--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1811
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 15.08.10 18:28

Homer hat das genau richtig erklärt! Danke dir :)

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von quisquam » So 15.08.10 18:46

Na, das passt ja. Ist dieser Stempel immer mit einer Pax-Rückseite gekoppelt?

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1811
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 15.08.10 20:19

Bei allen mir bekannten Stücken ja.

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Theo
Beiträge: 638
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Theo » Mo 16.08.10 17:05

drakenumi1 hat geschrieben:Ein Rs.-Pärchen von Galba und Vitellius, noch dazu mit Schriftzug als Motiv, das hat allerdings was. Gräme Dich nicht, wegen der Erhaltung, bei diesen frühen Kaisern wird das allseits verständnisvoll entschuldigt.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

Wegen des Sommerlochs sind die Daheimgebliebenen evtl. dankbar auch für etwas leichte Kost: Diesen Alexander Severus habe ich als letzten Denar dieses Kaisers erworben, nicht nur wegen seines unwahrscheinlich scharfen Reliefs der Vorderseite, sondern wegen seiner jugendlichen, aber deshalb um so aufgesetzter wirkenden strengen Gesichtszüge. Ihm mußte Respekt und Furcht einflößende Mimik verliehen werden, damit man ihn auch ernstnehmen konnte. Ich dagegen muß heute darüber schmunzeln.

Grüße von

drake

Dein Severus ist sehr fein. Kommt mir aber irgendwie bekannt vor.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1121
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 495 Mal
Danksagung erhalten: 389 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Stefan_01 » Mo 16.08.10 18:31

Hallo an alle !

Ich wollte euch einmal meine neueste Errungenschaft zeigen !

Hab ich bei vcoins ergattert.

Die Münze ist von Trajan misst 35mm und wiegt ungefähr 27g...

Mehr weis ich leider nicht über diese Münze...

Weis jemand was das FORTRED auf dem RV. bedeutet ?

[ externes Bild ]
MFG

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5056
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von richard55-47 » Mo 16.08.10 18:38

FORTUNA REDUCI = so in etwa "ich brachte das Glück zurück".
do ut des.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von quisquam » Mo 16.08.10 18:48

Es steht für die Göttin Fortuna, die für eine gute Heimkehr sorgen soll. Es wäre interessant mal nachzuforschen wo Traian gerade weilte, als dieser Sesterz geprägt wurde.

Ist das Foto s/w oder die Münze wirklich so schwarz?

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11534
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 1181 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 16.08.10 20:15

Fortuna Redux (wörtlich: Die Glücksgöttin als Zurückführerin) ist die personifizierte Eigenschaft des Glücks, das für eine gute Rückkehr des Kaisers und der Truppen aus der Fremde sorgt. Kommt SEHR häufig auf römischen Münzen vor, woraus man sich denken kann, wie wichtig das für die Römer und die Staatsführung war.

Schöner Sesterz!!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3937
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 555 Mal
Danksagung erhalten: 766 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Mo 16.08.10 20:30

Hi Stefan,

ein sehr feiner Sesterz in schöner handlicher Größe und Gewicht. Der war bestimmt nicht günstig.



Heute hat auch mein Sommerloch mit einem Claudius Gothicus von vcoins geendet:

Vs. IMP CLAVDIVS P F AVG
Rs. VICTORIA AVG
geprägt in Mailand, 268 n.Chr.
4,36g

RIC V 171, Giard 9109

Das wundervolle Portrait hat mich hier zum Kaufen animiert.
Dateianhänge
Claudius Gothicus Antoninian.jpg

n.......s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von n.......s » Mo 16.08.10 20:38

schöne Münze! wer oder was ist Giard?

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3937
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 555 Mal
Danksagung erhalten: 766 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Mo 16.08.10 20:42

Barry P. Murphy hat das "Giard 9109" bei den Referenzen mit angegeben. Irgendwo hatte ich das aber vorher schon mal gehört. Dürfte also nicht ganz unbekannt sein.
Eventuell Spezialliteratur für Claudius Gothicus?

Grüße

kc

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5056
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 405 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von richard55-47 » Mo 16.08.10 20:59

Ich habe mal gegoogelt. Nichts gefunden.
do ut des.

n.......s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von n.......s » Mo 16.08.10 21:01

richard55-47 hat geschrieben:Ich habe mal gegoogelt. Nichts gefunden.
ich auch nicht. etwas spezifisches nur über Claudius II. kann es nicht sein, davon wüsste ich. es muss also etwas "globaleres" sein.

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3937
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 555 Mal
Danksagung erhalten: 766 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Mo 16.08.10 21:07

Stimmt, es ist kein Spezialwerk für Gothicus. Ich habe Giard einfach mal bei der Forensuche eingegeben und u.a. das als Treffer erhalten:

"J.-B Giard, Catalogue des monnaies de l'empire romain, Band I., Auguste-Claude (Bibliothèque Nationale), Paris"

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von quisquam » Mo 16.08.10 21:08

Ist das eventuelll die CBN-Nummer, da Giard der Autor des Kataloges der Bibliotheque Nationale in Paris ist?

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    3182 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    137 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    73 Antworten
    7120 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    8 Antworten
    135 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Österreich, Serienscheine
    von Pfennig 47,5 » » in Banknoten / Papiergeld
    5 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste