Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10359
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 19.06.17 19:25

Stefan_01 hat geschrieben:Ja..
Der Anbieter hat nicht die besten Numismatiker..
Auch dieser ist Falsch:

http://www.ebay.de/itm/Savoca-Coins-Lic ... true&rt=nc
Gute Güte, dieser Fake ist nun seit so vielen Jahren unterwegs... Wer kauft so was?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Mo 19.06.17 19:48

Theo hat geschrieben:
Numis-Student hat geschrieben:und zusätzlich ist es noch ein moderner Guss ;-)

Bei einem länger mir persönlich bekannten Verkäufer und aus einem 10-€-Wühlbeutel...

Bei der Erhaltung hätte ich nicht mit einer Fälschung gerechnet...

Ein Guss? Nö, oder? Wie kommst Du darauf?
Docch, doch...

Unter der Lupe sieht man es an den Oberflächen, der Klang ist auch ziemlich daneben, und als abschliessenden Beweis gibt es den "Schrötlingsriss" auf dem Av auf 5 Uhr, der nicht gerissen ist, sondern nur etwas eingedellt.

MR

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Theo » Di 20.06.17 22:15

Ah! Du hast ja die nicht nur auf dem Bild gesehen.. Auf dem Bild sieht sie doch eher harmlos aus.. Zumindest ihr Rand und die Rückseite ..

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2036
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kijach » Fr 30.06.17 17:54

Ich hätte gerne eine Einschätzung zu dieser Münze, da in dem gekauften Lot auch ein falscher bei war

27-28mm
16,77gr
Dateianhänge
ota1.jpg
ota2.jpg
ota3.jpg
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 981
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antinovs » Fr 30.06.17 21:06

dann sind es jetzt m.E. mindestens zwei Falsche in dem lot.

a.
LXVIII

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5887
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von justus » Fr 30.06.17 22:22

IMHO eine Gussfälschung ... :(
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2036
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kijach » Fr 30.06.17 23:05

ok danke dann versuch ich mal ob ich den Kauf rückgängig machen kann
Jetzt auch Griechen-Sammler!

rafaelgraf55
Beiträge: 17
Registriert: Do 06.07.17 21:06

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von rafaelgraf55 » Do 06.07.17 21:17

woran erkennt man eigentlich ob eine antike Münze echt ist?

rafaelgraf55
Beiträge: 17
Registriert: Do 06.07.17 21:06

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von rafaelgraf55 » Do 06.07.17 21:25

münze1.jpg
münze2.jpg
Kann mir jemand sagen ob diese römische Münze (Jahr 316-340 n.Chr.) echt ist und woran man es erkennt? :) Danke schon im Voraus

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Do 06.07.17 21:54

Hallo,
die Münze ist echt.

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5308
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von mike h » Fr 11.08.17 18:25

130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Delyon
Beiträge: 99
Registriert: Do 28.07.16 09:50
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Delyon » Fr 11.08.17 20:29

Und die Leute bieten trotzdem drauf...

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5308
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von mike h » Do 17.08.17 13:58

130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

antoninus1
Beiträge: 4128
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » Di 29.08.17 21:31

Was haltet ihr denn von diesem Sesterz der Sabina?

https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=3142618

Heute kam das Numismatische Nachrichtenblatt NNB, und da wurde dieser Sesterz auf Seite 351 mit Auktionsergebnis als "Prachtexemplar" vorgestellt.
Mir hat´s beim Anblick gleich die Zehennägel hochgestellt.

Eine Seite davor (349/350) gab es dafür einen kleinen Artikel, in dem über eine moderne gegossene Fälschung einer keltischen Münze berichtet wurde, die "im Internet und auf Auktionen in Köln" auftauchte, und einen Reiter auf der Vorder- und Rückseite darstellt. Eine Fälschung, die jeder Anfänger nach kürzester Zeit erkennt und für die es keinen Artikel im NNB braucht.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10665
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Di 29.08.17 21:53

grauenvoll! :(
grüsse
frank

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste