sollt Ihr nicht unbedankt aus diesem thread scheiden: HERZLICHEN DANK sagt
mit besten Grüßen

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12360
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 563 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Peter43 » Mi 26.08.15 21:37

kc hat geschrieben:Der Verkäufer erstattete das Geld und ich soll die Münze behalten. :D
kc
Diese Reaktion ist doch der Grund dafür, daß er immer gut benotet wird.

Es gab mal ein Schlitzohr, das verkaufte ein rotes Wässerchen an Leute mit Kinderwunsch, die ein Mädchen haben wollten, und ein blaues Wässerchen, an die, die einen Jungen haben wollten. Bei Nichterfolg erstattete er ihnen den Kaufpreis zurück. Obwohl er Tausende von Dankesbriefen vorweisen konnte, wurde er wegen Betruges bestraft.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2031
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kijach » Sa 29.08.15 14:57

Hallo,

ich hab die befürchtung ich habe mich mal wieder vergriffen bei diesem Denar :mad: , kann mir jemand seine Meinung zu dem Stück sagen?
Dateianhänge
11948108_873224826092397_1251491798_n.jpg
11911437_873224732759073_1110496712_n.jpg
11911437_873224732759073_1110496712_n.jpg (9.58 KiB) 1079 mal betrachtet
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 952
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von aquensis » Sa 29.08.15 16:04

Meiner Meinung nach ein moderner Nachguss. :evil:
Zurückgeben wenn möglich.

alex456

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von alex456 » Sa 29.08.15 16:44

Da bin ich leider der gleichen Meinung. Die Konturen und Buchstaben sind viel zu unscharf.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10348
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 05.09.15 00:40

Sagt mal, Freunde, haltet Ihr das hier für antik?

http://www.deamoneta.com/auctions/view/347/224

Ich nicht...

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10663
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Sa 05.09.15 01:00

sicher bin ich mir nicht, sie schreiben ja 'oriental imitation', aber eigentlich finde ich das ding ganz überzeugend. kann es nicht irgendein provinzstück sein? SC sehe ich jedenfalls nicht!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10348
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 05.09.15 01:24

Sorry, hier noch mal das Bild, da der Link ja irgendwann nicht mehr geht.
Dateianhänge
224D.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von curtislclay » Sa 05.09.15 01:29

Auch in meinen Augen wahrscheinlich modern.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Pscipio » Sa 05.09.15 10:03

Ich glaube würde man den Sand entfernen, wäre der Stil ziemlich offensichtlich modern.

Lars
Nata vimpi curmi da.

Firenze
Beiträge: 362
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Firenze » Sa 05.09.15 12:23

Hallo zusammen,

ist das Stück auf den angehängten Fotos eine Fälschung? Ich habe von römischen Münzen leider nicht so viel Ahnung...
Im Fake Ancient Coin Report konnte ich diesen Typ von Caracalla jedenfalls nicht finden.

Viele Grüße
image_1.jpeg
image_2.jpeg

alex456

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von alex456 » Sa 05.09.15 13:03

Hallo,
der dürfte echt sein.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5874
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Sa 05.09.15 13:40

Ganz sicher echt und antik. Ein typischer AR-Denar des Caracalla, wie er nach etwas längerem Umlauf eben aussieht. Trotzdem schönes Stück !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Firenze
Beiträge: 362
Registriert: Mo 01.04.13 18:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Firenze » So 06.09.15 23:10

Vielen Dank für die Antworten. Das freut mich sehr, da ich die Münze auch recht schön finde :)

Viele Grüße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste