Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11210
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 944 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 22.10.22 19:21

Natürlich hast Du völlig recht, wir können hierbei nur nach Erfahrungswerten gehen, und vieles auf der Welt geht schief, weil wichtige Leute sich einbilden, sie wüßten genau, was andere Leute denken. Das sollten wir uns klarmachen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » Sa 22.10.22 19:38

Der Verkäufer weiß absolut 100 Prozent was er da verkauft.
Alleine wie geschickt er die Fotos macht um alles zu kaschieren.

Ist wie in der Politik. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Und doch wissen wir das die alle Dreck am Stecken haben.
MFG

Steffl0815
Beiträge: 190
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Steffl0815 » Sa 22.10.22 21:01

Ich habe mich wieder nicht zurückhalten können und habe den Verkäufer angeschrieben. Ich wollte wissen ob er die Münze selbst ausgebuddelt hat (wegen der Dreckschicht auf paar Fotos). Antwort: Er hätte die Münze direkt von einem Sucher (Sondengänger) gekauft. Das bestätigt meine Annahme, das er mit den „Dreckfotos“ vortäuschen will dass es sich um eine Fundmünze handelt…

Trau, schau, wem, heißt die Devise ;-)

MfG

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » Sa 22.10.22 21:31

Ja. ↗️Die Sondengänger gehen halt meist auf den osteuropäischen Flohmärkten.🤫🤣

Da passt der Song ganz gut.

https://open.spotify.com/track/0kgW5YtHaNNyn2bm6xpnUz
MFG

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 11:04

MFG

Marcus Aurelius AVG
Beiträge: 28
Registriert: Di 25.05.21 00:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius AVG » So 23.10.22 11:32

Was ist denn mit dem los!? Auf dem Avers sieht das so aus als hätte der einen doppelten Perlkreis, von dem der innere so halb "wegradiert" wäre. Und die Oberfläche insbesondere auf dem Revers sieht auch ganz komisch aus. Aber was genau ist das?

kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » So 23.10.22 11:35

Sie wurde poliert, steht aber auch in der Beschreibung.
Ob schön oder nicht ist eine andere Frage 😉

Das Stück ist wahrscheinlich subaerat, da einige Stellen dunkel sind, da ist die Silberschicht dünner.

VG
kc
Zuletzt geändert von kc am So 23.10.22 11:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 11:36

Nein die Münze ist falsch !!!!
Wird massenhaft auf ebay verkauft.

Aus modernen sehr schlechten Stempeln.

Typische Touristenfälschung.
MFG

kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » So 23.10.22 11:41

Bei irregulären Münzstätten kommt sowas häufiger vor.

Echt,? Wo denn?
Zuletzt geändert von kc am So 23.10.22 11:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 11:42

was kommt häufiger vor ?
Das die Münze aus bekannten modernen Stempeln ist ?

Sowas darf nicht durchrutschen.
Zuletzt geändert von Stefan_01 am So 23.10.22 11:47, insgesamt 1-mal geändert.
MFG

kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » So 23.10.22 11:43

Stopp, ich bin zu lahm im Tippen und du zu stürmisch. Wir schreiben immer aneinander vorbei. 😅😅

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 11:45

Dacht ich mir. würde mich doch wundern wenn du die als Echt einstufst. da bin ich erleichtert.

Der Münzstempel ist auch auf fakereports bei forumancientcoins gelistet
MFG

Marcus Aurelius AVG
Beiträge: 28
Registriert: Di 25.05.21 00:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius AVG » So 23.10.22 11:48

Stefan_01 hat geschrieben:
So 23.10.22 11:36

Aus modernen sehr schlechten Stempeln.
Nur für mich zum Nachvollziehen, was für Details passen denn stilistisch so gar nicht?

Und ich frag mich ja was es mit dem doppelten Perlkreis auf sich hat. Warum sollte ein Fälscher den schon mit einarbeiten. Oder ist der vielleicht durch den Prägevorgang erst entstanden?

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 11:51

Da passt absolut garnichts🤓
Der Dinosaurier Kopf zb. auf dem Revers.
Oder der Elefant.

Aber wie gesagt die Stempeln sind ohnehin gelistet auf sämtlichen Fälschungsplattformen.

Sowas darf einem professionellen Numismatiker nicht durchrutschen. Die Stempeln sind seit Jahren bekannt.

Werden immer wieder mal auf ebäh und Co angeboten.
MFG

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2372
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 767 Mal
Danksagung erhalten: 1608 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Perinawa » So 23.10.22 12:25

Lassen wir mal die possierlichen Tierchen aussen vor. Hier kann man streiten, ob sie stilistisch passen oder nicht.

IMHO müssen hier die Alarmglocken beim "scharfkantigen" Rand klingeln. Für mich eindeutig ein Zeichen für eine Pressfälschung.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Altamura2, Bing [Bot], jschmit und 0 Gäste