--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Erro
Beiträge: 175
Registriert: Sa 05.02.11 11:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Erro » Di 22.11.11 20:48

Homer J. Simpson hat geschrieben:Gut, daß ich nur von der Eisenbahn plattgefahrene Groschen sammle... ;)

Homer
Kapitalist ! ! Ich kann mir nur plattgefahrene Pfennige leisten . . . :D
"Töte mir den letzten Nerv. Mit ihm alleine will ich auch nicht mehr leben."

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9874
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 22.11.11 21:05

Zu irgendwas muß das lange Studium doch gut sein...

Homer ;)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von donolli » Mi 23.11.11 09:10

auch ich möchte frank und kc (für mich ist der nerva wirklich eine augenweide) an dieser stelle nochmals zu den erworbenen prachtstücken neidlos gratulieren!

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Mithras » Mi 23.11.11 14:59

hjk hat geschrieben:Das wirklich problematische ist ja: wenn man den in der Hand hält ... den Reflex zu unterdrücken, die Hand urplötzlich zu Faust zu ballen und sich dann ganz schnell vom Ort der Vorstellung zu entfernen! 8)
...
Ich wünschte mir ein Münzkabinett mit besonderen Münzen zum Anfassen als Alternative zum klassischen Museum mit den Münzen hinter Glas! Nicht um die Faust zu ballen und zu flitzen, sondern um dieses pure Gefühl so voll und ganz genießen zu können... die Münze zu drehen und zu wenden in der Hand, zu befühlen, sie aus jeder Perspektive zu beäugen... das müsste mal wer gründen! ;-) :-)

Anbei ein Stück der Julia Mamaea aus Bostra mit einem sehr erhabenem (im Sinne von erhöhtem) Portrait, das nicht so super erhalten ist, sich jedoch gut befühlen lässt! ;-)

LG
Mithras
Dateianhänge
Julia Mamaea AE22 Bostra.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2833
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von tilos » Mi 23.11.11 23:25

So schlecht ist Dein Exemplar gar nicht erhalten! Die Dinger sehen meistens viel schlechter aus. Vielleicht liegt das sogar an der hohen Prägung, die sich im Umlauf relativ schnell abwetzt.

Gruß
Tilos

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Invictus » So 27.11.11 11:36

Legionsdenar der Legio III Cyrenaica mit Punzen
geprägt 32/31 v.Chr. zur Besoldung der Truppen des Marc Anton
17-20 mm
3,18 g
ANTONIVS . AVGVR
III . VIRI . REI . PVBLICAE . CONSTITVENDAE
Antonius, (Mitglied des Priesterkollegiums der) Auguren – Drei-Männer-Kollegium zur Wiederherstellung des Staates
anta.jpg
Aquila (Legionsadler) zwischen zwei Feldzeichen
LEGIO III
antr.jpg
Interessant ist die bereits früher im Forum aufgeworfene Frage, was der Adler um den Hals trägt. Eine Vermutung war, es könne sich um eine focale handeln, dessen unterschiedliche Farbe zur Unterscheidung der im Nahkampf befindlichen Bürgerkriegslegionen diente. Eine schlüssige Erklärung wie ich finde. Immerhin gab es, um bei den Legionsdenaren zu bleiben, vor der Schlacht von Actium auch zwei Legio III: Cyrenaica (unter Marc Anton) und Augusta (unter Octavian).
Interessant wäre vielleicht auch die Frage, ob es sich bei dem römischen Ruderkriegsschiff um eine Trireme oder Quadrireme handelt.
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

Benutzeravatar
pepone
Beiträge: 208
Registriert: So 28.12.08 09:00
Wohnort: Altdorf

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von pepone » Di 29.11.11 10:12

Hallo,

inspiriert durch KC´s Sesterz, hab ich mir zu Weihnachten ein As des Diademianus gegönnt :D

Vs.: M OPEL ANTONINVS DIADVMENIANVS CAES, drapierte Büste n.r.
Rs.: PRINC IVVENTVTIS S - C, Diadumenianus mit Standarte und Szepter, rechts 2 Standarten
27mm, 9,8g RIC 212

Gruss
Simon
Dateianhänge
dia.jpg

Benutzeravatar
M. V. Celerinus
Beiträge: 220
Registriert: Mo 01.08.11 18:44
Wohnort: 21271 Hanstedt

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von M. V. Celerinus » Mi 30.11.11 11:51

Hier ein weiterer später Römer, nichts aufregendes aber durchaus interessant...:
Licinius I VS.JPG
Licinius I RS.JPG
Licinius, 308-324 n. Chr.

Thessalonica

Follis

Av.: VAL LICINIVS P F AVG
Büste des Licinius nach rechts mit Lorbeerkranz.

Rv.: GENIO AVGVSTI /SMTS
Genius nach links stehend mit Patera und Füllhorn. Im Feld ein Stern.

22mm; 7,6g

Viele Grüße,

Stephan
"Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite einer Mehrzahl zu stehen, sondern dem inneren Gesetz gemäß zu leben." - Marc Aurel

Benutzeravatar
zauberer_jackl
Beiträge: 256
Registriert: Di 04.10.11 16:22

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von zauberer_jackl » Do 01.12.11 16:57

CARACALLA (197 - 217)

Antoninian, 23 mm, 5,1 Gramm
Av. ANTONINVS PIVS AVG GERM. Drapierte Büste mit Panzer und Strahlenkrone, (halb) von hinten (???), Perlkreis.
Rs. VENVS VICTRIX. Venus stehend nach links, Victoria (?) auf der rechten Hand haltend, linker Arm mit Speer in der Armbeuge auf Rundschild gestützt, Perlkreis.
car_ve.jpg
Dieser Antoninian ist gestern bei mir angekommen :-). Womit ich (als Neuling) nicht ganz klar komme, ist die Büste: Ist die "drappiert, mit Panzer, halb von hinten"? Dankbar wär ich auch für das richtige RIC-Zitat.

Danke schon im Voraus und guten Abend in die Runde!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10552
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von beachcomber » Do 01.12.11 17:23

deine münze ist RIC IV 311c. und die beschreibung mit drapiert, gepanzert von hinten gesehen ist richtig. :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
zauberer_jackl
Beiträge: 256
Registriert: Di 04.10.11 16:22

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von zauberer_jackl » Do 01.12.11 17:35

Danke, Frank!

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 943
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von aquensis » Do 01.12.11 19:10

Peter43 hat mal eine gute Hilfe genannt um die Sichtweise "halb von hinten oder halb von vorn" zu verdeutlichen: Eine gedachte Senkrechte durch das Ohr legen und man sieht direkt ob sie im Rücken (= von hinten) oder auf der Brust (= von vorn) endet.

Grüsse Franz

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 943
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 216 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von aquensis » Fr 02.12.11 10:45

Hier ein weiterer schöner Spätrömer,

Constantinus I als Caesar 306-307.

Follis (nummus). Trier, c. 307. RIC (VI) 730
AV.: FL VAL CONSTANTINVS NOB C; belorbeerte und kürassierte Büste n. r.
RV.: MARTI PATRI PROPVGNATORI / PTR; Mars n. r. ausschreitend mit Speer u. Schild zw. S und A .
Gew.: 7,175 gr.; Dm.: 25 - 27 mm, 6h.

Welche Bedeutung haben die Buchstaben S und A im Feld auf dem Revers ?

Grüsse Franz
Dateianhänge
Constantinus_Marti_Patri_av.jpg
Constantinus_Marti_Patri_rv.jpg

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Mithras » Fr 02.12.11 12:12

Für einen Spätrömer ein sehr schönes RV-Motiv!
Vielleicht kannst Du die Münze noch mal im speziell passenden thread einstellen?!? - der hieß glaube: "Die Schönheit spätrömischer Münzen" oder so ähnlich...

Auch die Stücke weiter oben gefallen mir sehr gut - Glückwunsch Euch! Eine gute Wahl! :-)

Vom Münzgeschmack des zauberers bin ich eh angetan... allesamt, die Du so vorgestellt hast, gut zentriert und vor allem auch mit super Portraits - kannst Du mir da welche in grösserer Auflösung für den Portraitthread zukommen lassen?

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
zauberer_jackl
Beiträge: 256
Registriert: Di 04.10.11 16:22

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von zauberer_jackl » Fr 02.12.11 12:29

Gerne! :-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    797 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    393 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    222 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gingko, jschmit, Peter43 und 1 Gast