--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Mo 15.10.07 16:25

Zwei meiner erjagten Münzen vom Nockherberg möchte ich Euch nicht vorenthalten, nichts besonderes, aber sie sollen dem Sinn dieses Threads gemäß zeigen, dass auch preiswerte Münzen ansehnlich sein können (beide wurden für je deutlich unter 20 Euro gekauft).

1. ein Probusantoninian mit einer Rückseite, die ich schon seit längerem haben wollte, und

2. ein wirklich nette Julianus II.-Kleinbronze.
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 15.10.07 17:59

Diese beiden Münzen sind beide nicht selten, aber sehr hübsch und im Typ spektakulär, so daß man sich hier mal wirklich eine schöne Erhaltung leisten kann. Meine beiden Severer auf der vorigen Seite waren in derselben Preisklasse - seltener, dafür nicht so toll erhalten.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10552
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 15.10.07 19:09

beide klasse, und bei 'deutlich unter 20 euro' auch noch echte schnäppchen!
grüsse
frank

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Mo 15.10.07 19:16

Vielen Dank! :-)
Um es zu präzisieren: Es waren 18 Euro je Stück.

(Jetzt sag aber nicht, das wäre nur knapp unter zwanzig Euro! ;-))
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

gorostiza
Beiträge: 964
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Beitrag von gorostiza » Mo 15.10.07 19:35

Congrats an Euch- wirklich ganz hübsche Stücke. Bei häufigeren Münzen sollte man schon ein bisschen auf die gute Erhaltung achten, das macht dann Spass und Freude! Bei selteneren Stücken wird man nicht umhinkommen, auch etwas weniger gut erhaltene Münzen in die Sammlung aufzunehmen - ausser man schwimmt im Geld. Aber das grösste Erlebnis ist es ja, ein möglichst hübsches und attraktives Stück zu einem erschwinglichen Preis zu jagen.

Grüssles
Roland

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2928
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von drakenumi1 » Di 16.10.07 12:01

Hallo, Roland,
Du triffst damit genau auch meine Grundeinstellung (siehe meine Auswahl von günstigen Neuerwerbungen von der Numismata). Und überdies muß man sich nicht übermäßig viel Gedanken machen, daß das aufgewendete Geld möglicherweise großenteils verloren ist, sollte man (ich) oder meine Nachfahren es mal wieder zu Geld "zurückrubeln" wollen.
Aber noch will das ja keiner, und im Vordergrund steht die reine und ungetrübte Freude.
Letzteres wünscht Dir mit besten Grüßen

Eckhard
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Di 16.10.07 16:01

Noch eine vom Nockherberg will ich Euch nicht vorenthalten.

Auch nichts spektakuläres, aber mein erster Geta-Denar. Er wird sich gut neben meinem Caracalla-Denar machen... ;-)
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Di 16.10.07 17:27

:-)
Zuletzt geändert von taurisker am Di 10.02.09 00:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 16.10.07 17:49

Wichtig an dem Geta ist auch und vor allem, daß es mit der Nobilitas ein seltenerer und interessanter Münztyp ist. Schönes Stück!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10552
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 16.10.07 18:53

bei meiner nord-reise war ich nicht nur am nockherberg, sondern traditionsgemäss auch freunde in deutsch-altenburg besuchen, wo ich diesmal die chance hatte diese beiden stücke, einen sesterz des traian und ein as des hadrian, aus einer alten carnuntiner sammlung zu erwerben.
wirklich beeindruckend was für tolle stücke dort früher gefunden wurden, und zum glück nicht totgereinigt oder sonst wie 'verschönert'
grüsse
frank
Dateianhänge
traian fortuna.jpg
hadrianbarco.jpg

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Di 16.10.07 18:58

:-)
Zuletzt geändert von taurisker am Di 10.02.09 00:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 16.10.07 19:11

Der Mantafahrer würde sagen: Boah,ey!

Glückwunsch!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4045
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von richard55-47 » Di 16.10.07 19:22

Leider nicht von mir, aber begehrenswert:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... otohosting
do ut des.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 16.10.07 19:34

Diese Münzen aus Nîmes sind in schöner Erhaltung eine tolle Sache! Da habe ich sogar auch ein hübsches Exemplar - ich habe es vor 14 Jahren von Herrn Jacquier gekauft und bin ihm weiterhin dankbar dafür, weil ich mich immer wieder daran freue!

Homer
Dateianhänge
nemausus.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Chippi
Beiträge: 3954
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Chippi » Di 16.10.07 21:15

Homer´s Stück gefällt mir besser, auch die von Frank sind nicht zu verachten, allerdings werde ich davon wohl noch sehr, sehr lange träumen müssen. Meinen BMW möchte ich vorerst nicht gegen einer solcher Münzen tauschen wollen.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    777 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    351 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste