Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Perinawa
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Perinawa » So 09.10.16 01:44

Mir sieht die jetzt ausnahmsweise zu plump flau aus, um falsch zu sein.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

alex456

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von alex456 » So 09.10.16 02:25

Ich bin bei Homer. Falsch!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 178
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 09.10.16 18:41

Der Nero Sesterz ist 100 % Echt !

Es ist meine Münze. Kein Guß oder ähnliches !
Die Münze wurde von mehreren Fachleuten geprüft.
Der Schröttlingsriss ist nicht nur oberflächlich sondern geht durch den gesamten Schröttling.
Es handelt sich um eine tolle Mûnzen mit ein paar Macken.
Ich garantiere für die Echtheit !
MFG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10513
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 09.10.16 22:37

Interessant - sieht das Stück in natura so anders aus als auf den Bildern? Ich hätte hier keine zehn Euro geboten, und zwar nicht - wie im Schaukasten-Thread bei Franks Augustus - aus einem unbestimmten Bauchgefühl, sondern mit der bestimmten Meinung, daß das Stück gegossen ist!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Perinawa
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Perinawa » Mo 10.10.16 10:20

Das haben wohl einige gedacht. Zu diesem Endpreis war es ein echtes Schnäppchen.

Ich denke, der ist irgendwann mal komplett entpatiniert worden; wahrscheinlich mit scharfen Mittelchen. ...und ist wieder hübsch nachgedunkelt (oder nachgedunkelt worden).
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

alex456

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von alex456 » Mo 10.10.16 12:57

Hmm, ich glaube nach wie vor nicht an die Echtheit der Münze. Wer waren denn die Experten, wenn ich fragen darf?
Ich finde auch nicht nur die Oberflächen und Konturen verdächtig, sondern auch die Buchstaben.
Diese sind -meiner Meinung nach- für die Zeit untypisch geformt.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Mo 10.10.16 15:10

Perinawa hat geschrieben:Das haben wohl einige gedacht. Zu diesem Endpreis war es ein echtes Schnäppchen.

Ich denke, der ist irgendwann mal komplett entpatiniert worden; wahrscheinlich mit scharfen Mittelchen. ...und ist wieder hübsch nachgedunkelt (oder nachgedunkelt worden).
ein echtes schnäppchen? sehe ich da wirklic h nicht! av mit prägeschwächen, rv ziemlich korrodiert, keine patina, also dafür 400 euro ist schon schwer ok!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10513
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 11.10.16 22:12

Nachdem Dinge doch manchmal kontroverser gesehen werden, als ich erwarte, stelle ich diese Münze jetzt einfach mal zur Diskussion:

http://www.ebay.de/itm/Julian-of-Pannon ... 2574154004

???

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Di 11.10.16 23:31

daumen nach unten! :)
grüsse
frank

Perinawa
Beiträge: 1520
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Perinawa » Mi 12.10.16 06:48

Die Schrötlingsrisse sehen wieder mal nach "gewollt, aber nicht gekonnt" aus; die Patina wirkt nicht wirklich authentisch. Dafür würde ich jetzt keine zehn Euro bezahlen.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6082
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Fr 14.10.16 05:03

Dito.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 934
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Referenz für Fälschungen

Beitrag von Tejas552 » Sa 22.10.16 08:52

Diese Webseite erklärt die verschiedenen Arten von Fälschungen:

http://www.calgarycoin.com/reference/fa ... stypes.htm

Gruss

Dirk

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6082
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Sa 22.10.16 12:26

mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

GiulioGermanico
Beiträge: 357
Registriert: Mo 14.12.15 16:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von GiulioGermanico » So 23.10.16 17:13

kijach hat geschrieben:Mir erscheint der Schätzpreis von 3000€ irgendwie gering für ein medaillon
Es hat jemand 2.500 Euro dafür bezahlt 8O.
https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=2526830

Dann muss mein Medallion ein Abguss eben dieses Exemplars sein. Wenn beides Abgüsse sein sollten, wäre ich mit meinen 60 Euro immerhin besser
weggekommen als der Bieter hier :D

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2064
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kijach » Fr 28.10.16 22:51

Jetzt auch Griechen-Sammler!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste