--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von ga77 » Sa 05.02.11 20:18

Die drei hab ich heute auf der Börse in Basel ergattert:

1)
Julia Mamaea 190 - 235
AE Sestertius, geprägt 222 - 235 in Rom
Av: IVLIA MAMAEA AVGVSTA
Rv: FELICITAS PVBLICA, SC; Felicitas stehend
RIC IVb, 676

2)
Clodius Albinus 195 - 196
AE As, geprägt 194 - 195 in Rom
Av: D CLOD SEPT ALBIN CAES
Rv: COS II, SC; Aesculaps stehend
RIC IVa, 57b

3)
Aurelian 270 - 275
AE Sestertius, geprägt 270 - 275 in Rom
Av: IMP AVRELIANVS AVG
Rv: CONCORDIA AVG; Kaiser mit Gemahlin stehend, dazwischen Solbüste
RIC Va, 80 (Dort als As aufgeführt)

Valete
Gabriel
Dateianhänge
80Av.JPG
81Av.JPG
82Av.JPG

kc
Beiträge: 3052
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Sa 05.02.11 20:24

Glückwunsch, geile Beute! :)


Grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Submuntorium » Sa 05.02.11 21:39

Der Aesculap gefällt mir ganz besonders gut,ein sehr hübsches Stück!
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 05.02.11 23:38

Ja, Glück gehabt, daß die eher unwichtige Legende schlecht ist und dieser schöne Aesculap gut rüberkommt, statt umgekehrt.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von ga77 » So 06.02.11 02:51

Danke! Mit diesem Clodius hab ich schon lange "geliebäugelt" :)

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Mithras » Mo 07.02.11 01:20

Dieser Neuankömmling ist weder vom RV noch von der Erhaltung besonders, was mich an dem Stück jedoch interessiert: der Caduceus scheint im unteren Drittel gebrochen - ist das ein Prägefehler? ...oder soll das so sein und hat eine Bedeutung?

LG
Mithras
Dateianhänge
Gordianus_Felicitas_Sesterz.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 07.02.11 01:35

Ein Doppelschlag der Rückseite! Du siehst, daß Felicitas auch schief auf ihren Füßen steht.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Mithras » Mo 07.02.11 01:48

huch, hier ist ja noch jemand munter - danke! :-)

...ja, irgendwie kommt sie weggeknickt rüber! ;-)
...ob die auch sehr müde war?

Mir geht es jetzt zumindest so,
in dem Sinne:
gut´s Nächtle!
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 07.02.11 02:02

Dir auch gute Nacht! Ja, es wird höchste Zeit!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Mithras » Mo 07.02.11 15:40

Hallo,
mir fehlt noch ein ganzes Stück die Erfahrung - auch was die Preise und die Bewertung der Qualität betrifft.
Leider gibt es in der Nähe meines Wohnortes keinen Händler mehr, wo ich mal stöbern und mir das Gefühl dafür holen könnte, und auf einer Münzbörse war ich auch noch nicht.
Daher werde ich jetzt ab und zu mal neue Stücke aus meiner Sammlung ohne Preisangabe vorstellen und bitte um eine Rückmeldung.
Dieses Stück würde ich mit ss bewerten - was würde man auf einer Börse dafür etwa zahlen müssen?

Danke und LG
Mithras
Dateianhänge
Philippus_Annona_Sesterz.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von emieg1 » Mo 07.02.11 17:12

Hallo Mithras,

dies ist ein häufiger Sesterz des Philippus, die Erhaltung würde ich mit einem schwachen ss bezeichnen, störend die offenbaren Schürfspuren auf dem Portrait, Kratzspur an der Nase. Ein wenig Reinigungspotential ist noch drin, wenn man die bräunlichen Auflagen sorgsam unter dem Stereomikro abpiddelt. Ein Zwanziger dafür wäre meine Höchstgrenze.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10552
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von beachcomber » Mo 07.02.11 17:29

ein schwaches sehr schön und ein zwanziger? also das finde ich wirklich hart! für mich eindeutig SS und ein 50iger allemal!
grüsse
frank

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von emieg1 » Mo 07.02.11 17:44

Ach ja, ich vergaß... "Schürfspuren und Kratzer a.d. Avers, ANSONSTEN ss!" :D

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von PeterI » Mo 07.02.11 18:45

Bei Ebay hätte ich Nummis mit einem Gebot von 35€ überboten :mrgreen: , bei VCOINS wäre der wohl für min. 50€ angeboten worden.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von emieg1 » Mo 07.02.11 19:12

35 sind als goldene Mitte zwischen 20 und 50 sicherlich auch noch erträglich :roll:

Nun kann da ja auch nur jeder für sich sprechen... Würde ich Sesterzen sammeln, würde ich sicherlich etwas mehr anlegen und hätte dafür ein Exemplar, was mir auch nach Jahren noch Freude macht. Zumal häufige Philippi in toller Erhaltung nicht die Welt kosten.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    774 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    351 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: desammler und 2 Gäste