Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 12:34

genau so ist es.

Aber der T-Rex Kopf auf dem Rv. lässt schon in Nostalgie schwelgen. Vielleicht ein Jurassic Park Fan der ersten Stunde der diesen Stempel gemacht hat.
MFG

Steffl0815
Beiträge: 190
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Steffl0815 » So 23.10.22 13:28

Beim vergleichen mit anderen Caesarfanten bin ich jetzt auf dieses Exemplar gestoßen https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... r%20julius

Mit dem ist alles in Ordnung?! Der Elefant wirkt im Vergleich zu anderen Exemplaren doch sehr ungewöhnlich.

MfG Stefan

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 13:44

Der passt.

Bei den Elefantendenaren gibt es stilistische Untertypen.

Es gilt grob zu sagen das es eine Gruppe gibt wo die Elefanten möglichst naturalistisch dargestellt wurden, und eine Gruppe umfasst Elefanten die eher plump und stilisiert dargestellt wurden.
MFG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11210
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 944 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 23.10.22 14:01

Der Caesarfant ist eine interessante und wirklich schwierige Münzserie.

Schlauere Menschen als ich haben herausgefunden, daß der Typ in zwei Münzstätten geprägt wurde; einer Hauptmünzstätte, deren Produkte im Stil recht gut waren, und einer wohl ambulanten Hilfsmünzstätte, deren Stempelschneider offensichtlich noch nie einen Elefanten gesehen hatten. Von daher ist es schwierig, Caesarfant-Denare aufgrund des unbeholfenen Stiles zu verdammen (finde ich).

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » So 23.10.22 14:24

Da schließe ich mich Homer an. Ich denke, dass das Stück aus einer irregulären Münzstätte bzw. Hilfsmünzstätte stammt. Dafür spricht auch, dass es eine subaerate Münze ist. MMn macht es keinen Sinn eine Münze mit Kupferkern und Silberplattierung modern zu fälschen. Das stelle ich mir als zu aufwändig vor.

VG kc

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 14:33

Sorry kc.

Wie bereits erwähnt. Eindeutig falsch.
Die Stempel sind modern.
Wie mehrfach erwähnt bekannt und gelistet auf forumancientncoins fake reports und co.

Zudem ist das Stück ja nicht suberaet.
Screenshot_2022-10-23-14-40-13-530_com.android.chrome~2.jpg
Screenshot_2022-10-23-14-40-16-148_com.android.chrome~2.jpg
Screenshot_2022-10-23-14-44-05-697_com.android.chrome~2.jpg
Wie gesagt der Stil ist schreiend FALSCH.
Der typische T-Rex auf dem Revers🤣
MFG

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4801
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 646 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » So 23.10.22 14:49

Hier noch ein stempelgleiches Stück aus den Fake Coin Reports. Als erstes fällt das R von CAESAR auf:
https://www.forumancientcoins.com/fakes ... ?pid=13866
Dateianhänge
caesar_elephant fake.jpg
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 14:51

👍
wird ohnehin regelmäßig bei ebäh Angeboten genau aus diesen Stempeln.
MFG

kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » So 23.10.22 14:53

Okay, du hast recht...ich habe die Stempel nun gesehen..

Trotzdem sieht die Münze subaerat aus..z.B. auf der Elefantenseite auf 8 Uhr. Sieht aus als wäre da die Silberschicht durchbrochen und als würde der unedle Kern zum Vorschein kommen. Kann auch an den Fotos liegen und es sind nur Auflagen.

Respekt Meister :wink:

VG
kc

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 643
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Stefan_01 » So 23.10.22 15:03

Die Fälscher geben sich ja alle Mühe den Schrötlling antik wirken zu lassen.

Ein bisschen Korrosion da, ein wenig Abnutzung dort, gemischt mit einer Prise Auflagen und schwupps ist das Münzlein 2000 Jahre gealtert.
MFG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17093
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5609 Mal
Danksagung erhalten: 1713 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » So 23.10.22 23:36

Oder es wird eine echte, subaerate Münze mit recht guter Silberplattierung (für 20 oder 50€) wird einmal zwischen die modernen Stempel gelegt. Dann ist der Schrötling überzeugend und den falschen Stil erklärt man dann ganz einfach mit "Hilfsmünzstätte" oder "antiker Fälscher"
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11210
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 944 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 23.10.22 23:55

Um so verwerflicher!
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1575
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 1759 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Di 25.10.22 20:45

Ein schlechter NGC eingekapselter Guss in Stack's Bowers & Ponterio Collector's Choice November 2022 Auction 14-17 Nov 2022 los 74165.
Die Patina ist künstlich und die Details sind verwaschen und schlrchter als bei anderen, kann nicht die echte Mutter sein!

Revers bei 10 Uhr gleicher Kantenriss, gleiche Zentrierung usw.

Ich möchte den gerne ersteigern und sollte die eigentich auch mit meinem Gebot bekommen, außer jemand mit viel zu viel Geld ist bereit viel zu viel für einen schlechten Guss zu bezahlen! Also ist es kontraproduktiv das Auktionshaus zu benachrichtigen, die bekommen ihre Provsion, der Verkäufer wird seine Fälschung los und ich habe eine weitere eingekapselte NGC Fälschung und alle sind glücklich.

NGC verify, der gleiche Guss

https://www.ngccoin.com/certlookup/4282 ... CAncients/

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&s ... &lot=74165

https://auctions.stacksbowers.com/lots/ ... surface-45

Die Gusszwillinge, wobei einer davon die echte Mutter sein könnte

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=4095&lot=553

https://www.acsearch.info/search.html?id=7309204

https://www.acsearch.info/search.html?id=1372352

https://www.acsearch.info/search.html?id=1160614

https://www.acsearch.info/search.html?id=1265212

https://www.acsearch.info/search.html?id=1265212

https://www.acsearch.info/search.html?id=3448828

https://www.acsearch.info/search.html?id=1541247
Dateianhänge
cd3c37fa-d071-4149-80ed-fa519c9acc19.jpg
Stack's Bowers & Ponterio Collector's Choice November 2022 Auction  14-17 Nov 2022 los 74165.jpg
1265212 11,71 g 14.May 2012.jpg
1265212 11,71 g 14.May 2012 (same coin different picture).jpg
3448828 10,84g 7. Nov. 2016.jpg
1541247 4. Apr. 2013.jpg
1372352 11.85g 30. Sept. 2012.jpg
Jaquier Auktion 48 Los 553 11.72g gleiche M. wie 1265212.jpg
Zuletzt geändert von Amentia am Di 25.10.22 21:03, insgesamt 4-mal geändert.


kc
Beiträge: 3537
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » Di 25.10.22 21:02

Wahnsinn, hätte ich niemals als Fälschung erkannt.

Danke.

VG
kc

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste