Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von schnecki » Mo 15.08.16 21:18

Danke Euch !

m.f.g Alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5887
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Do 18.08.16 20:49

Ich weiß nicht, ich weiß nicht. DIONYSOS Numismatik bietet zur Zeit jede Menge sog. "barbarisierte" Trierer Folles an. Die meisten sehen überaus niedlich aus und gehen auch zu dementsprechend angemessenen Preisen weg.
http://www.ebay.de/itm/DIONYSOS-Constan ... 7675.l2557
http://www.ebay.de/itm/DIONYSOS-Constan ... SwU-pXpzNE

Aber irgendwie beschleicht mich als gestandener Trier-Sammler das ungute Gefühl, dass da irgendjemand den wachsenden Markt an antiken Imitationen bedienen will. Im Klartext: Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es sich dabei wirklich um 1700 Jahre alte Stücke handelt, da nach meiner Erfahrung antike Imitationen in aller Regel wesentlich "barbarisierter" daherkommen. Sprich: DNs Angebote sind mir einfach zu schön und zu gut erhalten. Ich hoffe, dass ich mich irre.

http://www.ebay.de/itm/DIONYSOS-Constan ... SwIgNXpzNd

Dieses Bsp. schlägt allerdings etwas aus der Art, als ob hier ein 'moderner Barbar' am Werke gewesen wäre ! :lol:

P. S. Die Preise scheinen auch bei Imitationen irgendwie zu explodieren ! :roll:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5887
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Do 18.08.16 21:02

mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4973
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Zwerg » Do 18.08.16 21:06

ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

antoninus1
Beiträge: 4128
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » Do 18.08.16 23:03

Was meinst Du?
Das sind doch typische Tetradrachmen für Commodus.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10359
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 18.08.16 23:05

Hat mich auch gewundert. Die sehen absolut echt aus.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10665
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Do 18.08.16 23:53

mit den trierern hab' ich auch kein problem!
grüsse
frank

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5887
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Fr 19.08.16 08:35

beachcomber hat geschrieben:mit den trierern hab' ich auch kein problem!
grüsse
frank
Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen! :drinking:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Fr 19.08.16 14:24

Ich habe mit all diesen genannten Beispielen von Dionysos keine Probleme. Der Barbare nach Vorbild aus Arles ist doch schön barbarisch, zeigt gleichzeitig aber auch die Portrait-Eigentümlichkeiten von Arles ganz gut...
Dateianhänge
Arles1.jpg
Arles2.jpg

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5887
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Fr 19.08.16 19:38

Wenn man genau hinschaut, kann man die gravierenden stilistischen und handwerklichen Unterschiede zwischen Vorder- und Rückseite eigentlich ganz gut erkennen. Aber nun ja, lassen wir das Thema. Mir fällt so etwas auf, da ich mich überwiegend mit Trierer Prägungen beschäftige.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Sa 20.08.16 18:20

Numis-Student hat geschrieben:Ich habe mit all diesen genannten Beispielen von Dionysos keine Probleme. Der Barbare nach Vorbild aus Arles ist doch schön barbarisch, zeigt gleichzeitig aber auch die Portrait-Eigentümlichkeiten von Arles ganz gut...
Ich wundere mich auch schon, dass die letzten Beiträge alle zweifellos echte Münzen zeigen.

GiulioGermanico
Beiträge: 353
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von GiulioGermanico » Sa 20.08.16 21:57

Na schön, dafür ist dieser etwas klein (25,5 mm) und insbesondere leicht (9,81 gr) geratene "Sesterz" garantiert nicht echt:
P1060419.jpg
P1060421.jpg
Da ich den Portraitstil im Vergleich zu den teils grotesken, von Zeit zu Zeit bei eBay zu findenden Annia-Faustina-Bronzen dennoch ganz ansprechend finde und die Tönung halbwegs in meine Sammlung passt, konnte der Komplettist in mir trotz des Preises dennoch nicht widerstehen :-D.

Die Münze soll sogar geprägt und nicht gegossen sein, aber ich vermag das nicht zu beurteilen. Was meint ihr?

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5308
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von mike h » So 21.08.16 12:14

Jetzt muss man bei dem auch schon besonders aufpassen :cry:

http://www.ebay.de/itm/36967-Caligula-3 ... 2049582813
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1211
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Schwarzschaf » So 21.08.16 12:22

Hat der nicht auf der Stirn ein verstecktes "K" wie Kopie?? :(
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10359
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 21.08.16 14:13

Wundert mich auch, daß der so einen schlechten Guß verkauft...
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste