--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von nephrurus » Mi 25.05.11 18:36

Meine Meinung ! Ich habe eben erst die beiden sehr interessanten
Flavier von kc hier gesehen, verkneife mir hier aber einen
Kommentar, sonst wird es noch chaotischer.

kc
Beiträge: 3052
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Fr 27.05.11 10:10

1 neue Mittelbronze, damit auch dieses römische "Kleingeld" nicht zu kurz kommt:

Tiberius As
Obv. TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS IMP VII, bare head to left
Rev. PONTIF MAXIM TRIBVN POTEST XVII S C, draped female figure seated to right, feet on stool, holding patera and scepter
Mint: Rome, 15-16 AD.
RIC 36

Kann man so ein Portrait einfach liegenlassen? :wink:


Grüße

kc
Dateianhänge
Tiberius As.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Pscipio » Fr 27.05.11 10:18

Ich finde schon, nämlich wenn das Stück wie hier von jemandem kommt, der regelmässig Münzen mit aufgeklebtem Sand verkauft.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von nephrurus » Fr 27.05.11 10:22

zumindest sieht man sofort woher die Münze kommt :D

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10552
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von beachcomber » Fr 27.05.11 13:20

Pscipio hat geschrieben:Ich finde schon, nämlich wenn das Stück wie hier von jemandem kommt, der regelmässig Münzen mit aufgeklebtem Sand verkauft.

Gruss, Pscipio
hm, ist natürlich schwer nur anhand des fotos 'ne beurteilung abzugeben, aber mir scheint (mindestens in diesem fall) die sandpatina doch original zu sein! :wink:
grüsse
frank

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Pscipio » Fr 27.05.11 13:27

Man kann natürlich auf einen Glückgriff unter diesen Münzen hoffen, ich möchte es lieber nicht tun :) Und ja, es ist wirklich schwer zu beurteilen, denn es ist oft geschickt gemacht.

Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von areich » Fr 27.05.11 13:51

GREAT PORTRIT!!!

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von PeterI » Di 31.05.11 23:22

Da ich in letzter Zeit notorisch pleite bin, habe ich die Spätrömer für mich entdeckt. :mrgreen:
Hier meine neuste Erwerbung... recht häufig, aber schön.

Avers: IMP C M A MAXIMIANVS PF AVG, Kopf mit Lorbeerkranz rechts
Revers: GENIO POPVLI ROMANI / K(delta), Genius mit Patera und Füllhorn n.l.
RIC 12b
m1.JPG
m2.JPG
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel

kc
Beiträge: 3052
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Do 02.06.11 09:54

Verwundert darüber, dass ein "Betrüger" wie Holyland-Coins noch weiterhin auf vcoins Münzen anbieten darf, seht ihr hier einen feinen As des Nerva.

Obv. IMP NERVA CAES AVG P M TR P COS II P P, radiate head right
Rev. FORTVNA AVGVST S C, Fortuna standing left, holding rudder and cornucopia
Mint: Rome, 96 AD.

27mm 11.2g

RIC 83


Schöne Grüße

kc
Dateianhänge
Nerva As.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von areich » Do 02.06.11 10:37

Jeder darf auf Vcoins verkaufen, ob er nun Sandpatina aufklebt, künstlich patiniert, bearbeitet, Goldmünzen repariert oder einfach nur keine Ahnung hat. Daß auf Salem mindestens drei dieser Sachen zutreffen weiß man, wenn man die diversen Foren aufmerksam verfolgt. Auf FORVM werden die betreffenden Threads aber leider schnell wieder gelöscht.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von nephrurus » Do 02.06.11 17:41

so lange es Leute gibt, die weiterhin bei ihm kaufen, wird sich daran auch nichts ändern.

kc
Beiträge: 3052
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Do 02.06.11 17:56

nephrurus hat geschrieben:so lange es Leute gibt, die weiterhin bei ihm kaufen, wird sich daran auch nichts ändern.
dazu muss man das erstmal gewahr werden...
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Sesterzchen
Beiträge: 18
Registriert: Mi 01.06.11 20:33
Wohnort: Bei Neu- Ulm

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Sesterzchen » So 05.06.11 13:38

Diese Münze ist bestimmt nichts wert,
aber dennoch eine schöne Münze:


Mal die Vorderseite,
Antonius Pius V [640x480].JPG
dann die Rückseite.
Antonius Pius R [640x480].JPG

Auf der Vorderseite ist die Inschrift
ANTONIUS PIUS, AVG eingeprägt,
die Rückseite hat
ROM , dann 4 Buchstaben, die ich nicht entziffern kann und X II COS III

Faszinierend, dass eine Münze, welche fast 2000 Jahre alt ist, so gut erhalten ist.

LG
Sesterzchen. :wink: :wink: :wink:
Zum Golde drängt, am Golde hängt doch alles

Benutzeravatar
Notker
Beiträge: 151
Registriert: Sa 01.05.10 23:25
Wohnort: St. Gallen, Schweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Notker » So 05.06.11 13:47

Hallo Sesterzchen

Schöner Caracalla Denar, den du hier zeigst. Ich hoffe römische Münzen werden dich wie mich zunehmend in ihren Bann ziehen.

Ein/zwei kleine Korrekturen möchte ich aber noch anbringen. Bei römischen Legenden schreibt man in der Regel V und nicht U, auch wenn es als U ausgesprochen wird.
Zweitens steht auf der Rückseite leider nicht ROM, sondern PONTIF TR P XII COS III.

Es müsste sich um eine Münze dieses Typs handeln. http://www.acsearch.info/record.html?id=140387
Lass dich vom Preis nicht zu sehr beeindrucken, die verlinkte Münze ist doch etwas besser erhalten als deine.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » So 05.06.11 15:35

Aber 30 bis 40 Euro wird sie allemal wert sein, ist doch wirklich ein hübsches Stück!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    776 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    351 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Homer J. Simpson, mike h, Yandex [Bot] und 7 Gäste