--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10557
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 26.12.05 16:40

hallo,
na, dann will ich auch mal mein weihnachtsgeschenk vorstellen, (obwohl ich's mir wohl auch gemacht hätte, wenn nicht weihnachten gewesen wäre. :D )
die münze hat zwar einige defekte, aber das porträt hat mir so gut gefallen, dass ich bei 375 euro zuschlagen musste!
grüsse aus dem nicht sonderlich weihnachtlichen portugal
frank
Dateianhänge
rk_ses_balb2LG.jpg

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Pscipio » Mo 26.12.05 16:55

Also nach Portugal ist das schöne Stück gewandert, welches ich vorübergehend auch im Auge hatte! Bevor ich mich aber zu einer für mich so grossen Investition entschliessen konnte, war es schon weg - danke, Frank, durch deinen Kauf habe ich 375 Euro gespart! :wink:

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10557
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 26.12.05 17:39

hallo pscipio,
gern geschehen! :wink:

B.A.
Beiträge: 549
Registriert: So 14.03.04 13:52
Wohnort: Krostitz

Beitrag von B.A. » Mo 26.12.05 18:00

Hier ist nun mein Weihnachtsgeschenk, natürlich auch selber geschenkt :D

Denar des Septimius Severus
geprägt 200 in Rom
AV: SEVERUS AUG PART MAX --> Büste mit Lorbeerkranz nach rechts
RV: PM TR P VIII COS II PP --> Victoria mit Kranz über Schild auf Postament (coinarchives)
RIC 150

Momentan hat es mir Septimius irgendwie angetan, zumal seine Stücke für meinen recht schmalen Geldbeutel auch erschwinglich sind :D

Mfg
SCheibe
Dateianhänge
AV.JPG
RV.JPG
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"

B.A.
Beiträge: 549
Registriert: So 14.03.04 13:52
Wohnort: Krostitz

Beitrag von B.A. » Mo 26.12.05 18:04

Gerade habe ich auf E-Bay noch 2 Volltreffer in Sachen Literatur gemacht. Und das für einen wie ich finde guten Preis. :D :D :D

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... RK:MEWN:IT
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... RK:MEWN:IT
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Mo 26.12.05 19:13

Wahre Schnäppchenpreise!
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Mo 26.12.05 19:19

Wenn ich dran denke was ich bezahlt habe. :evil: 8O

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von chinamul » Mo 26.12.05 20:00

@beachcomber
Die Macken an der Patina muß man hinnehmen und sollte sich dafür am tollen Gesamtbild der Münze erfreuen. Es ist eben so: Habent fata sua nummi (Münzen haben ihre Schicksale), und das hinterläßt nun einmal Spuren.

@B.A.
Guter Kauf zu einem sehr günstigen Preis. Meine waren viel teurer.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4052
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mo 26.12.05 20:10

@Chinamul,

ein Glück, dass du nur Beobachter und nicht Bieter gewesen bist.
do ut des.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 27.12.05 01:32

Hier ist mein Weihnachtsgeschenk. Es ist ein Pentassarion aus Markianopolis in Moesia inferior:

Macrinus und Diadumenian 217-218 n.Chr. (Daten verbessert)
AE 26, 9.34g, geprägt unter dem Legat Furius Pontianus
Av.: AY K OΠEΛ [CEY?) MAKPEINOC KM OΠEΛ ANTΩNEINOC K
gegenüberstehende Büsten von Makrinus l. und Diadumenian r.
Rv.: YΠ - ΠONTIANOY MAPKIANOΠOΛEITΩN
Fortuna, reich drapiert, sitzt n.l., hält re. Ruder auf Globus, li.
Cornucopiae, Rad unter dem Thron, hinter an Rücklehne Schild(?)
E im Feld li.
Pick 775; Moushmov 572
SS/VZ, Kratzer auf der Vs.

Aber es war die Rückseite mit den phantastischen Details, die mir ins Auge stach!

MfG
Dateianhänge
Markianopolis_Macrinus&Diadum_Pick775.jpg
Zuletzt geändert von Peter43 am Di 27.12.05 12:38, insgesamt 2-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Fronto
Beiträge: 6
Registriert: Sa 24.12.05 13:24
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Fronto » Di 27.12.05 01:50

Also da muss ich mich auch einmal zu Wort melden.
Fantastisches Stück, der Detailreichtum ist wirklich mehr als beeindruckend.
Herzlichen Glückwunsch meinerseits.
Sieht aus als währe die Dame auf dem Revers dir hold gewesen. :D

Gruß
Fronto

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 27.12.05 02:07

Danke! Ich habe allerdings noch eine Frage. Für mich sieht es so aus, als hänge hinter Fortuna ein Schild an der Lehne des Throns! Nun habe ich aber noch niemals Fortuna mit einem Schild gesehen! Vielleicht ist es auch etwas anderes? Kann mir jemand helfen und mich aufklären?

MfG
Omnes vulnerant, ultima necat.

Fronto
Beiträge: 6
Registriert: Sa 24.12.05 13:24
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Fronto » Di 27.12.05 03:44

Ich wage einfach mal einen Versuch und zitiere an dieser Stelle aus Ermangelung anderer Quellen imperiumromanum.com:

"Im Osten des Reiches war die Tychedarstellung infolge des griechischen Einflusses stärker verbreitet. Ihre Amazonenhaftigkeit verlieh ihr des Öfteren ein kriegerisch anmutendes Wesen. Im Westen hatten sich diese kriegerischen Attribute auf die Personifizierung der Stadt Rom übertragen. So wurde Roma an Augustus' Seite als die Schicksalsgöttin des Imperiums verehrt."

Möglicherweise ergibt sich hieraus die Darstellung mit Schild? Gesehen habe ich derartiges allerdings auch noch nicht.
Allerdings ein sehr interessantes Thema wie ich finde.

Ps: Muss es nicht 217 - 218 n.Chr heißen?

Gruß
Fronto

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von curtislclay » Di 27.12.05 06:47

Ist der "Schild" nicht eher ein Gewandzipfel mit Ablagerungen darauf?

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Beitrag von donolli » Di 27.12.05 09:31

den hab ich mir geschenkt;-)

habe die münze schon als denar und antoninian. jetzt also noch den guten sol invictus anlässlich seines geburtsfestes als sesterz dazu :wink:

cheers donolli
Dateianhänge
fa_1_b.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    811 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    396 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    224 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    354 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], borgi1970, harald und 2 Gäste