Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

flashy
Beiträge: 83
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von flashy » Mi 16.03.22 16:31

Guten Tag,

was meint ihr zum folgenden Angebot?

Münze kommt aus Bulgarien.
Kein Zertifikat vorhanden.
Wurde angeblich mit Metalldetektor gefunden.

https://www.ebay.de/itm/224439693475

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1926
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 373 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Erdnussbier » Mi 16.03.22 16:51

Die ist in der Fälschungsgalerie schon mal gut aufgehoben. ;)

Ohne nachzuschauen behaupte ich: Die kann nur falsch sein bei so einem ominösen Angebot.
Und warum dann bei ebay verkaufen?

Tu dir selbst einen gefallen und kauf die nicht :D

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

T........s

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von T........s » Mi 16.03.22 17:15

flashy hat geschrieben:
Mi 16.03.22 16:31
Kein Zertifikat vorhanden.
Warum tut man sich das für knapp unter 8.000 Euro an? Außer man hat das Geld und hat auch keine Probleme zu sagen - ok, lass uns morgen ins Casino gehen, wenn ich 10k Euro verzocke ist es mir auch egal - ja dann kann man da auch zuschlagen.

Ansonsten - ich spreche da allerdings für mich - auch wenn ich es hätte, wäre mir das Geld zumindest zu schade für das gebotene Risiko. Kein Zertifikat, keine Provenienz - das wird auch später schwierig beim weiter geben - Spiel mit dem Feuer - kann echt sein, kann nicht echt sein.

Allerdings Frage ich mich auch - wenn so exklusiv - und echt - bekommt man für so ein Exemplar deutlich mehr auf einer Auktion. Wieso sollte ich das als seriöser Verkäufer auf Ebay anbieten? Ab einem gewissen Betrag würde ich - bei Ebay nicht mehr kaufen. Wenn ich für mehrere tausend Euro eine Münze kaufe - dann muss es sich schon um ein seriöses Auktionshaus handeln, alleine weil ich im Zweifelsfall sofort den Kauf rückgängig machen kann.

Nett, dass er die rund 8000 Euro Münze als Brief mit Nachverfolgung sendet :D

Endeffekt musst Du es wissen ob Du auf Risiko und Totalverlust stehst.

Didalis
Beiträge: 12
Registriert: So 24.10.21 11:08
Wohnort: Luxemburg
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Didalis » Mi 16.03.22 17:35

Ich würde die Finger davon lassen, die Oberfläche der Münze gefällt mir nicht und stilistisch macht sie einen „neothrakischen“ Eindruck, sprich ich schließe mich meinem Vorredner an, dass es sich sehr wahrscheinlich um eine moderne Fälschung handelt :? Im Übrigen hat der Verkäufer nicht nur eine Münze im Angebot, die zumindest verdächtig wirkt.

Grüße
Didalis

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4657
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 576 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » Mi 16.03.22 22:06

flashy hat geschrieben:
Mi 16.03.22 16:31
Guten Tag,
...
Münze kommt aus Bulgarien.
Kein Zertifikat vorhanden.
Wurde angeblich mit Metalldetektor gefunden.

https://www.ebay.de/itm/224439693475
Ob ein "Zertifikat" vorhanden ist oder nicht (das stellen auch MDM, Mercator und andere solche Firmen für Metallscheibchen aus) oder ob die Münze mit Metalldetektor gefunden wurde, ist vollkommen irrelevant.
Wenn Du Dich selbst noch nicht auskennst, dann kauf Münzen dieser Preisklasse lieber bei seriösen Händlern und Auktionatoren.
Gruß,
antoninus1

flashy
Beiträge: 83
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von flashy » Do 17.03.22 09:25

Herzlichen Dank Euch :)

Ich lasse die Finger davon.....

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2172
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kijach » So 20.03.22 18:48

Also die Fälschungen bei Lanz werden ja auch immer schlechter. Zuvor die waren ja immerhin noch von höherer Qualität im Stile einer Medaille und ganz nett anzuschauen (mal positiv ausgedrückt).
Aber aktuell hat das mehr den Eindruck als hätte boktorka den Laden übernommen!
Billiger gehts ja nicht mehr

https://www.ebay.de/itm/373970532743?ha ... _Auction=1
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 271
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 20.03.22 18:50

kijach hat geschrieben:
So 20.03.22 18:48
Also die Fälschungen bei Lanz werden ja auch immer schlechter. Zuvor die waren ja immerhin noch von höherer Qualität im Stile einer Medaille und ganz nett anzuschauen (mal positiv ausgedrückt).
Aber aktuell hat das mehr den Eindruck als hätte boktorka den Laden übernommen!
Billiger gehts ja nicht mehr

https://www.ebay.de/itm/373970532743?ha ... _Auction=1
dafür wird der Preis hoffentlich beim Silberkurs bleiben. wenn es überhaupt Silber ist.

Obwohl bereits geschenkt zu teuer, da man ja nich die Versandkosten hat.
MFG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16309
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1467 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » So 20.03.22 20:03

Stefan_01 hat geschrieben:
So 20.03.22 18:50

dafür wird der Preis hoffentlich beim Silberkurs bleiben. wenn es überhaupt Silber ist.
Das würde ich bezweifeln :wink:

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1349
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 1549 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 23.03.22 16:21

Hier mal wieder einer dieser sehr verbreiteten und publizierten Beirut Transferstmpelfälschungen, habe Bilder von über 30 in meinem Archiv.
Diese ist von NGC eingekapselt, siehe NGC verify und auf den NGC Bildern sieht sie noch offensichtlicher falsch aus.

Alle haben "gleiche" Details von der Mutter und keine neuen Details und ein bisschen weiche Details und Oberfläche sieht ein bisschen poliert aus.

https://www.ebay.com/itm/185353309280?h ... Swzq9iOrbc

https://www.ngccoin.com/certlookup/4280 ... CAncients/

IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 2 No.4 Page 93 Ro18 (habe in bulletin Heftchen geschaut, die ist wirklich in vol 2 Nummer 4 publiziert)

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=nU5N0UOdEkM=

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... ?pid=19549
Dateianhänge
NGC Kapsel.jpg
ngc....jpg
ngc..jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 2 No.4 Page 93 Ro18.jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 2 No.4 Page 93 Ro18.jpg
Zuletzt geändert von Amentia am Mi 23.03.22 18:22, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Busso
Beiträge: 6
Registriert: Do 17.06.21 11:20
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Busso » Mi 23.03.22 17:21

Eine hübsche Trouvaille!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10913
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 781 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 23.03.22 18:35

Da lohnt es sich einmal mehr, klarzustellen, daß eine Einkapselung durch NGC bei modernen Münzen eine EchtheitsGARANTIE bedeutet, bei antiken Münzen jedoch nur eine unverbindliche Einschätzung.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16309
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4695 Mal
Danksagung erhalten: 1467 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Mi 23.03.22 20:01

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Mi 23.03.22 18:35
Da lohnt es sich einmal mehr, klarzustellen, daß eine Einkapselung durch NGC bei modernen Münzen eine EchtheitsGARANTIE bedeutet, bei antiken Münzen jedoch nur eine unverbindliche Einschätzung.

Homer
Und sie auch bei modernen Münzen des 19./20. Jahrhunderts Fehler machen. Daher eine "Garantie", die sie mir gern kostenlos dazu sagen dürfen, die aber in meinen Augen kein Geld wert ist.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 271
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » Fr 25.03.22 08:58

Ich möchte hierzu hinzufügen das NGC dennoch weitaus weniger Fälschungen einkapselt als Auktionshäuser in die Auktionen aufnehmen.

Auch bei NGC sitzen nur Menschen und Menschen machen Fehler.

NGC ist zudem, wenn es um Münzverfälschung geht besser als in der Fälschungserkennung an sich.

Damit meine ich zb. das sie im Erkennen von Glättungen, Polituren, nchgravieren, reinigen, Verfälschungen, künstliche Patina/Tönung, schnitzen usw. weitaus besser aufgestellt sind als die Auktionshäuser.

Das kommt auch daher, das die Auktionshäuser ja Profit daraus ziehen Glättungen und Bearbeitungen bei Münzen schlicht nicht anzugeben oder mit lächerlichkeiten wie " leicht geglättet sonst vz " einen völlig neu gemachten Sesterz rechtfertigen.

Das gibt es bei NGC nicht.
Da wir zb. lt. smoothing, smoothing, tooling, rv. smoothing ect. fast alles angegeben. Manch einen Sesterz von derzeitigen Auktionen würden die nichtmal einkapseln.
MFG

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1349
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 1549 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Di 29.03.22 21:37

Ein Slavey sucht eine neue Heimat aber leider als echt beschrieben.
Aber das Video ist nett.

Jesús Vico auction 161 los 346

https://www.jesusvico.com/es/lote/I161- ... eza-laurea

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=x0aBkoUWpG4=
Dateianhänge
Jesús Vico auction 161 los 346.jpg
B P Murphy Bild Slavey.jpg
icm_fullxfull.153602581_18wo87tzsu684csgocw0.jpg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste