--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mo 31.08.09 19:43

@ Submuntorium

Diesen Typ kannte ich auch nicht, bis ich Ihn gekauft hatte :)
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Di 01.09.09 07:20

Na denn hätte ich hier gleich noch einen Probus, der relativ neu und auch sehr spannend ist,
bessonders die schilddarstellung, darauf sind angedeutet 8 Soldaten mit Schildern sichtbar, im Amerikaner Forum nennen sie diesen Typus, Combat-scene-shield

Viele Grüsse
Simon
Dateianhänge
normal_Probus_Schild.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 01.09.09 13:14

Ein wirklich hübsches (und klares) Bild auf dem Schild. Glückwunsch!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10557
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 01.09.09 14:05

ja, wirklich klasse!
nur,das als 'combat scene' zu beschreiben, ist mir allerdings ein rätsel.
das sind doch in reih' und glied stehende soldaten, vielleicht marschierend, aber kämpfend?
grüsse
frank

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitrag von mias » Di 01.09.09 15:32

Hallo Simon,

Echt toll, welche Muenzen Du hier vorstellst.

Am besten gefaellt mir natuerlich die Prachtbueste mit dem Globus. Es ist wirklich mit das feinste, was ich bisher von Probus kenne. In acsearch.info habe ich auf die Schnelle kein zweites Exemplar mit der selben Bueste gefunden. Es spricht fuer Dich, dass Du sie Dir erstanden konntest, ich denke da hat ein wenig Geschick , Ausdauer und Geschmack schon dazu gehoert.

Darf man fragen, wie man zu so etwas kommt?

Gruss,

Mias

P.S.: Wenn Du ein groesseres Foto von der Prachtbueste hast, dann stell das Foto doch hier einfach nochmal rein.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Di 01.09.09 15:54

Hallo zusammen,

Lieben Dank für die netten kommentare zu meinen Münzlein, freut mich das sie euch auch gefallen!

@ Mias, gerne werde ich heute noch ein grosses Einzelbild der "Prachtsbüste" einstellen.
Um deine Frage zu beantworten, Ich konnte diesen Probus im Nachverkauf einer Auktion kaufen, in welcher er seltsamerweise nicht beboten wurde, also Glück und Geduld :)

Grüsse
Simon
Dateianhänge
Probus Globus.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitrag von mias » Mi 02.09.09 00:16

Hallo Simon,

Einfach zum Geniessen :) .

Gruss,

Mias

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von chinamul » Fr 04.09.09 12:54

Es ist mir gelungen, zu einem Æ 24 des Macrinus aus Markianopolis ein stempelgleiches Exemplar hinzuzuerwerben. Ich zeige hier die beiden Münzen und bitte, die mir bisher vorliegenden Literaturzitate zu verifizieren bzw. zu ergänzen.
Bemerkenswert erscheint mir hier die Tiefstellung des I unter der Lücke zwischen E und N bei MAKPEINOC. Von einem subskribierten I kann man hier wohl nicht sprechen. Viel eher scheint hier dem Stempelschneider eine Fehlleistung unterlaufen zu sein, die er auf diese Weise zu korrigieren versucht hat, zumal er das ...ΛEITΩN der Rv.-Legende nicht so geschrieben hat. Dabei muß natürlich unterstellt werden, daß beide Stempel aus einer Hand stammen. Besonders interessieren würde mich, ob diese Erscheinung in der Literatur erwähnt ist.

MACRINUS 217 - 218
Æ 24/25 mm Markianopolis in Moesia Inferior
Av.: AYT K M OΠEΛ CEY MAKPEINOC (ungewöhnliche Tiefstellung des I bei ... EINOC) - Geharnischte und belorbeerte Büste rechts
Rv.: YΠ ΠONTIANOY MAPKIANOΠOΛEITΩN - Tyche nach links stehend; in der Rechten auf den Boden gestelltes Steuerruder, in der Linken Füllhorn und Gewandbausch
Legatus consularis Furius Pontianus
AMNG I, 1, 234, 711; SNG Cop. 293
8,64 g und 10,45 g

Gruß

chinamul
Dateianhänge
macrin markianop tyche b.jpg
macrin markianop tyche a.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 04.09.09 14:37

Hallo Chinamul!

Das mit dem tiefergestellten I ist ein wirklich hübsches Detail. Wie oft, ist diese Münze so nicht in AMNG gelistet. #711 hat nicht das tiefergestellte I.
(1) Die Legende auf der Vs. ist AMNG I/1, 712. Dort ist dieses Detail beschrieben und Pick meint dazu: Das zwischen E und N vergessene I hat der Stempelschneider nachträglich unterhalb der beiden Buchstaben hinzugefügt.
(2) Die Abb. auf der Vs. ist AMNG I/1, 711: Brustbild mit Lorber und Schuppenpanzer r.
(3) Die Abb. der Rs. ist ebenfalls AMNG I/1, 711.
Hätte Pick diese Münze gekannt, hätte sie mit Sicherheit eine eigene Nummer bekommen.

= Hristova/Jekov No.6.23.38.3 (Vs. stempelgleich)
= Varbanov (engl.) 1129 (zitiert AMNG 711, aber berücksichtigt weder Legendenunterbrechungen oder solche Details wie das tieferstehende I)

Übrigens gibt es von Macrinus aus Markianopolis nicht viele Typen. Varbanov hat insgesamt nur 21 verschiedene gelistet. Ich selbst habe nicht eine in meiner Sammlung, wie ich gerade zu meinem Erstaunen feststellen mußte. Allerdings 14 Ex. mit dem Doppelportrait mit Diadumenian zusammen, die aber viel häufiger sind.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 04.09.09 14:48

da die Republik hier definitiv "unterpräsentiert" ist, möchte ich einmal eine Bronzemünze der Römischen Republik zeigen:

anonymer Æ Triens , 23mm - 9.31 g
Crawford 56/4; Sydenham 143b
Dateianhänge
Republik Triens.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10557
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Beitrag von beachcomber » Fr 04.09.09 14:54

wow, ich sammle zwar keine republik, aber die könnte mir auch gefallen!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 04.09.09 14:56

Für Republikaner haben wir doch einen eigenen Thread: http://www.numismatikforum.de/ftopic26916.html

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 04.09.09 16:10

Peter43 hat geschrieben:Für Republikaner haben wir doch einen eigenen Thread: http://www.numismatikforum.de/ftopic26916.html

Mit freundlichem Gruß
Entschuldigung! ich wollte die Provinzdiskussion natürlich nicht unterbrechen.
Ich dachte, es sei möglich, im römischen Schaukasten eine römische Münze zur Schau zu stellen...

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 04.09.09 17:18

Aber es ist doch schade, wenn die Republikaner über das ganze Forum verstreut werden. :cry:

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 04.09.09 19:03

Peter43 hat geschrieben:Aber es ist doch schade, wenn die Republikaner über das ganze Forum verstreut werden. :cry:

Mit freundlichem Gruß
sorry, dann habe ich die Funktion des Schaukastens wohl schlicht fehlinterpretiert.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    808 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    395 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    224 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maternus, Yandex [Bot] und 3 Gäste