--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12745
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 629 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 18.04.08 22:39

Hallo,
ich möchte euch auch mal wieder ein paar Stücke meiner Sammlung vorstellen.
Es sind alles Stücke, die mir in den letzten Wochen zugelaufen sind. Ich musste die Bilder aber stark nachbearbeiten, die Farbe ist durch Kunstlicht sowieso falsch. Und mit Rot-Grün-Schwäche ist das Korrigieren der Farbe eh schwierig, also habe ich es direkt gelassen :lol:

Ich habe jetzt doch eine Möglichkeit gefunden, einigermaßen brauchbare Fotos zu machen...

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
CONSECRATIO.sw.jpg
FEL TEMP REPARATIO.sw.jpg
SALVS_REIPVBLICAE.sw.jpg
Zuletzt geändert von Numis-Student am Mi 23.04.08 20:40, insgesamt 1-mal geändert.

elgi
Beiträge: 110
Registriert: So 07.01.07 10:34

Beitrag von elgi » Sa 19.04.08 00:00

Hallo Homer,

herzlichen Dank für die genaue Bestimmung!

Viele Grüße,
elgi

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Sa 19.04.08 00:01

Das sind aber schöne Barbarica! :-)
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12745
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 629 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Beitrag von Numis-Student » Sa 19.04.08 07:50

Dankeschön :multi:

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Di 22.04.08 23:57

Einen schönen Traiandenar habe ich mir schon länger gewünscht, und siehe da, plötzlich klopft einer an meine Tür.

Zwar mit einer der häufigsten Typen, aber dafür sehr nett. Den Preis von 56 Euro finde ich für diese Münze sehr angemessen, obwohl es für meine Verhältnisse schon sehr viel ist.
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von chinamul » Do 24.04.08 13:16

@helcaraxe
Schönes Stück, das sich aber noch verschönern lassen müßte!

Hier zwei nicht sehr häufige Gedenkmünzen von Constantinus zu Ehren zweier verstorbener Amtsvorgänger:

CLAUDIUS II GOTHICUS 268 – 270
AE 3 Rom um 320 durch Constantinus I
Av.: DIVO CLAVDIO OPTIMO IMP - Belorbeerte und verschleierte Büste rechts
Rv.: REQVIES OPTIMOR MERIT - Claudius nach links auf kurulischem Stuhl sitzend; die Rechte erhoben, in der Linken kurzes Zepter
Im Abschnitt: R Q
RIC 298; C. 243
3,20 g

CONSTANTIUS I CHLORUS 305 – 306
AE Follis Rom ca. 317/318 durch Constantinus I
Av.: DIVO CONSTANTIO PIO PRINCIPI - Verschleierte und belorbeerte Büste rechts
Rv. REQVIES OPTIMOR MERIT - Constantius auf kurulischem Stuhl nach links sitzend; die Rechte erhoben, in der Linken Kurzzepter Im Abschnitt: R S
RIC 105
3,89 g

Gruß

chinamul
Dateianhänge
mem claud II und constantius I b.jpg
mem claud II und constantius I a.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10552
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 24.04.08 15:33

Schönes Stück, das sich aber noch verschönern lassen müßte!
stimmt! da jemand versucht hat das hornsilber auf dem rv abzukratzen, wäre es besser du packst den denar in die säure, wenn du glück hast, sieht man dann die kratzer nicht mehr.
grüsse
frank

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Do 24.04.08 20:02

@beachcomber: ich zaudere noch, aber vielleicht versuche ich es mal. In der Tat hat die Münze einige Kratzer, aber ohne wäre sie sicher viel teurer gewesen und zum Glück ist das Portrait nicht betroffen.
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4048
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von richard55-47 » Fr 25.04.08 18:21

Wer bei Lanz in ca. einem Monat was haben will, kann es sich aussuchen:

http://sixbid.com/nav.php?p=viewsale&sid=37&cid=374&s=b

Ich wäre ja scharf auf Germanicus SIGNIS RECEPT DEVICTIS GERM SC, aber bei 1000,00 € + überlasse ich anderen das Feld.
do ut des.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9874
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 25.04.08 18:43

Der frühe Claudius-Denar ist auch klasse. Aber 2000€ aufwärts... :(

Was ich hasse, ist, wenn die Gebote so unrealistisch niedrig angesetzt werden, daß man sich mal wieder einbildet "vielleicht könnte ich mir ja doch einmal eine(n) ... leisten". Hier z.B. der Domitia-Denar in ss für 600 Euro. Ha ha. Oder der Geta-Denar mit Linksporträt für 150 Euro.

Kann mir übrigens jemand erklären, wie man diese Sixbid-Seite nutzt? Wenn ich da auf ein Angebot klicke, kommt nur eine Fast-Blanko-Seite. Keine Beschreibung, kein Bild.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10552
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Beitrag von beachcomber » Fr 25.04.08 20:03

Aber 2000€ aufwärts
beim lanz kann man mit 60% anfangen zu bieten, also ab 1200€ aufwärts!
grüsse
frank

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Beitrag von donolli » Mi 30.04.08 20:34

dieses wie ich finde ausgesprochen schöne septimius severus-portraitstück ging mir recht unverhofft ins netz und es sind ja schließlich oft diese stücke, über die man sich am meisten freut ;)

denar des septinius severus:

av:
SEVERVS PIVS AVG BRIT (belorbeerte büste des s. severus nach rechts)
rv:
P M TR P XVIII COS III P P (jupiter steht frontal, hält blitzbündel und zepter, zu füßen zwei putten)
rom, 210 n. chr.
ric: 240


grüße
olli
Dateianhänge
sept-sev-240.jpg
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 01.05.08 01:49

Hier mein neuester Schatz, den ich auch durch Zufall entdeckte:

Ionien, Magnesia ad Maeandrum, Philipp I., 244-249
AE 34, 15.4g
geprägt unter dem Grammateus Aur. Musaius
Av.: AYT KM IOY - FILIPPOC
Büste, drapiert und cürassiert, von hinten gesehen, belorbeert, n.r.
Rv.: [EPI] GR AVR MOYCAI - OY MAGNH / TWN (im Abschnitt)
Dionysos, n.l. stehend, hält Thyrsos in der li Hand und gießt Wein
aus Kantharos in der Rechten; Weinrebe über seiner re Schulter; li
zu seinen Füßen ein kleiner Satyr, der mit dem Panther spielt, der
n.l. springt; re eine kleine Mänade im Chiton, die ihr Tympanon
schlägt und n.l. blickt.
Ref.: S.Schultz Nr.472, pl.31 ( 1 Ex. in Paris, unique, vom selben
Stempelpaar, Curtis Clay); Dieudonne RN 1901, S.439, 53 (korr.);
Bernhart JNG 1949, 1037; Coll. Paris 1573; Imhoof JIAN 1908, S.177
Sehr selten, S+, etwas rauh
Der Satyr, kaum zu erkennen, sieht aus wie ein Ziegenbock!

Ich liebe Münzen, auf denen ganze Szenen dargestellt werden!

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
magnesia_ad_maeandrum_philippI_Schultz472.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Do 01.05.08 13:49

...eine meiner letzten Erwerbungen aus der Sammlung Frank L.Kovacs :

Caracalla - Denar

Ludi Saeculares (1. - 11. Juni 204 n. Chr.)
Denar, 204 n. Chr., Rom. 3.96 g. ANTONINVS - PIVS AVG. Büste mit Lorbeerkranz und Paludament rechts. Rs: COS LVDOS SAECVL FEC. Liber en face stehend, den Kopf nach rechts gewandt, in der Rechten Cantharus und in der Linken Thyrsus haltend, zu seinen Füßen links Leopard mit zurückgewandtem Kopf, ihm gegenüber Hercules mit Löwenfell über dem linken Arm en face stehend, den Kopf nach links gewandt, mit der Rechten aufgestützte Keule haltend. RIC 74 (a). C. 50. BMC 275 A. Hill 701. Sehr selten.
Dateianhänge
SAMMLUNG FRANK L. KOVACS CARACALLA.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9874
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 01.05.08 14:30

Klasse!!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    797 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    393 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    222 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fortuna und 0 Gäste