Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 488
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von friedberg » Fr 30.09.22 13:05

Hallo,

macht nichts, man kann nur aus eigenen Erfahrungen lernen.
Und manchmal fällt man dabei halt wie jetzt auf die Nase.

Inzwischen bin auch selbst über diese Linie gestolpert.
Avers geht sie genau gegenüberliegend weiter, das Original
welches als Vorlage diente hatte an der Stelle wohl einen Riss
und der ist dann zwar abgeformt worden aber bei der Fälschung
verfüllt / zugelaufen.
P9300002.jpg
P9300001.jpg
Zusammenfassung:
Überlegt Euch vorher dreimal was Ihr bei ebay kauft ... .
Ich trage es aber mit Fassung da ja selbst Schuld und habe dann
auch kein Problem eigene Fehler einzugestehen.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 980
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von bajor69 » Fr 30.09.22 13:27

Ich glaube, Lehrgeld hat schon jeder von uns bezahlt. Mich eingeschlossen. Davon sollte sich aber niemanden den Spaß am Sammeln vermiesen lassen.
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » Fr 30.09.22 13:50

Hast du mit paypal bezahlt ?

Ich habe dann bis jetzt IMMER mein geld zurückbekommen in solch fällen.

unbedingt geld zürückholen !

1. bei ebay anfrage auf rückgabe machen.
2. grund angeben
3 fall wird geprüft
4. geld zurück
MFG

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1575
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 1759 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Fr 30.09.22 18:25

Peus Auktion 433 Los 1577 ist leider eine IAPN publizierte Transferstempelfälschung.
Der Averstransferstempel wurde mit verschiendenen anderen Transferstmepkn kombiniert.
Den Aversstempel kann man leicht anhand des rot markierten Stempelfehlers in den Transferstmpeln erkennen.

https://peus-muenzen.auex.de/Auktion/On ... alentinian

Valentinian I Solidus Transferstempelfälschung, (gibt den Averstransferstempel mit 2 Reverstransferstempeln), Detils sind verwaschen und kein Metallfluss sichtbar, Randbereich inklusive punktierter Rand sind so wie sie auf der Mutter waren, wenn Punkte zu einer Linie geworden sind auf Mutter dann auch auf Transferstempelfälschungen eine Linie und wenn Punkte bei der Mutter fehlten da dezentrierte, dann fehlen die auch auf den Transferstempelfälschungen usw.


Gleicher Avers und Revers

IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO.5B

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=T12mxI4Mk9Y=

IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO.5A

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=7TWjRZfwuWw=

Gleicher Avers

publiziert in IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO4

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=XkpTXislIrs=
Dateianhänge
Peus Auktion 432 Los 1577.jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO.5B.jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO.5A.jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO4.jpg
Zuletzt geändert von Amentia am Fr 30.09.22 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1575
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 1759 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Fr 30.09.22 18:32

AGRIPPINA MINOR und NERO Denar Guss, die echte Mutter ist bekannt.
Gleiche Rohlingsform, Zentrierung, Abnutzung, Kratzer etc.

Peus Auktion 433 Los 1467 3,3g

https://images.auex.de/img/5//102/01467q00.jpg

https://peus-muenzen.auex.de/Auktion/On ... =agrippina

Echte Mutter 3,63g, zwei Mal versteigert

Lanz Auction 94 Los 232

https://www.acsearch.info/search.html?id=67193

Aureo & Calicó S.L. Auction IMAGINES IMPERATORUM Los 25

https://www.acsearch.info/search.html?id=1200310

Los Los 1459 gefällt mir auch nicht und stammt wohl auch aus Auktion Ars Classica XI, 1925), 322.

Bilder oben Peus https://images.auex.de/img/5//102/01467q00.jpg
darunter Aureo & Calicó S.L. https://www.acsearch.info/search.html?id=1200310
darunter Lanz https://www.acsearch.info/search.html?id=67193
Dateianhänge
Peus Auktion 432 Los 1467 3,3g.jpg
1200310 3,63g.jpg
67193 3,63g.jpg
Zuletzt geändert von Amentia am Fr 30.09.22 18:43, insgesamt 2-mal geändert.

kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » Fr 30.09.22 18:41

Los 1460 die Agrippina sieht mir auch nicht echt aus

Das strenge Porträt ist untypisch und auch die vielen Details inkl der Oberflächen sind auffällig.
Dateianhänge
agrippina.jpg

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » Fr 30.09.22 18:53

Der Sesterz ist schon echt.
Stilistisch einwandfrei.

Patina einwandfrei.
Da passt alles...
Meiner Meinung nach ein Traum von einer Münze und nicht bearbeitet !!!

Wenn man den noch schön reinigt mechanisch die Verkrustungen. Dann ist das eine Knaller Münze.

Mich juckts schon in den Fingern
MFG

kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » Fr 30.09.22 19:05

Könntest recht haben..aber unter deinen Dremel kommt das Stück nicht XD

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » Fr 30.09.22 19:21

Hab keinen Dremel 🤓
Reinige wenn professionell und laaaaangsam.
MFG

kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » Fr 30.09.22 19:23

War auch nur ein Spaß..trotzdem gefällt mir das Stück nicht, wenn ich es mit anderen Exemplaren vergleiche.

Zum Beispiel sind die Leinen der Maultiere bei jedem anderen Exemplar oben an der Querstrebe befestigt..auf dieser Münze aber an der Seite. Des Weiteren hat jede andere Agrippina oben am Carpentum die Begrenzungslinie von innen gesehen. Auch die Verzierungen des Carpentums sind nie so buckelig wie hier..
Die Auflagerungen sehen künstlich aus...und warum werden die Verkrustungen auf einem echten Topstück nicht entfernt? Das ergibt für mich keinen Sinn.

VG
kc
Dateianhänge
agrippina.jpg

Benutzeravatar
Constantinus
Beiträge: 92
Registriert: Sa 01.04.06 19:35
Wohnort: Bern
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Constantinus » Fr 30.09.22 20:04

Viel Freude beim Reinigen des Paduaners!

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » Fr 30.09.22 20:33

https://www.britishmuseum.org/collectio ... -0101-2232

Da habt ihr recht.

Nur kc wiederspreche ich in einer Sache.

Es ist eine alte Münze, da die Patina nicht künstlich erzeugt wurde sondern gewachsen ist.

Also die Münze ist paar hundert Jahre alt, deshalb hatte ich keinen Versacht, den die Verkrustungen sind völlig in Ordnung.

Stilistisch wirklich gut gemachter Paduaner.

Danke constantinus für den Hinweis!

Da hat aber Peus einiges zum zurückziehen.
Mal schaun was da noch so auftaucht.

Wobei man den Paduaner mit korrekter Beschreibung auch gut verkaufen könnte. Das ist nämlich mal ein echter Paduaner mit entsprechenden alter und nicht ein bulgarischer.

Und ich hatte mich schon gefreut endlich einen unbearbeiteten Sesterz gefunden zu haben.
Und dann ist die Patina zwar Echt aber die Münze nicht in der antike hergestellt. Zum Haare raufen.
MFG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11210
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 944 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 30.09.22 22:48

Der Paduaner aus dem Britischen Museum ist ja toll. Besonders fasziniert mich (neben Stil, Detailreichtum und Erhaltung) der NCAPR-Gegenstempel. Ich sehe das so, daß dieses Stück auf einen originalen, wohl abgegriffenen Sesterzen (Claudius oder Agrippina) überprägt wurde. An der rechten unteren Ecke des Gegenstempels sieht man, daß er nicht über das Dach des Carpentums geprägt wurde.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » Mo 03.10.22 11:17

Hier eine Trajan-Fälschung:

Nr. 1 ist ein Exemplar auf ebay, 15g

Nr. 2 wird bei cgb.fr angeboten, 19g

Beide Stücke von identischen Stempeln, aber auf verschiedenen Schrötlingen geprägt.


Grüße
kc
Dateianhänge
Trajan Sesterce1.jpg
Trajan Sesterce 2.jpg
Trajan Sesterce 3.jpg
Trajan Sesterce 4.jpg
Trajan Sesterce CGB.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1575
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 1759 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Di 04.10.22 10:53

Ein Slavey in der kommenden Obolos Auktion

Nomos Obolos Webauktion 25 los 587

https://www.biddr.com/auctions/nomos/br ... &l=3330597

Stempelgleich B. P. Murphy gekauft von Slavey

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?mo ... FXWl5Ttdg=

stempelgleich in Gold

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=UO5HSXRoZqg=

Ich habe die auch mehrfach und könnte bei Interesse Bilder machen

Apollonia Pontika Drachme Los 74 in der gleichen Auktion

https://www.biddr.com/auctions/nomos/br ... &l=3330084

Ist Apollonia eine der "New York" Hoard Fälschungen

https://www.forumancientcoins.com/numis ... rk%20hoard
Dateianhänge
Nomos Obolos Webauktion 25 los 587.jpg
Antony.jpg
1sr-1509.jpg
Anthony.jpg
Nomos Obolos Webauktion 25 los 74.jpg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Altamura2 und 0 Gäste