Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

T........s

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von T........s » So 19.06.22 08:56

Natürlich kann man den Support kontaktieren. Es gibt ja extra einen Hilfe / Kontakt Button, dann kommt man zu einem Kontaktformular, wo man Titel, Auktionsnummer und Anliegen eingeben kann. Was oftmals ärgerlich ist / das der allgemeine Support manchmal 2-3 Tage braucht, bis er reagiert.

Hat man aber direkten Kontakt zum Catawiki Experten, reagiert der auch recht schnell.

T........s

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von T........s » So 19.06.22 09:06

andi89 hat geschrieben:
So 19.06.22 08:50
Stefan_01 hat geschrieben:
So 19.06.22 08:07
... Das ist natürlich eine Katastrophe für den Käufer.
Dieses Mitleid immer.
Wenn jemand ein Auto im Internet zum Vollpreis kauft wo auf den Bildern klar zu erkennen ist das Motor und Reifen fehlen würde auch niemand auf die Idee kommen zu sagen, dass es eine Katastrophe für den Käufer sei, sondern man würde ihn für nicht ganz zurechnungsfähig halten. Entweder 1500 Euro spielen für den Käufer keine Rolle (für mich wäre es jetzt auch nicht schlimm, wenn mir 10 oder 15 Euro aus der Hosentasche fallen; und vielleicht ist es für den Käufer mit dem Betrag ähnlich), oder nicht. Und wenn nicht, dann sollte man sich eben genau informieren, wofür man sein Geld ausgibt. Man kann auch nicht erwarten, dass Geld bei jemandem gut angelegt ist, den man letzte Nacht in einer Bar kennengelernt hat und der einem 20 % Zinsen versprochen hat. ;)
Meine (bestimmt nicht sehr populäre) Meinung.
Andreas
Das ist Deine Einstellung und wenn Du so verfahren möchtest auch allein Dein Ding und bedarf keiner moralischen Rechtfertigung.

Aber gibt halt Menschen die sehen sowas anders und wollen eben nicht nur selbst an sich Schaden vermeiden, sondern denken halt noch für Andere mit - auch wenn die unbedarft sich anstellen und leichtsinnig dann in die Falle tappen.

Ist halt Einstellungssache. Der eine umkurvt halt aufmerksam ein Hindernis auf dem Gehweg und denkt sich, ich hab aufgepasst, wenn sich der nächste Tagträumer es auf die Fresse legt ist der selber schuld - ein Anderer denkt sich, ich hab aufgepasst, aber ich räum es kurz weg, weil ich weiß das es andere gibt die auch mal nen Fehler machen und unbedarft das Hindernis übersehen können…

Deine Einstellung sei Dir gelassen - aber behalte Dein Unverständnis über Personen die auch für Andere manchmal mitdenken bei Dir und akzeptiere deren Einstellung.

Nix für ungut ;)

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 271
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 19.06.22 09:23

Ich habe nie von Mitleid gesprochen....

Ob ich Mitleid habe oder nicht hat ja nichts damit zu tun das es dennoch immer eine Katastrophe für den Käufer sein wird...

Und als dumm würde ich niemamden bezeichnen.
Ich habe auch einiges an Lehrgeld bezahlt, und niemand der lange sammelt kann mir erzählen er wäre noch nie auf etwas reingefallen oder hätte Fehler gemacht.
MFG

andi89
Beiträge: 1374
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von andi89 » So 19.06.22 10:24

Stefan_01 hat geschrieben:
So 19.06.22 09:23
...
Und als dumm würde ich niemamden bezeichnen.
...
Hat ja auch niemand behauptet. Und soweit ich das sehe hat hier auch niemand anders jemanden als dumm bezeichnet.

@Timestheus:
Deinem Vergleich nach zu urteilen wurde ich missverstanden. Es spricht überhaupt nichts dagegen auf Fälschungen aufmerksam zu machen und zu versuchen den catawiki support zu kontaktieren und darauf hinzuweisen. Das würde ich vermutlich auch tun, wenn ich mir Auktionen auf dieser Plattform ansehen würde.
Timestheus hat geschrieben:
So 19.06.22 09:06
... behalte Dein Unverständnis über Personen die auch für Andere manchmal mitdenken bei Dir und akzeptiere deren Einstellung. ...
Wann ich mich wozu äußere, entscheide schon immer noch ich für mich. Aber ein Kompliment in deine Richtung ist dann doch noch angebracht: Noch nie hat mir jemand mit so vielen Worten und so nett gesagt, dass ich meine Klappe halten soll. ;)

Beste Grüße
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

T........s

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von T........s » So 19.06.22 10:55

andi89 hat geschrieben:
So 19.06.22 10:24
Es spricht überhaupt nichts dagegen auf Fälschungen aufmerksam zu machen und zu versuchen den catawiki support zu kontaktieren und darauf hinzuweisen.
Dann habe ich das falsch verstanden - und sorry dafür.
andi89 hat geschrieben:
So 19.06.22 10:24
Wann ich mich wozu äußere, entscheide schon immer noch ich für mich. Aber ein Kompliment in deine Richtung ist dann doch noch angebracht: Noch nie hat mir jemand mit so vielen Worten und so nett gesagt, dass ich meine Klappe halten soll.
Ja ich habe es mir auch eben gedacht - auch wenn ich es nett verpackt habe - klang das dann doch zu arrogant und harsch - schon alleine weil ich Dir ganz sicher nicht die Klappe zu verbieten habe. Daher ein Entschuldigung von meiner Seite aus in Deine Richtung.

Eigentlich wollte ich damit ausdrücken - jeder Jeck ist anders - lasst jeden machen wir er mag.
Aber meine Formulierung kann man eher Richtung "halt die Klappe" deuten - und das ist ganz sicher nicht in Ordnung.
Daher - sorry. Das habe ich wirklich deppert formuliert. Das war jetzt dumm von mir - das geht auf meine Kappe.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1263
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 709 Mal
Danksagung erhalten: 444 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von jschmit » So 19.06.22 12:51

Das Problem ist halt dass man, wenn man bei Catawiki alle Fälschungen melden wollte, einen neuen Vollzeitjob hätte. Das sind einfach Münzen die man bei seriösen Händlern kaufen sollte. Und der Experte sollte in der Lage sein diese zu erkennen. Ich bin wahrlich keiner, aber das sehe sogar ich.
Grüße,

Joel

flashy
Beiträge: 82
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von flashy » Sa 25.06.22 16:28

Nachdem Jesús Vico die Fälschung versteigern lies, die ich Ihnen gemeldet hatte, bin ich mir bei dem Auktionshaus alles andere als sicher...

Was meint ihr zu dieser Münze?

https://www.biddr.com/auctions/jesusvic ... &l=3032342

Danke und LG

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5657
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 789 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Zwerg » Sa 25.06.22 16:37

Udo Walz ist ja bereits 2020 verstorben, ansonsten hätte ich Berlin als Herstellungsort angenommen :D

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1263
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 709 Mal
Danksagung erhalten: 444 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von jschmit » Sa 25.06.22 16:53

Campos repasados klingt recht lustig. Besser als "heavily tooled". Ich liebe spanisch.
Keine Ahnung was das mal war, jetzt ist es aufjedenfall eine Münze mit Octavian und Caesar.
Grüße,

Joel

flashy
Beiträge: 82
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von flashy » Sa 25.06.22 20:41

Vielen Dank für die Einschätzung.

Ich war schon aus dem Häuschen und hatte mir den Termin zur Auktion eingetragen aber den lösche ich mal wieder raus ;)

cmetzner
Beiträge: 442
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von cmetzner » So 26.06.22 01:30

flashy hat geschrieben:
Sa 25.06.22 16:28
Nachdem Jesús Vico die Fälschung versteigern lies, die ich Ihnen gemeldet hatte, bin ich mir bei dem Auktionshaus alles andere als sicher...

Was meint ihr zu dieser Münze?

https://www.biddr.com/auctions/jesusvic ... &l=3032342

Danke und LG
Eine Fälschung - da ist "campos repasados" eine totale Untertreibung!

Hier mal zum Vergleich https://ikmk.smb.museum/object?id=18217363

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1349
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 1549 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 29.06.22 23:47

Ist der ANNIUS VERUS in der aktuellen CNG Auktion nur eine Fälschung von modernen Stempeln oder ein Guss von einer Fälschung von modernen Stempeln? Die künstliche Patina und verwaschenen Details deuten meiner Meinung nach auf einen Guss, falls zutreffend, dann wäre die selbst für Fälschungssammler uninteressant, da man original gepresste Fälschungen früher für 5-10 Euro auf Ebay kaufen konnte, habe 2 gekauft.

Classical Numismatic Group, LLC Electronic Auction 520 los 368

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=5885&lot=368

Gusszwillinge

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... ?pid=17621

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... ?pid=19838

gleiche moderne Stempel

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... play_media

https://www.acsearch.info/search.html?id=1040769

https://www.acsearch.info/search.html?id=589222

https://www.acsearch.info/search.html?id=7788345

https://www.acsearch.info/search.html?id=862682

Bilder

Bild 1 oben CNG

Bild 2+3 darunter Gusszwillinge fake reports, gleiche Zentrierung, Rohklingsform und wichtig kantenrisse und Kerben Avers 1+3+5+9 Uhr

Bild 4 stempelgleich fake reports

Bild 5 meine
Dateianhänge
Classical Numismatic Group, LLC Electronic Auction 520 los 368.jpg
IMG_E3784.JPG
annius-verus-quadrans-2.jpg
Bulg.jpg
Zuletzt geändert von Amentia am Fr 01.07.22 10:55, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1349
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 1549 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 29.06.22 23:58

Bei den PESCENNIUS NIGER und Brutus Fälschungen fand ich interessant, wie gut Fälscher die Oberfläche "altern" also künstlich alt aussehen lassen können. Bei einer PESCENNIUS NIGER Fälschung ist ja sogar ein Teil des Rohlings weggebrochen.
Dateianhänge
pes.jpg
pes..jpg
brut.jpg
brut..jpg

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1272
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Xanthos » Fr 01.07.22 05:13

Amentia hat geschrieben:
Mi 29.06.22 23:47
Ist der ANNIUS VERUS in der aktuellen CNG Auktion nur eine Fälschung von modernen Stempeln oder ein Guss von einer Fälschung von modernen Stempeln? Die künstliche Patina und verwaschenen Details deuten meiner Meinung nach auf einen Guss, falls dann wäre die selbst für Fälschungssammler uninteressant, da man original gepresst Fälschungen früher für 5-10 Euro auf Ebay kaufen kotte, habe 2 gekauft.

Classical Numismatic Group, LLC Electronic Auction 520 los 368

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=5885&lot=368

Gusszwillinge

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... ?pid=17621

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... ?pid=19838

gleiche moderne Stempel

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... play_media

https://www.acsearch.info/search.html?id=1040769

https://www.acsearch.info/search.html?id=589222

https://www.acsearch.info/search.html?id=7788345

https://www.acsearch.info/search.html?id=862682

Bilder

Bild 1 oben CNG

Bild 2+3 darunter Gusszwillinge fake reports, gleiche Zentrierung, Rohklingsform und wichtig kantenrisse und Kerben Avers 1+3+5+9 Uhr

Bild 4 stempelgleich fake reports

Bild 5 meine
Besonders peinlich für CNG ist ja, dass die zitierte Münze bei Roma zurückgezogen wurde. Man hat sich also nicht einmal die Mühe gemacht, die "Provenienz" zu prüfen.

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 880
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3181 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von chevalier » Fr 01.07.22 21:15

Ich bin mir nicht sicher, aber handelt es sich bei diesem Stück nicht um eine moderne Gussfälschung ?

https://www.ebay.de/itm/225041077692?ha ... SwGuRiszJa

Nach Aussage des Verkäufers stammt die Münze aus seiner privaten Sammlung und ist garantiert echt!
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"
Cessante causa cessat effectus.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 5 Gäste